Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Eine ziemliche Enttäuschung. Es gibt aber auch etwas Gutes. Was das ist, lest ihr jetzt...

Anzeige

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Für Pinkmelon durfte ich den Beautylope Nagellack testen. Vielen Dank dafür!

Die Idee, einen Nagellack auf Wasserbasis herzustellen finde ich eigentlich toll. Auch, dass der Lack vegan, geruchsneutral, halal und atmungsaktiv sein soll, gefällt mir sehr. Leider sind das aber auch schon alle positiven Punkte, die ich aufführen kann.

Kaufen kann man den Beautylope Nagellack im www.beautylope.de Online-Shop. Enthalten sind 10 ml und diese kosten 14,95 €. Würde der Nagellack halten was er verspricht, wäre der Preis für mich durchaus gerechtfertigt. Da ich aber einige Kritikpunkte habe, rechtfertigt sich der Preis so für mich leider nicht.

Der Beautylope Nagellack befindet sich in einem runden, durchsichtigen Fläschchen aus Glas. Dieses ist auch noch in einem schlichten Umkarton verpackt. Das Ganze hat ein schlichtes Design, kein Schick-Schnack oder Ähnliches. Vorne drauf sieht man in schwarzer Schrift die Marke und dass es sich um ein veganes Produkt handelt, welches auch noch halal ist. Der Pinsel befindet sich wie üblich am Schraubverschluß. Dieser lässt sich gut in der Hand halten und auch führen. Der Pinsel ist für meinen Geschmack zu kurz und zu schmal gehalten. Ich mag es lieber, wenn der Pinsel auffächert und man nur wenige Pinselstriche für einen Nagel benötigt.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Die Farbe des Nagellacks ist in der Flasche wie auf dem Nagel fast identisch. Ich würde die Farbe als altrosa bezeichnen. In der Flasche selbst sieht man einige dunkelrote Punkte. Erst dachte ich, dass man diese auch nachher auf dem Nagel sieht, aber dort ist nichts mehr zu sehen. Was es ist, weiß ich auch nicht.

Der Nagellack soll laut Hersteller geruchsneutral sein. Es stimmt, dieser riecht nicht typisch nach Nagellack. Ich finde aber, dass er ziemlich nach Edding riecht. Ich habe Freundinnen den Lack unter die Nase gehalten. Keiner wusste, dass ich Nagellack in der Hand habe. Jede sagte, dass es sich um Edding handelt… ich weiß jetzt nicht, ob dieser Geruch besser als der typische ist.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Das Auftragen des Nagellacks gestaltet sich für mich schon etwas schwierig. Der Lack ist ziemlich flüssig. Wenn man die Nägel lackiert und man nicht so vorsichtig ist, spritzt schon mal ein wenig Nagellack auf den Tisch o.Ä. Das ist überhaupt nicht schön, da man sich so einige Teile leicht versauen kann. Da der Pinsel nicht so schön auffächert, benötige ich drei bis vier Pinselstriche um einen Nagel ordentlich zu lackieren. Die erste Schicht Nagellack ist leider ziemlich blass. Man sieht den Fingernagel deutlich durch. Allerdings trocknet die erste Schicht sehr schnell. Wenn man beim 10. Finger angekommen ist, ist der Nagellack komplett getrocknet. Das ist ein Pluspunkt.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Die zweite Schicht deckt schon etwas besser. Allerdings sieht man auch da noch vereinzelt den Nagel durchscheinen. Nicht stark, aber mich stört es leider sehr. Selbst die zweite Schicht trocknet verhältnismäßig schnell. Damit habe ich gar nicht gerechnet. Nach ca. einer Minute ist der Beautylope Nagellack so weit getrocknet, dass ich eine dritte und letzte Schicht auftragen kann. Der Nagellack lässt sich bei jeder Schicht leicht aufpinseln.

