Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

agnès b. mini b. 40 seconds nail polish, Farbe: Calamity Jean (LE)

Schöne Farbe, aber der Lack färbt auf Nägel und Haut ab.

Anzeige

Über eine Produkttester-Plattform bekam ich die Möglichkeit einen Nagellack von agnès b. aus der Jeans-Kollektion zu testen. Ich hatte mich für diesen hier entschieden und getestet: agnès b. mini b. 40 seconds nail polish in der Farbe: Calamity Jean (Petrol-Jeans).

Herstellerangaben
„Die Kollektion „b. Jeans!“ von agnès b. mit ihren Trend-Nuancen harmoniert perfekt mit Jeans aller Schattierungen … und ermöglicht zusammen mit den Silber- und Kupfer-Lackstiften ganz individuelle, kreative Effekte (…) Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf und spielen Sie nach Herzenslust mit Farben & Effekten!“

Inhalt/Preis
In einem Fläschchen sind 6,7ml Nagellack enthalten. Agnès b. ist eine Marke von „Le Club des Créateurs de Beauté“. Der Nagellack ist nur dort erhältlich (z. B. Internetseite www.ccbparis.de) und ist dort aktuell für ca. 3,33 Euro zu bekommen.

Meine Erfahrung
Das Fläschchen ist rund und hat einen schwarzen Schraubverschluss mit leichtem Glitzereffekt. Es lässt sich leicht öffnen.
Bei der Bewerbung für den Test hatte ich mich zwar für die Petrol-Jeans-Farbe entschieden, weil sie toll aussah, als das Fläschchen aber ankam, sah es doch relativ dunkel aus. Von außen wurde ich bei der Nagellackfarbe aber schon öfters getäuscht. Die richtige Farbe sieht man erst auf dem Fingernagel.
Die Größe des Pinsels schätze ich als normal ein. Mit ca. 4 Pinselstrichen ist mein Nagel bedeckt. Er lässt sich auch einfach auftragen und trocknet relativ schnell. Ich finde ihn sehr cremig, wodurch das Auftragen noch einfacher geht.
Obwohl der Nagellack sehr dunkel ist – auf dem Nagel sieht er dunkelgrün-blau aus -, deckt er nicht nach einem Mal Auftragen den Nagel. Ein zweites bzw. drittes Mal Auftragen ist notwendig. Und dann wird er mir schon wieder zu dunkel. Dennoch hat der Nagellack einen schönen Glanz.
Farblich ist er mir wie schon gesagt etwas zu dunkel, dennoch, finde ich, trägt er seinen Namen „Petrol-Jeans“ zu Recht. Zur Jeans passt er nämlich perfekt.
Bemängeln muss ich leider die Haftfestigkeit. Wo andere Lacke 4-5 Tage oder länger halten, hält dieser hier nicht mal 2 Tage durch. Die Nagelspitzen sind bereits nach einem Tag schon wieder abgeblättert bzw. abgenutzt. Und eine Katastrophe ist für mich dann auch noch das Entfernen des Lackes. Meine Finger und Nägel sahen hinterher blau aus. Mein Fehler war es, keinen Unterlack zu nutzen. Beim nächsten Mal bin ich schlauer. Dadurch hat der Lack auf den Nagel etwas abgefärbt und auch bei meinen Fingerspitzen hatte ich Probleme, die Farbe nach dem Entfernen wieder runterzubekommen.

Fazit
Ich würde ihn mir aber ganz sicher nicht nochmal kaufen. Er lässt sich zwar gut auftragen und glänzt auch total schön, aber mehr auch nicht. Ich empfehle ihn nicht weiter.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1737 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXOOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige