Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Ultimate Nail Lacquer, Farbe: 420 Dirty Berry

Eine seltene, besondere Farbe und gute Eigenschaften beim Lack - was will Frau mehr? :)

Anzeige

Hallo ihr alle! 🙂
Ich habe den Nagellack „420 Dirty Berry“ von Catrice getestet. Er gehört zu den Ultimate Nail Lacquers.
Der Nagellack erreichte mich in einem Wanderpäckchen, aber er kostet normalerweise ca. 2,49 Euro. Enthalten sind 10 ml.

Auftrag:
Der Deckel des Lackes lässt sich einfach auf- und auch wieder zuschrauben. Zum Vorschein kommt ein typischer, recht schmaler Catrice-Pinsel. Der Deckel liegt beim Lackieren gut in der Hand. Aufgefallen ist mir, dass der Lack verglichen mit anderen recht dünnflüssig ist, man sollte ihn vor dem Lackieren also ein wenig abstreifen. Ein einfaches Lackieren, ohne dass die Farbe verläuft ist trotzdem gut möglich. Der Pinsel fächert beim Auftrag ein wenig, so dass gut und weitgehend streifenfrei lackiert werden kann. Der Lack deckt bei mir schon in einer Schicht perfekt, was mich positiv überrascht hat.

Farbe:
Die Farbe dieses Lackes ist etwas ganz Besonderes. Die Grundfarbe ist ein Fliederton, der je nach Licht heller/leuchtender oder dunkler erscheint. Enthalten sind unzählige winzige Partikelchen, die einen fast schon holographischen Effekt erzeugen. Ich sage fast, denn einen Hololack kann man sicher nicht erwarten, aber im Licht schimmern die Teilchen ganz leicht in allen Farben. Das muss man sich allerdings wirklich dezent vorstellen, weniger sichtbar noch als im Fläschchen. Ohne direkten Lichteinfall sind die Teilchen auch zu sehen, allerdings als einfach kleine Pünktchen, die die Farbe eben etwas „dirty“ erscheinen lassen.

Trocknungszeit, Finish und Halt:
Die Trocknungszeit des Lackes ist angenehm kurz. In nur wenigen Minuten kann man seine Hände wieder benutzen, was natürlich auch damit zusammenhängt, dass meist nur eine, höchstens zwei Schichten des Lacks benötigt werden.
Das Finish des Lackes ist glänzend, sodass allein für den Glanz kein Topcoat mehr nötig wäre. Von den enthaltenen Partikelchen ist nach dem Auftrag nichts zu spüren.
Mit Topcoat hält der Lack bei mir problemlos mehrere Tage bis sich erste Tipwear bildet. Ohne Topcoat habe ich es nicht probiert.

Fazit:
Eine wirklich außergewöhnliche Farbe und durchweg gute Eigentschaften – volle Kaufempfehlung. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1534 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Catrice ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.