Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

agnès b. Laque Very Chic, Farbe: pretty nude

Ein Lack, der weit hinter den Herstellerversprechen bleibt.

Anzeige

Kaufanreiz/Erwartungen/Design

Ich durfte für pinkmelon einen Nagellack aus der hübsch verpackten „very chic“-Kollektion von agnès b. testen. Aus dieser habe ich bereits einen Lack, der mich sehr überzeugt hat, daher waren meine Erwartungen recht groß.
Es sind 11 ml enthalten, der Lack kostet ca. 8,90 Euro.

Herstellerversprechen + Anwendungsempfehlung

„Fashion-Farben mit fantastischem Halt. Dank der Gel-Technologie bleiben die Pigmente gleichmäßig im Lack verteilt und zaubern intensive, reine Farben. Wechseln Sie die Nuancen nach Lust und Laune: Mit den 16 Tönen der Palette ist Ihr Styling immer auf dem neuesten modischem Stand – very chic! Nail-Styling mit Lackleder-Effekt. Die Formel mit Acryl-Polymeren überzieht den Nagel mit einem Ultra-Glanzfilm, der seine Wölbung und damit die Farbreflektion optisch boostet. Zusätzlich enthält sie Harze, um die Widerstandsfähigkeit und den Halt zu maximieren: Chic mit Anti-Schock-Effekt! Der neue Präzisions-Pinsel. Ideal und sicher auch für Makeup-Anfänger: Der geschmeidige Pinsel schmiegt sich „automatisch“ perfekt an die Nageloberfläche an und schmückt sie mit modischer Hochglanz-Farbe – die bis zu 7 Tage lang* zuverlässig hält.“

Meine Erfahrungen

An sich finde ich nudefarbene Lacke sehr schön und v.a. praktisch, weil sie eigentlich zu jedem Outfit passen. Dieser Ton sagt mir aber leider nicht zu, dazu ist er mir schon zu bräunlich, unter nude stelle ich mir dann doch etwas Dezenteres vor.
Der Auftrag gestaltet sich etwas schwierig, bei den ersten Malen empfand ich den Lack als etwas zu flüssig. Nach der erstes Schicht (rechts auf dem Bild) war ich sehr enttäuscht. Der Farbe war nicht nur nicht ganz deckend, sondern auch noch leicht streifig. Nach dem zweiten Auftrag (links auf dem Bild) bin ich immer noch nicht ganz zufrieden. Mein Problem: Die erste Schicht trocknet recht schnell an, nach der zweiten habe ich selbst nach 30 Minuten sofort kleine Dellen im Lack, wenn ich meine Hände wieder normal benutze, das komplette Durchtrocknen dauert recht lang. Auch in puncto Halt muss ich Abstriche machen, nach 1-2 Tagen habe ich schon Macken, das dürfte bei den Herstellerversprechen nun wirklich nicht sein. Immerhin funkioniert das Ablackieren einwandfrei. 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1194 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXOOtrocknet ausreichend schnell
XXOOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige