Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

butter London 3 Free Nail Lacquer-Vernis, Farbe: Scoundrel

Ein Lack, der ganz in Ordnung ist. Ich habe aber etwas mehr erwartet - vor allem von Haftfestigkeit und Farbtreue.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer!

Mir wurde von Pinkmelon der butter London 3 Free Nail Lacquer-Vernis „Scoundrel“ zugeschickt.
Er befindet sich in einer sehr flachen, schmalen Glasflasche mit Plastikkappe, die man abziehen muss, um an den Pinsel zu kommen. Die Kappe des Pinsels ist auch wieder aus schwarzem Plastik und geriffelt.

Der Nagellack enthält 11ml und kostet ca. 17€.
butter London wirbt damit, dass der Nagellack „3-free“ ist: er enthält also weder Formaldehyd, noch Toluene, noch DBP. Das nennt diese Firma „colour, not carcinogens“.
Ich finde Idee sehr gut, andererseits erwarte ich das bei diesem Preis für einen Nagellack auch. 😉

Die Farbe in der Flasche selbst würde ich als recht angegrautes Rosenholz beschreiben. Oder pastellig, je nachdem. Aber die Farbe ist auch eindeutig irgendwie lila – ich kann es nicht so recht beschreiben.

Die Konsistenz bzw. Textur des Lackes empfinde ich als sehr cremig und weder flüssig, noch zäh. Sehr angenehm, aber man merkt schon, dass man eine gewisse Masse am Pinsel hat.
Der Pinsel ist übrigens sehr dünn, etwas zu dünn, wie ich finde – er fächert durchschnittlich weit auf. Man kann den Lack aber noch recht angenehm auftragen, obwohl es viele Striche braucht.
Mit einer Schicht kann man schon viel des Nagels mit vollkommener Deckkraft bedecken. Allerdings wird er teilweise ungleichmäßig, eine zweite Schicht hilft dann aus.

Beim Auftrag fällt aber noch etwas auf: der Lack dunkelt sehr stark nach. Auf dem Nagel hat man dann schon eindeutig Lila, während man in der Flasche noch diskutieren konnte, ob das nicht eher Rosenholz ist (oder angegraut, oder lilastichig, oder sonstwie…). Das kann ich nicht gutheißen – wenn ich einen Nagellack kaufe, möchte ich auch den Anblick in der Flasche haben.

Die Trockenzeit des Lackes kann auch nicht übermäßig punkten, ich würde sie als durchschnittlich bezeichnen, ein bis zwei Stündchen sollte man sich für die Maniküre auf jeden Fall nehmen. Dann ist der Lack aber auch fest und lässt sich nur noch schwer oder mit Gewalt verunstalten.

Leider hat auch die Haftfestigkeit keinen übermäßig guten Eindruck bei mir hinterlassen: nach zwei Tagen hatte ich an „vielbenutzten“ Fingern wie Zeige- und Mittelfinger schon Tipwear. Die anderen Finger waren zwar noch in Ordnung, aber wirklich viel besser sieht das nicht aus, wenn nur drei oder vier Finger vor Tipwear strotzen, als wenn es alle Nägel tun.

Alles in allem bin ich von dem Lack nicht begeistert: für diesen Preis hätte ich sowohl eine bessere Haftfestigkeit, als auch bessere Trockenzeit erwartet.
Auf der anderen Seite ist der Lack wirklich angenehm zu lackieren, da sich die Textur einfach kontrollieren lässt und der Pinsel verlässlich, wenn auch schmal ist. Nachbessern ist so durchaus möglich und man kann auch noch eine Schicht drüber lackieren, sollte der Lack noch einen Tag halten müssen.

Erfreulicherweise lässt sich der Lack aber sehr einfach entfernen – kurzes Einwirken des Entferners genügt, um den Lack restlos verschwinden zu lassen. Dabei werden die Nägel auch nicht verfärbt.

Trotzdem: Ca. 17€ ist der Lack, denke ich, nicht wert. Dazu finde ich die Produkteigenschaften (Trockenzeit, Haftfestigkeit, Farbtreue) einfach zu durchschnittlich.

Noch eine kleine Anmerkung zu den Fotos: Sie sind leider nicht 100% farbgetreu geworden – der Lack ist in der Realität noch etwas weniger blaustichig.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2293 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXOOtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.