Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack, Farbe: 27 Secret Red

Für mich ist der Secret Red ein klares Nachkaufprodukt und ich habe an diesem Lack nichts auszusetzen. Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung.

Anzeige

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack,Farbe: 27 Secret Red

Heute möchte ich euch das zweite Produkt vorstellen, welchen ich für pinkmelon.de testen durfte. An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich für das bereitgestellte Testprodukt.

Bezeichnung: alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack – 27 Secret Red
Preis: 16,95 €
Inhalt: 8 ml

Die Handhabung der runden Verschlusskappe ist sehr gut. Der breite Pinsel fächert beim Auftrag sehr gut auf, sodass der Auftrag mit einem Strich möglich ist. Die Konsistenz gefällt mir ebenfalls sehr, weil der Pinsel genau die richtige Menge an Lack aufnimmt und beim Auftrag auch nicht ausläuft. Was mir an dem Striplac von alessandro besonders gut gefällt ist, dass ich meine Nageloberfläche nicht abfeilen muss. Somit müsst ihr auf einen UV-/LED-Nagellack nicht verzichten, mit der Angst, dass ihr eure Nägel beschädigt. Für die Anwendung müsst ihr keine speziellen alessandro Produkte benutzen, denn der von mir benutzte Cleanser und Gel Base & Top Coat sind von Drogeriemarken. Wichtig ist nur eine leistungsstarke LED-Lampe.

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack,Farbe: 27 Secret Red

Wie habe ich den Striplac aufgetragen?
Erst muss man die Nägel vorbereiten, indem man diese mit dem Cleanser reinigt, um das Fett von der Nageloberfläche zu entfernen und dann ca. 15 Sekunden an der Luft trocknen lassen. Als nächstes habe ich eine dünne Schicht Gel Base & Top Coat aufgetragen und meine Hände in die LED-Lampe gelegt. Nach dem Aushärten habe ich eine dünne bzw. normal dicke Schicht des Striplacs aufgetragen und meine Hände noch einmal in die LED-Lampe gelegt. Die Deckkraft ist optimal, denn der Lack deckt mit der ersten Schicht perfekt und eine zweite Schicht wäre eigentlich gar nicht erforderlich. Allerdings zieht sich der Lack beim Aushärten an den Nagelspitzen etwas zurück, sodass die Spitzen nicht lackiert aussehen. Aus diesem Grund muss man noch eine dünne Schicht auftragen und diese noch einmal aushärten. Die zweite Schicht würde ich aber recht dünn auftragen, damit man im Nachhinein keinen Klumpen auf den Nägeln hat.

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack,Farbe: 27 Secret Red

Zuletzt habe ich meine Nägel noch einmal mit dem Gel Base & Top Coat versiegelt und meine Hände ein letztes Mal in die LED-Lampe gelegt. Wichtig ist, dass man sauber arbeitet, d.h. bei jedem Schritt sollte man drauf achten, dass die Nagelhaut vor dem Aushärten frei von Lack und Gel Base & Top Coat ist, damit sich der Lack nicht nach zwei Tagen löst. Zum Schluss muss man noch die klebrigen Rückstände von dem Gel Base & Top Coat mit dem Cleanser entfernen. Fertig!

Bei meinem ersten Test habe ich meine Hände nicht so extrem beansprucht. Zudem hatte ich auch einige Tage frei und habe den Lack nicht zur Arbeit getragen. Tipwear oder Schönheitsfehler waren auch am neunten Tag nicht sichtbar und der Glanz hat in der ganzen Zeit nicht nachgelassen. Erst am zehnten Tag habe ich ein bisschen im Garten gearbeitet und konnte am Abend sehen, dass der Lack sich an einigen Nägeln langsam von alleine löste. Bei hoher Beanspruchung hat er sechs Tage ohne Probleme gehalten, aber am siebten Tag hat sich der Lack vom Zeige- und Mittelfinger gelöst, sodass ich ihn komplett entfernt habe.

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack,Farbe: 27 Secret Red

Die Entfernung ist mehr als einfach. Mit dem Manikürestäbchen habe ich den Lack am oberen Nagelrand leicht angehoben, damit Luft eindringen kann, und abgezogen. Nach der Entfernung sieht man die Rückstände des Gel Base & Top Coats. Diese kann man einfach mit dem Cleanser reinigen und die Nägel sind wieder einsatzbereit.

alessandro International Striplac Peel-Off UV / LED Nagellack,Farbe: 27 Secret Red

Fazit:
Der Auftrag verläuft sehr einfach und das Finish sieht mega toll aus. Die Farbe ist schön kräftig und knallig, so wie die Farbe Rot sein sollte und der Glanz auf den Nägeln kann sich sehen lassen. Ich finde es toll, dass der Glanz in der gesamten Zeit nicht nachlässt. Meiner Meinung nach ist der Striplac von alessandro einzigartig. Die Lacke lassen sich nicht nur einfach auftragen und halten lange, sondern die Entfernung ist auch noch sehr einfach. Was für mich sehr wichtig ist, ist, dass der Lack meine Nageloberfläche nicht beschädigt, weil man die Oberfläche vor dem Lackieren nicht abfeilen muss. Für mich ist der Secret Red ein klares Nachkaufprodukt und ich habe an diesem Lack nichts auszusetzen. Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 3896 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 3x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 2x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.