Die dritte Schicht reicht mir dann aus. Der Nagel ist komplett bedeckt und der Nagellack glänzt auch schön auf den Nägeln. Nach ca. 5 Minuten sind die drei Schichten Nagellack getrocknet und sogar stoßfest. Das finde ich eine ziemlich überragende Zeit, da manch anderer Lack weitaus länger braucht.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Nach ca. einer Stunde dann aber die Enttäuschung: Der Nagellack fing an abzublättern.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Ich hielt aber tapfer durch und ließ den Nagellack noch auf den Nägeln. Da ich eh nicht mehr raus musste, war es mir egal. Am Abend dann (ca. 4-5 Stunden nach dem Auftragen des Lackes) war ich duschen. Unter der Dusche sah ich dann, dass sich der Nagellack einfach von den Nägeln abziehen lässt. Ich trocknete mich ab und hatte überall kleine Nagellackreste hängen. Man konnte den Nagellack wirklich an einer kleinen Ecke abziehen und dieser löste sich dann fast komplett vom Nagel. Grundsätzlich eine tolle Eigenschaft, aber nicht nach einigen wenigen Stunden! Tja, und damit ist der Beautylope Nagellack leider bei mir durchgefallen. Ich habe dann versucht die übriggebliebenen Reste (die gingen leider nicht wie vom Hersteller versprochen gänzlich ohne Nagellackentferner ab) mit Nagellackentferner zu entfernen. Das Ganze gestaltet sich sehr schwierig. Man könnte meinen, dass der Nagllack sich mit Entferner noch leichter lösen lässt – Pustekuchen! Ich habe ein Wattepad mit Nagellackentferner getränkt und fing an über den Nagellack zu reiben. Plötzlich hatte ich überall kleine abgeblätterte Stücke rumfliegen. Die Nagellackreste blieben aber fast komplett auf dem Nagel. Nachdem ich das Wattepad dann einige Sekunden auf den Nagel gedrücket hatte, konnte ich die Nagellackreste einfach abziehen. Am Wattepad selbst sah man aber fast gar nichts vom Nagellack. Leider hatte ich nach Entfernen des Lackes richtig trockene Nägel. Diese fühlten sich richtig stumpf und ausgetrocknet an. Man sah es auch, da die Nägel richtig weiß waren. Das hatte ich bisher bei keinem anderen Nagellack.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Test mit Base Coat von Beautylope:
Ich habe den Nagellack auch noch einmal mit dem Beautylope Base Coat getestet. Das Ergbnis war um einiges besser als ohne.
Für diesen Test habe ich zuerst den Beautylope Base Coat auf meine mit Wasser gereinigten Nägel aufgetragen. Wichtg hierbei ist, dass man vorm Lackieren nicht mit Nagellackentferner in Berührung kommt. Denn dann hält der Nagellack nicht wirklich. Der Base Coat sieht in der Flasche weiss aus. Auf dem Nagel ist dieser aber durchsichtig.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Auch der Pinsel fächert einigermaßen gut auf. Aufgetragen trocknet der Base Coat wirklich sehr schnell. Am 10. Finger angekommen, kann man am ersten direkt mit dem Lackieren des Farblacks beginnen.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Die Deckkraft des Farblacks ist mit der ersten Schicht um einiges besser als ohne Unterlack. Man sieht aber noch immer ein wenig den Nagel durchscheinen. Somit habe ich noch eine zweite Schicht aufgetragen. Der Farblack sieht mit Base Coat wirklich um einiges besser auf den Nägeln aus. Der Lack glänzt richtig toll.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Die Haftfestigkeit verlängert sich durch den Base Coat bei mir leider nur um einen Tag. Tipwear habe ich schon am ersten Tag, da ich ziemlich oft am Tag mit Wasser in Berührung komme. Auch muss man als Teilhausfrau und Mutter ja auch mal kochen und putzen. Dem hält der Nagellack auch mit Base Coat nicht so wirklich stand.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Am Abend nach der Dusche fingen dann langsam aber sicher an einem Finger die Seite an abzublättern.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Am nächsten Tag wurde dies dann immer schlimmer.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Irgendwann musste ich dann den Nagellack entfernen, da es nur noch unschön aussah.
Hier kommt jetzt ganz klar der Pluspunkt dieses Nagellacks in Verbindung mit dem Base Coat: Der Nagellack lässt sich dank des Unterlacks wirklich einfach abziehen – ganz ohne Nagellackentferner! An einer kleinen Ecke angefasst, zieht man einfach den Lack ab. Manchmal bleibt ein wenig am Nagel hängen, aber das geht auch ganz einfach zu entfernen. Diese Eigenschaft finde ich wirklich super, da man sich so den Entferner spart.

Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa

Herstellerversprechen:
„Anisa – Die Freundliche. Dieser innovative Nagellack der Marke BEAUTYLOPE wird Ihre Nägel in einem freundlichen altrosa erscheinen lassen. Dieser Nagellack ist geruchsneutral, vegan, halal und atmungsaktiv. Endlich ein Nagellack, der nicht nach Chemie riecht und vorwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Auf die gesundheitsschädlichen Stoffe Formaldehyd/Methanol, Campher sowie das Lösungsmittel Toluol/Methylbenzol (engl. Toluene) wird verzichtet, aber auch die gefährlichen Weichmacher DEHP (Diethylhexylphtalat) sowie DBP (Dibuthylphtalat) werden nicht als Hilfsstoffe verwendet. Setzen Sie einen Farbakzent, der Ihren Nägeln einen eleganten Look verleiht. Darüber hinaus wird kein Nagellackentferner benötigt, um den Lack zu entfernen, dieser lässt sich einfach abziehen.“

Inhaltsstoffe konnte ich leider nicht finden. Wichtig finde ich aber zu erwähnen, dass folgende gesundheitsschädliche Stoffe nicht verwendet werden:
„Auf die gesundheitsschädlichen Stoffe Formaldehyd/Methanol, Campher sowie das Lösungsmittel Toluol/Methylbenzol (engl. Toluene) wird verzichtet, aber auch die gefährlichen Weichmacher DEHP (Diethylhexylphtalat) sowie DBP (Dibuthylphtalat) werden nicht als Hilfsstoffe verwendet.“

Wichtig zu erwähnen:
„• halal
• vegan
• geruchsneutral
• atmungsaktiv“

Quelle: beautylope.de

Fazit:
Ohne Beautylope Base Coat ist der Nagellack eine echte Enttäuschung für mich. Mit dem Unterlack hält dieser immerhin 2 Tage einigermaßen. Das Konzept finde ich echt perfekt und würde mir mehr solcher Nagellacke wünschen. Allerdings müsste die Haftfestigkeit noch ein wenig verbessert werden.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2440 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Beautylope Nagellack, Farbe: Anisa”

  1. blanka25

    Wie sieht den der Lack bei dir aus haha ;). Also ich kann nur von mir berichten: Bei mir sah der ganz anders aus. Ich bin so froh diesen Nagellack entdeckt zu haben. Besonders als Muslimin ist dieser Nagellack eine riesen Erleichterung. Ich habe mir sowohl diese Farbe als auch andere Farben bestellt und muss sagen, dass ich mit dem Produkt und das Ergebnis sehr zufrieden bin. Sowohl Deckkraft als Trocknungszeit sind einfach perfekt. Der Nagellack riecht nach gar nix.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.