Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Catrice „Papagena“ Nail Polish, Farbe C02 Welcome To The Jungle (Limited Edition)

Wunderschöne Farbe; Deckkraft nach 2 Schichten gut; Halt und Ablackieren super; nicht unbedingt eine direkte Sommerfarbe, aber gut zu allen Anlässen tragbar.

Ich habe mir aus der aktuellen Catrice Edition „Papagena“ einen Lack gekauft. Die Farbe nennt sich „C02 Welcome To The Jungle“ und hat 2,49 Euro gekostet.

Es handelt sich um einen klassischen Nagellackflakon, zylindrisch. Die Flakon ist aus Glas und durchsichtig, der Deckel ist schwarz, leicht gummiert und wird vom Catrice-Schriftzug in der Farbe des Lackes verziert. Der Text auf dem Flakon ist ebenfalls schwarz und sehr schwer lesbar, weil der Lack so dunkel ist. Es steht folgendes Versprechen darauf: „Nagellack; ultimative Farbe, ultimativer Glanz, ultimative Deckkraft.“
Enthalten sind 10 ml, zur Haltbarkeit finde ich nichts und die Inhaltsstoffe muss man am Limited Edition Ständer nachgucken.

Zur Farbe:
Im Flakon sieht die Farbe sehr dunkelgrün aus, mit viel Brauneinschlag in Richtung Olive gehend. Es ist Schimmer, aber kein Glitzer enthalten.

Der Pinsel:
Der Deckel lässt sich gut aufdrehen, durch die Gummierung hat man gut „Grip“. Wenn man den Pinsel neben den Flakon hält, sieht es so aus, als würde man damit bis auf den Boden kommen.
Der Pinsel fächert beim Lackieren gut auf, ich brauche maximal 3 Streichbewegungen, um meinen Mittelfinger komplett zu lackieren.
Der Widerstand der Haare ist ausreichend fest.

Der Auftrag:
Ich empfinde die Konsistenz als schwierig. Der Lack ist nicht zu flüssig, tropft nicht vom Pinsel. Allerdings habe ich, wenn ich ihn am Hals abstreife, meist viel zu wenig auf dem Pinsel. Somit habe ich teilweise unterschiedliche Deck-Ergebnisse beim ersten Lackierdurchgang.
Durch eine 2. Schicht wird es aber trotzdem komplett gleichmäßig deckend.
Beim Auftrag habe ich keine Bläschchen entdeckt.
Die Trockenzeit ist auch ausreichend schnell, die erste Schicht ca. 5 Minuten, dann kam die nächste Schicht und diese brauchte aber 30 Minuten, um bei mir so zu trocknen, sodass ich den Lack anfassen konnte. Richtig fest durchgetrocknet war der Lack erst nach einer Stunde, was für mich ok ist, da ich abends vor dem Fernseher lackiere.
Der Lack trocknet glatt weg, ich habe keine Unebenheiten bemerkt.

Die Farbe auf dem Nagel:
In der Flasche sah der Schimmer „schlierig“ aus, auf dem Nagel ist das nicht zu sehen. Es ist ein gleichmäßiger Farbauftrag.

Der Halt:
Ich hatte den Lack und einen Top Coat nun 5 Tage drauf und nichts splitterte ab. Der Farbabrieb an der Nagelspitze war normal stark und bei mir nach 2 Tagen leicht zu sehen.

Das Ablackieren:
Ging erstaunlich leicht, trotz Überlack und 2 Schichten nomaler Lack. Ich bin mit dem feuchten Wattepad drauf, habe 5 mal hin und her gerieben und der Lack war fast komplett weg, spitze! Ich hatte keine Verfärbungen (ich trage nie einen Unterlack) und habe auch keine Schimmer- oder Glitzerrückstände auf dem Nagel oder der umliegenden Haut gehabt.

Mein Fazit:
Ein schöner Lack, meiner Meinung nach der Schönste aus der LE. Allerdings ist es in meinen Augen keine direkte Frühlingsfarbe, aber schön tragbar. Im Herbst passt er sicherlich besser. Die Farbe gefällt mir, ich habe auch von 2 Freundinnen gesagt bekommen, dass es eine sehr hübsche Farbe ist. Außerdem kann man dazu fast jede Farbe tragen, ob knallige Outfits oder doch Business, der Lack passt immer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1705 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.