Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence nail art twins colour base, Farbe: 06 Bella

Alleine recht nett, mit dem dazugehörigen Twin "Edward" (auch Nummer 06) sehr entzückend. Ganz gut Eigenschafen, man kann ihn ruhig mitnehmen.

Anzeige

Vor einiger Zeit habe ich mir die „colour base“ der twin-Lacke der nail art Reihe von essence in der Farbe „Bella“ (Nummer 06) gekauft.
Es gibt die Twin-Lacke meines Wissens nach nur im ganz großen Sortiment zu kaufen.

Der Lack befindet sich in einem Glasfläschchen, das etwas 7cm hoch, durchsichtig und etwas bauchig ist.
Der Deckel ist matt silbern und aus Kunststoff. Er liegt recht gut in der Hand, so dass man gut mit ihm arbeiten kann.
Der Pinsel ist rund gebunden und fächert recht schön auf. Dadurch kann man den Lack sehr zügig auftragen.
Es sind 10ml enthalten.

Bei der Farbe handelt es sich um ein intensives, helles Türkis. Für einen Minzton ist sie etwas zu dunkel. Je nach Licht wirkt der Lack mal etwas blaustichiger, mal etwas grünstichiger. Dies kann man also nicht eindeutig sagen. Somit befindet sich die Farbe sehr in der Mitte.
Es ist weder Glitter noch Schimmer enthalten.
Das Finish ist glänzend.

Die Deckkraft finde ich sehr zufriedenstellend. Eine Schicht genügt vollkommen, damit man nichts mehr durchscheinen sieht.
Was den Farbeindruck angeht, muss ich sagen, dass die Farbe aufgetragen etwas dunkler ist, als man vom Fläschchen her erwartet. Das finde ich aber nicht schlimm, da ich die aufgetragene Farbe schöner finde.
Durch die gute Deckkraft ist der Lack auch gut zum Stampen geeignet.

Die Trockenzeit ist akzeptabel, aber leider nicht super. Es dauert so ca. 3-5 Minuten bis der Lack weitestgehend angetrocknet ist und weitere 5-7 Minuten bis der Lack dann relativ durchgetrocknet ist.
Das könnte gerne etwas besser sein, aber da nur eine Schicht nötig ist, geht es noch.

Der Halt ist recht durchschnittlich. Er hält bei mir 3-4 Tage, aber bereits am 2., spätestens 3. Tag sieht man bereits Tipwear. Der Halt lässt sich aber mit einem Überlack um 1-2 Tage verlängern.

Der Lack ist eher flüssig, lässt sich aber dennoch recht gut verteilen. Man sollte nur schauen, dass man den Pinsel gut abstreift, da er sonst etwas tropfen könnte. Man sollte auch nicht zu viel Lack auf den Nagel auftragen, da es sonst etwas verlaufen könnte. Aber wenn man den Pinsel abstreift, ist normalerweise beides kein Problem mehr.

Das Entfernen stellt mit diesem Lack keine Schwierigkeiten da.

So nun kommen wir noch schnell dazu, warum der Lack in die Twin-Reihe gehört: Das Geheimnis dahinter ist, dass in dieser Reihe jeder Farblack einen farblich und namentlich passenden Überlack hat. Ich habe euch auch extra ein Bild mit diesem Überlack gemacht (oben rechts).

Der Preis liegt bei 1,75€.

Eine etwas andere Farbe und in Kombination mit seinem Twin gefällt er mir besonders gut.
Ich finde diesen Lack insgesamt sehr gut und bin glücklich über seinen Kauf.
Wer gerne stampt und einen deckenden Lack in der Farbe sucht, bekommt eine absolute Kaufempfehlung von mir. Aber auch alle anderen, die die Farbe mögen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1724 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige