Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence studio nails pro white glow

Für nicht einmal zwei Euro ist er okay, aber nichts besonderes.

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
die letzten beiden Wochen durfte ich für pinkmelon.de einen Nagelaufheller von essence testen.

Ihr bekommt ihn überall, wo es essence gibt, also z.B. bei dm, Müller oder Rossmann. Für 8ml bezahlt man 1,75€. Nach Anbruch ist er noch 36 Monate lang haltbar.

Der Aufheller befindet sich in einem für Nagellack typischen Glasfläschchen. Vorne drauf befinden sich die Marken- und Produktnamen. Hinten ist ein Aufkleber mit den Herstellerangaben, Mengenangabe, Haltbarkeit und natürlich die Herstellerversprechen:

„nagelaufheller mit anti-gelb-formulierung. intensiviert die natürliche rosa nagelfarbe und hellt die nagelspitzen optisch auf. für ein wunderschönes, gepflegtes und strahlendes aussehen der nägel. schnell trocknend.“

Der Deckel lässt sich ohne Probleme auf- und auch wieder zuschrauben. Er liegt wirklich sehr gut in der Hand, obwohl der Deckel so dick ist wie das Nagellackfläschchen selbst.
Der Pinsel hat meiner Meinung nach die richtige Größe, er ist nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz. Bei farbigen Lacken habe ich lieber die abgerundeten Pinsel, aber bei Klarlacken ist das schon okay so.

Die Farbe des Lackes im Fläschchen ist ein hübsches, starkes Pink und es riecht nach normalem Nagellack, nichts besonderes. Die Konsistenz ist eher flüssig, weswegen er auch schnell trocknet.

Nachdem ich alle zehn Nägel lackiert hatte, war der erste bereits trocken, was ich wirklich super finde, denn man konnte sofort den normalen Tätigkeiten des Lebens nachgehen.
Der Aufheller hinterlässt einen leichten rosa Glanz auf den Nägeln und lässt diese somit etwas frischer aussehen. Ich finde das Ergebnis allerdings nicht so toll, dass ich mir den Aufheller nochmal nachkaufen müsste. Ich denke, mit normalem Klarlack erzielt man so ziemlich denselben Effekt.

Auch bei verfärbten Nägel hilft er nicht wirklich. Wenn diese gelblich verfärbt sind, finde ich es mit dem Aufheller sogar noch etwas schlimmer, da sich einfach der Gelbstich schlimm mit dem Pink beißt.

Außerdem war bei mir am nächsten Tag schon relativ viel des Lackes abgesplittert, was nicht so toll aussah.
Ablackieren ging ohne Probleme, ich finde ihn zwar okay, vor allem für nicht mal zwei Euro, aber er ist einfach nichts besonderes.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelaufhellung

Dieser Artikel wurde seitdem 4947 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXOOhellt verfärbte Nägel auf
XXXOOsorgt für strahlend weiße Nägel
XXXXOlässt die Nägel gesund und gepflegt aussehen
XXXXOsanfte Methode

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

0 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 2x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 1x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.