Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence colour & go nail polish, Farbe: 38 choose me!

Ein Lack, dessen Farbe mich begeistert hat. Die restlichen Eigenschaften warten allerdings meiner Ansicht nach eher mit Durchschnittlichkeit auf, was den Preis dann doch happig werden lässt.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich stelle euch heute den essence colour & go Nagellack in Nr. 38 „Choose Me!“ vor.
Er befindet sich in einer kleinen, runden Flasche, der Pinsel ist im Schraubdeckel integriert.
Die Farbe ist recht schwer zu beschreiben; es ist eine recht grün-bläuliche Grundfarbe mit silbernem und grasgrünem Glitzer enthalten. Die Füllmenge beträgt 5ml, ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Flasche nicht angegeben.

Inhaltsstoffe sind an der Theke zu finden (oder auf codecheck.info):
BUTYL ACETATE, ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, PHTHALIC ANHYDRIDE/TRIMELLITIC ANHYDRIDE/GLYCOLS COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, STEARALKONIUM HECTORITE, ACRYLATES COPOLYMER, ADIPIC ACID/FUMARIC ACID/PHTHALIC ACID/TRICYCLODECANE DIMETHANOL COPOLYMER, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, SILICA, TIN OXIDE, POLYVINYL BUTYRAL, CITRIC ACID, PHOSPHORIC ACID, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77820 (SILVER), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Im Endeffekt also 11 empfehlenswert, 3 eingeschränkt empfehlenswert, 4 weniger empfehlenswert, 1 nicht empfehlenswert.(Quelle: codecheck.info)

Ein Fläschchen kostet ungefähr 1,79€, abhängig davon, wo ihr den Lack kauft. Er ist in so ziemlich jeder Drogerie (Rossmann, dm, …) erhältlich, sofern diese eine essence-Theke besitzen. Er befindet sich im Standardsortiment.

Jetzt zum Auftrag: Der Lack ist ziemlich flüssig, die Glitzerpartikel lassen ihn aber etwas „zäher“ wirken. Trotzdem gelingt der Auftrag problemlos, auch wenn ich den recht breiten Pinsel nicht unbedingt toll finde – ich kenne bessere, trotzdem hatte ich beim Auftrag keine Probleme mit Kleckserei, gnadenlosem Übermalen oder ähnlichem Schabernack. Er wird streifenfrei, aber die erste Schicht ist noch sehr durchsichtig, allgemein kommt mit dem Lack kein absolut deckendes Finish zustande – vor allem durch überstehenden Nagel scheint der Hintergrund noch deutlich durch.

Nach zwei Schichten wird aber alles soweit ok, als dass ich es für mich akzeptieren kann. Die Nagelränder scheinen aber immer durch (und wirken auf Fotos unglaublich schwarz – wie, als hätte ich wochenlang meine Fingernägel nicht sauber gemacht – ich habe sie direkt vor den Fotos gesäubert…).
Der Pinsel fächert nicht großartig auf, da er allerdings selbst schon so breit ist, ist das nicht sonderlich schlimm. Der Stiel des Pinsels ist – wie die Flasche allgemein – recht kurz, es lässt sich aber noch gut damit arbeiten – kürzer dürfte sie für meine Ansprüche aber nicht sein.
Die Farbe entspricht nicht ganz der in der Flasche – der Glitzer wird etwas zurückgenommen, die Grundfarbe kommt besser durch. Ich finde sie sogar hübscher als in der Flasche. Der Glitzer ist vor allem im Kunstlicht sehr schön anzusehen, aber auch im Tageslicht besticht die Farbe mit einer gewissen Undefinierbarkeit: Türkis, Grün, Hellblau … alles ist im Lack zu sehen! Wunderschön!

Ein bisschen kritisch: der Lack trocknet sehr schnell an, bleibt allerdings noch eine Weile „verschiebbar“ – Macken vorprogrammiert, aber wer sich eine halbe Stunde gibt, sollte keine Probleme haben.

Dank Unterlack habe ich allerdings nicht beobachten können, ob der Lack die Nägel verfärbt. Die Haltbarkeit liegt bei knapp drei Tagen, dann beginnt der Lack zu splittern, lässt sich aber noch ausbessern. Tipwear leider schon am ersten Tag – allerdings unscheinbar, lässt sich auch noch gut korrigieren. Ich bin in dieser Zeit typischer Haushaltsarbeit nachgegangen: putzen, spülen und Körperhygiene (duschen). Nach vier Tagen ist aber endgültig Schluss: großflächiges Splittern, man hat schon fast so ein Gefühl, dass der Lack keine Lust mehr hat.

Das Entfernen ist allerdings auch so eine Sache: die Glitzerpartikel machen sich großflächig selbstständig, nach dem Entfernen hat meine Hand komplett geglitzert. Wer also eine Abneigung gegen sowas hat, sollte meiner Ansicht nach definitiv Abstand von diesem Lack nehmen. Nach mehrmaligem Händewaschen konnte ich den Glitzer allerdings auf seinen Platz verweisen.

Fazit: Ich finde den Lack okay, den Preis für die geringe Menge von 5ml aber schon nicht mehr günstig. Die Farbe ist allerdings ein echter Pluspunkt – ich streite mich mit meinem Freund immer noch darüber, ob das jetzt Türkis mit viel Grün oder ein Hellblau ist.

…Übrigens ist das auch einer der wenigen Lacke, bei dem ich mich richtig ärgere, ihn verloren zu haben. 🙁 Sonst hätte es nämlich noch ein paar Fotos vom Fläschchen gegeben. Sorry dafür!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2686 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXOOtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “essence colour & go nail polish, Farbe: 38 choose me!”

  1. Livi

    Hey Rea, toller Bericht!
    Ich habe genau den gleichen Lack bei mir zu Hause stehen, weil mich damals die Farbe so fasziniert hatte. Ich muss aber echt sagen, dass ich ihn beim 1. Mal ohne Unterlack aufgetragen habe und noch nie hat ein Nagellack so krass bei mir abgefärbt wie dieser! Seitdem bin ich bisschen vorsichtiger bei ihm geworden. Mit Unterlack geht es dann aber! 🙂

  2. Rea

    Vielen Dank, Livi! 🙂 <3
    Ouh, das ist mies o_O Ich hab mir eisern angewöhnt immer Unterlack zu benutzen, damit mir das nicht passiert, hatte mir nämlich mal mit einem Lack meine Nägel sehr, sehr lange orange-rot gefärbt *g* Danke übrigens für die Information, ich denke, das hilft auch anderen weiter 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.