Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 Ultra Strong Nail! Hardener

Ein gutes und preiswertes Produkt, um brüchige Nägel zu härten!

Anzeige

In diesem Testbericht soll es um einen Speziallack von p2 gehen, der die Nägel härter und widerstandsfähiger machen soll. Die Marke p2 ist bei dm und Budni erhältlich.

Marke: p2
Inhalt: 10 ml
Preis: ca. 1,95 €

Das verspricht der Hersteller
“Ultrastarker Nagelhärter für eine spürbare und nachhaltige Härtung weicher, dünner und brüchiger Nägel. Mit mattem, unsichtbaren Finish. Auch für Männer geeignet.”

Verpackung und Konsistenz
Der Speziallack befindet sich in einer matt-schwarzen kleinen Flasche. Ich finde, die Verpackung sieht dadurch recht edel für p2 aus. Durch die Zylinderform hat die Flasche einen sehr festen Stand.
Die Konsistenz ist nicht zu vergleichen mit einem normalen Nagellack. Dieser Speziallack ist sehr flüssig. Man kann ihn mit dem recht schmalen Pinsel aber sehr gut auftragen.

Anwendung
“Einen Monat lang 1x wöchentlich auf die Nägel auftragen. Kuranwendung nach 4 Wochen Pause bei Bedarf wiederholen. Enthält Formaldehyd. Die Nagelhaut mit einem Fettkörper schützen.”
Wie der Hersteller empfiehlt, habe ich den Nagelhärter etwa einen Monat lang einmal pro Woche benutzt.
Dabei fiel mir auf, dass das Produkt sehr ergiebig ist. Nach 4 Wochen Anwendung ist die Flasche noch immer fast voll!
Der Auftrag des sehr flüssigen Speziallacks gelingt mit dem dünnen Pinsel sehr leicht.
Da der Lack matt trocknet, muss man sich über Patzer bei dem Auftrag keine Gedanken machen. Man sollte jedoch trotzdem versuchen, so wenig Lack wie möglich auf die Nagelhaut zu bekommen, da die Haut durch das enthaltene Formaldehyd sehr angegriffen wird. Daher empfiehlt der Hersteller, die Nagelhaut mit einer Creme zu schützen.
Ich persönlich finde es jedoch sehr schwierig, die Nagelhaut einzucremen, ohne dass Creme auf den Nagel gelangt. Dass die Nägel fettfrei sein sollten, wird zwar nicht explizit empfohlen, doch ich kann mir vorstellen, dass der Lack durch eine Fettbarriere nicht so gut wirken kann.
Daher versuche ich weitestgehend zu verhindern, dass das Produkt auf die Nagelhaut gelangt und creme meine Nagelhaut einige Minuten nach der Anwendung mit einer reichhaltigen Pflege ein.
Der Nagelhärter trocknet extrem schnell, man hat ihn gerade aufgetragen und schon ist er getrocknet! Danach wird er, wie vom Hersteller beschrieben, tatsächlich komplett unsichtbar. Sobald der Lack getrocknet ist, sind die Nägel matt und man spürt gar nicht, dass man etwas aufgetragen hat. Das finde ich sehr angenehm, da ich das Gefühl von Nagellack auf den Nägeln überhaupt nicht leiden kann!
Da ich deswegen so gut wie nie Nagellack benutze, kann ich nicht beurteilen, ob sich dieses Produkt als Unterlack eignet! Ich denke aber, man kann es unbedenklich unter einem Nagellack verwenden, doch einen Unterlack ersetzt es eher nicht.
Positiv finde ich auch, dass Männer das Produkt auch verwenden können, da es wirklich überhaupt nicht zu sehen und zu fühlen ist. Mein Bruder benutzt es auch häufiger, da seine Nägel auf dem Bau oft abbrechen, was teilweise sehr schmerzhaft sein kann. Auch er ist sehr zufrieden mit dem Produkt!

Fazit
Schon direkt nach der Anwendung fühlt sich der Nagel etwas härter an. Nach 4 Wochen Anwendung brechen oder splittern meine Nägel fast gar nicht mehr, was vorher an der Tagesordnung bei mir war.
Ich bin also mehr als zufrieden mit der Wirkung dieses Speziallacks!
Allerdings sollte man sehr auf seine Nagelhaut Acht geben, da das Produkt sie wirklich austrocknen kann, wenn sie nicht genug gepflegt wird.
Die Herstellerversprechen werden meiner Meinung nach auf jeden Fall erfüllt!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelhärter

Dieser Artikel wurde seitdem 8420 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXschützt die Nägel vor dem Splittern oder Brechen
XXXXXstärkt spürbar die Nägel

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Eine Antwort zu “p2 Ultra Strong Nail! Hardener”

  1. missmute

    Kleiner Hinweis zum Thema Unterlack:
    Der Nail Hardener ist nicht als Unterlack gedacht. Man kann aber ohne Probleme einen Unterlack und anschließend einen farbigen Nagellack auftragen, nachdem der Nail Hardener vollständig getrocknet und eingezogen ist. 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige