Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 Intensive Nail Hardener

Nur die Harten kommen in den Garten…dieser Nagelhärter stärkt wirklich die Nägel, birgt aber meiner Meinung nach gewisse Risiken und Nebenwirkungen!!

Anzeige

Ja, ich habe weiche Nägel und keine Spülmaschine…tragische Kombination kann man das wohl nennen. Seit 4 Wochen teste ich nun schon für Pinkmelon den p2 Intensive Nail Hardener und es lässt sich tatsächlich eine gewissen Wirkung ausmachen. Aber wir beginnen mal von vorn:

Kleine Flasche mit silbrig-mattem Deckel und sehr flüssigem , orange-gelbem Inhalt. Vorne klebt ein kleiner Aufkleber „ Intensive Härtung ++ Glanz Finish“, weiter unten steht „stärkt, nährt und härtet“. Ich finde es klingt eher nach einem Muskelaufbau-Präparat als nach einem Nagelhärter, aber nur die Harten kommen ja bekanntlich in den Garten und der Frühling steht vor der Tür und mit brüchigen Nägeln ist Gartenarbeit schlecht.

Das Fläschchen enthält 10ml, das Produkt ist nach dem Öffnen 36 Monate lang haltbar. Preislich liegen wir hier etwa bei 2 bis 3 Euro. Ein silberner Aufkleber auf der Rückseite der Flasche gibt weitere Infos:
„Intensiver Nagelhärter mit Multivitamin-Komplex für eine spürbare Festigung und Härtung dünner und brüchiger Nägel. Mit glänzendem Finish. Einen Monat lang 1x wöchentlich auf die Nägel auftragen. Kurzanwendung nach 4 Wochen Pause bei Bedarf wiederholen. Enthält Formaldehyd. Die Nagelhaut mit einem Fettkörper schützen.“

So, nach kurzem Studieren des Textes wird einem sofort klar, dass dieses Produkt wirklich nur für Hartgesottene ist…Formaldehyd, 1x wöchentlich, dann 4 Wochen Pause, Nagelhaut schützen… Wenn man das Fläschchen öffnet wird man in seinem ersten Eindruck weiter bestätigt. Der Inhalt der Flasche stinkt bestialisch. Es ist fast nicht zum aushalten und man ist froh, dass man das Zeug nur 1x pro Woche auf seine Nägel pinseln soll. Es riecht zwar wie normaler Nagellack, verströmt aber noch zusätzlich einen beißenden Geruch, so dass einem fast schwindelig wird. Auf der Flasche müsste meiner Meinung nach noch ein Hinweis stehen, dass man es nicht einatmen und wenn möglich bei geöffnetem Fenster arbeiten soll.

Ich mache also alles wie auf der Flasche beschrieben. Creme vorher meine Nagelhäutchen mit Vaseline ein etc. und dann geht es ans Luftanhalten und Pinseln (mein Papa hat sich übrigens sehr über den Geruch beschwert!!). Der Pinsel ist breit und lässt sich gut über die Nägel führen. Allerdings ist das Produkt so dünnflüssig, dass es an einigen Stellen bis an die Nagelhaut verläuft, man muss beim Auftragen also sehr vorsichtig sein und den Pinsel gut am Flaschenrand abstreifen. Wer zu gelblichen Nägeln neigt (oder raucht), wird mit diesem Produkt sicher nicht glücklich, denn es hat einen leichten gelblichen Unterton und verstärkt den Eindruck gelber Nägel bzw. Nagelspitzen. Positiv ist, dass das Produkt schnell trocknet (ca. 1 Minute), einen schönen Glanz zaubert und sich aber auch gut als Unterlack verwenden lässt. Leider verfliegt der unangenehme Geruch nach dem Trocknen nicht, man muss sich die Hände waschen und eincremen, denn sie riechen anschließend meiner Meinung nach sehr ekelig.

Ich finde die Anwendung dieses Produktes klingt praktischer als sie ist. Am Anfang dachte ich, dass es ganz toll ist, wenn man den Nagelhärter nur 1x pro Woche anwenden muss. Leider hält er bei mir noch nicht mal 2 Tage. Schon nach einem Tag normaler Beanspruchung mit ein wenig Spülen und Hausarbeit sind tiefe Kratzer im Lack und er blättert ab. Am zweiten Tag ist er an manchen Stellen sehr unschön gelblich verfärbt, sodass ich ihn entfernen musste. Hinzu kommt, dass ich bemerkt habe, dass meine Nagelhäutchen trockener, empfindlicher und häufiger entzündet sind als sonst, obwohl ich sie immer brav mit Fettcreme geschützt habe. Trotzdem habe ich schon den Eindruck, dass meine Nägel fester geworden sind. Mir sind aber die „Nebenwirkungen“ etwas zu hoch und für mich persönlich überwiegen hier die Nachteile ganz klar, daher für mich leider kein Nachkaufprodukt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelhärter

Dieser Artikel wurde seitdem 13253 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit
XXOOOschützt die Nägel vor dem Splittern oder Brechen
XXXXOstärkt spürbar die Nägel

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.