Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence nail art freestyle & tip painter, Farbe: 12 metallic champagne

Dieses Produkt ist vorrangig für Tips geeignet! Nailart Anfänger oder alle, die mal eben schnell ein paar schöne Motive auf die Nägel zaubern wollen, werden aber sicher auch Freude dran haben.

Anzeige

Vor kurzem habe ich mir aus dem neuen Sortiment von essence den „freestyle & tip painter“ der Nail Art Reihe in der Farbe „metallic champagne“ (Nummer 12) gekauft.
Ich meine, dass ich ihn im großen Sortiment gesehen habe, er also nicht nur im ganz großen Sortiment erhältlich ist.

Der Lack befindet sich in einem sehr schmalen, etwa 7cm hohen Glasfläschchen. Dieses ist rund und durchsichtig.
Der Pinsel ist etwas länger, als man es von den meisten Pinseln gewohnt ist, und ziemlich schmal.
Es sind 4ml enthalten.

Bei der Farbe handelt es sich um ein helles Braun, das schon in die Richtung von Champagner geht, aber dafür etwas zu dunkel und bräunlich ist.
Es ist sowohl ein Schimmer als auch feiner Glitter in diesem Lack zu finden. Der Lichteinfall verändert die Farbe von beidem, so dass man beides mal beinahe die Farbe des Lackes hat oder aber das Ganze einfach nur silbrig ist. Das Finish geht durch den Glitter und Schimmer etwas ins Metallische.

Wie man es sich von einem Tip Painterpinsel wünscht, fächert er so gut wie gar nicht auf. Da er aber recht wenig Widerstand besitzt, ist ein wenig Übung nötigt, damit man mit ihm gut arbeiten kann.

Damit ihr eine bessere Vorstellung der Farbe bekommt, habe ich euch mal den halben Nagel angemalt. Auf Grund dessen, daas der Pinsel eben kaum fächert, rate ich davon ab größere Flächen, wie diese damit auszumalen, da es recht zeitraubend ist.
Auf der anderen Hälfte sieht man Striche. Man kann mit dem Pinsel sowohl feinere, als auch breitet Linien ziehen. Auch Punkte stellen keine Schwierigkeit dar. Deshalb kann man auch ohne Probleme eine Blume oder eine Schleife aus Punkten erzeugen.
Damit unschöne Kleckse vermieden werden, sollte man unbedingt darauf achten den Pinsel gut abzustreifen. Obendrein sollte man immer wieder kontrollieren, dass sich am Pinsel keine Farbtraube bildet.
Filigranere oder sehr schmale Arbeiten kann man mit dem Pinsel eher nicht machen, obwohl er schmal ist. Tips gehen dafür damit sehr gut.
Für Anfänger und Hobbynagelkünstler, die nicht großartig ins Detail gehen wollen, finde ich den Pinsel aber vollkommen ausreichend.

Man bekommt nach dem Auftrag genau die Farbe, die man sich vom Farbeindruck des Fläschchens her erwünscht.
Auch die Deckkraft ist super, so wie sie für einen Tip Painter sein sollte. Somit ist der Lack auch zum Stampen ganz gut geeignet.

Da der Lack weder zu flüssig noch zu zäh ist, kann man mit ihm gut arbeiten.

Es dauert etwa 2-3 Minuten bis der Lack angetrocknet ist und um die 15 Minuten bis er weitestgehend durchgetrocknet ist. Das finde ich vollkommen ok.

Der Halt ist mit 2-3 Tagen an den Tips recht durchschnittlich. Auf der Nagelfläche hält er sich etwa 4-5 Tage. Ein Überlack verlängert den halt nochmal um 1-2 Tage.

Der Preis liegt bei 1,45€

An sich kein schlechtes Produkt, aber für filigrane Arbeiten ist der Pinsel leider nicht so gemacht. Somit ist es vorrangig für Tips gedacht.
Aber auch ein paar einfache Motive aus Punkten, Strichen und etwas ausmalen, lassen sich hiermit recht einfach zaubern. Auch für Nailart-Anfänger gut geeignet.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1792 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige