Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

butter London 3 Free Nail Lacquer-Vernis, Farbe: Disco Biscuit (LE)

Leider absolut keine Kaufempfehlen von mir, da der Lack total rau wird und ich im Endeffekt rund 6 Schichten (inkl. Klarlack/Top Coat) brauche, bis er tragbar ist.

Anzeige

Heute gibt es von mir einen Testbericht über einen butter London Nagellack und zwar in der Farbe „Disco Biscuit“.
Ich muss zugeben, dass ich sehr aufgeregt war, als ich erfahren habe, dass ich einen Nagellack dieser Marke testen darf… Ich bin immerhin ein armer armer Student, da sind Nagellacke für saftige 17 € einfach nicht drinn. 😉
(Bzw. da müsste die Farbe schon sagenhaft sein, damit ich dafür so viel Geld ausgeben würde.)

Das Fläschchen enthält 11ml und butter London wirbt auf der Rückseite, dass ihre Nagellacke „3 Free“ sind, d.h. keine Formadehyde, Toluol, DPB (Weichmacher) und Carcinogen. Das ist doch mal löblich. 🙂

Die Farbe Disco Biscuit gefällt mir jedenfalls total gut, ein sattes Pink das blau/grün schimmernde Glitzerpartikel enthält. Also schnell das Fläschchen aufgeschraubt und ab damit auf die Nägel – und die große Enttäuschung. 🙁

Damit der Nagellack erst einmal richtig deckt, muss ich mindestens 3 Schichten auftragen, denn dieser hat leider eine ziemlich schlechte Deckkraft.
Trocknen tut er aber wirklich schnell. 🙂

Das schlimmste ist für mich persönlich allerding die Textur. Ich glaube man kann es ganz gut auf den Bildern erkennen, nachdem der Nagellack getrocknet ist, ist dieser so rau und uneben, das man diesen quasi als Schleifpapier benutzen könnte. Das fühlt sich nicht nur sehr komisch an, sondern sieht auch überhaupt nicht schön aus, da der Lack dann sehr matt aussieht und überhaupt nicht mehr glänzt.

Also dachte ich mir: Machst du einfach eine Schicht Klarlack drüber, dann passt das schon! 🙂

Leider falsch gedacht, nachdem der Klarlack getrocknet ist, ist er praktisch nicht mehr vorhanden, so als ob Disco Biscuit ihn einfach verschlungen hätte… Je nachdem welchen Klarlack/Top Coat man besitzt, benötigt man schon wieder mindestens 3 Schichten… Bei einem Nagellack für 17 € darf so etwas meiner Meinung nach nicht sein. Ich will doch keine 6 Schichten Nagellack auf meinen Fingern tragen!

Bis die wirklich richtig getrocknet sind, ist ja der halbe Tag vorbei. :/

Ich kann den Lack deshalb nicht empfehlen, ich schätze mal, dass andere Farben von butter London wirklich gut sind, aber dieser hier funktioniert wegen der Glitzerpartikel meiner Meinung nach einfach nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 3251 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXOOOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige