Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

benecos Nail Polish, Farbe: my secret

Möglichst schadstofffreier Lack in schönem Design, toller Farbe und mit absolut zufriedenstellenden Eigenschaften, was Auftrag und Halt betrifft.

Anzeige

-Kaufanreiz/Erwartungen/Design:

Den Lack habe ich von benecos zur Verfügung gestellt bekommen, was mich sehr gefreut hat. Ich liebe das Design der Lacke und das Factum, dass sie weniger Schadstoffe als andere enthalten, wenn sie auch keine NK sind (benecos selbst ist ja eine Naturkosmetikmarke). Der Farbton ist noch relativ neu und in meinen Augen so wunderschön, dass ihm als erster meiner 4 benecos-Lacke eine Review zuteil wird.
Für ca. 3,89 Euro bekommt man 9 ml Inhalt.
Ich erwartete eine schöne feminine, alltagstaugliche Farbe.

-Herstellerversprechen+ Anwendungsempfehlung:

„Zeitlos zurückhaltendes Pink – eine tolle Komplementärfarbe zu den leuchtenden Frühjahrs- und Sommerfarben.
Lackieren. Gut trocknen lassen. Bitte hierfür keinen Fön benutzen.
Zum Aushärten kurz unter das kalte Wasser halten.“

-Inhaltsstoffe:

Lösemittel (Alkohol-Essigsäureester und Alkohol), Biopolymere, Filmbildner, Härtebildner, Flexibilitätsplastifizierer, Farbstabilisator, Viskositätsgeber, Emmolentien (+/- (kann enthalten) Kieselsäure, Glimmer, Farbstoffe, Trübungsmittel)

OHNE schädigendes Formaldehyd, Toluol, Phthalate, Campher und Colophonium.

-Tragbild:

2 Schichten, Sonneneinstrahlung. Die Farbe ist außerhalb der Sonne dunkler und intensiver.
Die Farbe empfinde ich als relativ intensive Lila-Pink-Mischung, die aber Gott sei Dank nicht in die Barbie-Richtung abrutscht. Die Farbe mag ich besonders gerne zu Grau und Schwarz tragen, sowie simpel zur Jeans.
Und diese Woche habe ich bei dem ganzem Stress meine Handpflege stark vernachlässigt, was sich gleich rächt. Ich gelobe Besserung…

-Fazit:

Bereit für ein wenig Schwärmerei?
Neben dem hübschen Design erfreut mich auch der spielend leichte Auftrag. Keine Bläschen, keine Streifen…allerdings sind schon zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis nötig, ich lackiere aber prinzipiell doppelt, so dass mich das nicht stört.
Es kommt mir so vor, als ob die Lacke von benecos weniger unangenehm riechen als andere.
Er trocknet recht flott, nach 10 Minuten kann schon die nächste Schicht drauf. Nach weiteren 10 Minuten ist die ganz empfindliche Phase vorbei und ich muss nur noch etwas vorsichtig sein, um keine Macken zu verursachen. Nach 1, 2 Stunden nutze ich meine Hände wieder wie gewohnt.
Nach 1-2 Tagen habe ich Tipwear, da ich Gitarre spiele verwundert mich das nicht. *zwinker*
Nach 2, 3 Tagen zeigen sich erste kleinen Absplitterungen der Farbe. Die Haftfestigkeit empfinde ich als absolut ausreichend für mich, ich lackiere meist eh alle 2 Tage.
Und ja – ich liebe diese Farbe! Sie ist auffällig, aber nicht auf schreiende Art und Weise. Gerade zu meinen meist einfachen Outfits mag ich sie, gerade jetzt im Frühjahr!
Seht euch die Farbe ruhig mal live an, Bezugsquellen findet ihr auf der benecos-Homepage.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 3431 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige