Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence I love Berlin nail polish, Farbe: 01 Love thiy city (aus der I love Berlin LE)

Come on Barbie, let's go party! - Wider Erwarten ein richtig schönes Barbie-Pink. Beeilung, die LE ist nur von Januar bis Februar '11 erhältlich!

Anzeige

Name:
essence LE I love Berlin nail polish

Farbe:
Nr. 01, Love this city. Auch wenn es auf den Bildern nur zu erahnen ist: Es handelt sich hierbei tatsächlich um ein richtiges Barbie-Pink. Es ist wirklich auffällig und knallig, ohne dabei billig zu wirken. Es befinden sich keine Glitzer- oder Schimmerpartikel im Lack und nach dem Auftrag bekommt man ein schön glänzendes Ergebnis.

Aussehen:
Erhältlich ist der Lack in einem zylinderförmigen Glasflakon, sodass der Lack dadurch zu sehen ist. Die Verschlusskappe mit integriertem Pinsel ist genau so breit wie der Glasflakon selbst und matt Schwarz. Gegen das Licht gehalten ist der Name der LE darauf zu erkennen: I love Berlin. Der Pinsel fächert beim Auftrag gut.

Eigenschaften & Ergebnis:
Der Lack ist angenehm flüssig, aber nicht zu flüssig. Die Farbabgabe ist wirklich gut und von der Deckkraft bin ich begeistert. Nach einer Schicht war die Farbe deckend und nicht streifig. Die Trockungszeit allerdings war meiner Meinung nach ein Desaster. Vielleicht bin ich einfach nur unfähig, aber am nächsten Morgen hatte ich unschöne Bettabdrücke am rechten Zeigefinger und Mittelfinger, obwohl ich die Nägel etwa 5 Stunden vor dem zu-Bett-gehen lackiert habe. Mit etwas Klarlack ließ es sich dann aber „reparieren“. Das versprochene „long-lasting“ kann ich so leider nicht unterschreiben. Trotz Top Coat splitterte nach nicht einmal 24 Stunden die erste (und zum Glück auch letzte) Ecke ab. Von Tipwear allerdings ist nach 3 Tagen noch immer keine Spur. Da ich auf der Arbeit allerdings auf den Barbie-Look verzichten sollte, musste der Lack runter. Das ging relativ problemlos, einzig an der Nagelhaut musste etwas intensiver gereinigt werden. Ansonsten hinterließ der Lack keine Schlieren oder bunte Finger.

Sonstiges:
Der Lack ist aus der Limited Edition I love Berlin. Die entsprechenden Aufsteller dazu sind allerdings sehr jäh zu finden. Hier heißt es: nicht aufgeben, Ehrgeiz lohnt sich. Ich habe auch lange gebraucht, um den Aufsteller irgendwo dann endlich zu finden.
In dem Fläschchen befinden sich 8ml. Mit 1,75€ kostet der Lack genau so viel wie die Lacke aus anderen essence-LEs. Vorsicht ist geboten bei der Farbe: im Fläschchen wirkt er etwas pastelliger, als er tatsächlich ist. Wenn ich Barbie-Pink sage, ist das wirklich nicht übertrieben.

Mein Fazit:
Ich persönlich hasse eigentlich Pink. Ja, ich hasse Pink wirklich. Aber irgendwie besitzt dieser Lack eine seltsame Anziehungskraft auf mich, sodass ich ihn mir doch gekauft habe. Und ich bereue es nicht. Trotz meiner ausgeprägten Abneigung gegen alles, was Pink ist, hat mich der Lack in seinen Bann gezogen und ich bin sein größter Fan. Ich empfehle den Lack auf jeden Fall, wenn man nach einem richtig tollen Barbie-Pink sucht, gern grelle Farben trägt, auffällt und einen Job hat, in dem das keine Probleme bereitet. Für Wochenend-Nagellack-flippige wie mich ist es so eine Sache, man sollte wirklich abwägen, ob man ihn haben will, denn alltagstauglich ist er meiner Meinung nach nur ganz bedingt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1312 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXOOOtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige