Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence nail art twins: Thelma & Louise

Thelma rockt! Louise ist nicht unbedingt alltagstauglich.

Anzeige

Im neuen Sortiment von essence gibt es einige zueinander passende Zwillingslacke: der eine ist ein einfarbiger Lack, der andere ein dazu passender und mit Glitzerpartikeln versehener Überlack. Ich habe für euch das Zwillingspaar Thelma und Louise getestet.

Beide Lacke befinden sich in einer handlichen, ovalen Verpackung und haben einen dicken Verschluss, der beim Auftragen des Lackes gut in der Hand liegt. Die Pinsel fächern sich jeweils gut auf, sodass der Lack einfach aufgetragen werden kann.

Thelma:
Thelma ist ein sehr dunkler violetter Lack, der laut Angabe auf der Verpackung farbintensiv und langanhaltend sein soll.

Die Auftrageeigenschaften von Thelma haben mich zunächst nicht überzeugt, da das Ergebnis nach der ersten Schicht sehr fleckig und ungleichmäßig wurde. Nach zwei Schichten besteht dieses Problem nicht mehr und der Lack ist wunderbar deckend und hat einen sehr schönen und kräftigen Ton.

Louise:
Louise ist ein eigentlich transparenter Lack, der jedoch mit so vielen verschieden großen violetten Glitzerpartikeln versehen ist, dass er in der Verpackung fast lila wirkt. Als Überlack harmoniert Louise wunderbar mit Thelma, was optisch zu einem tollen Ergebnis führt.

Ein Problem von Louise ist, dass es schwierig ist, die Glitzerpartikel gleichmäßig zu verteilen. Das führt dazu, dass es einige Stellen gibt, an denen kaum Glitzer ist, an anderen Stellen hingegen befinden sich fast nur große Glitzerpartikel, etc.
Problematisch können bei diesem Lack auch die größeren Glitzerpartikel sein. Wenn diese beim Auftragen zufällig an die Spitze des Nagels gelangen und darüber hinaus ragen, führt das dazu, dass man an feinen Stoffen (wie Feinstrumpfhosen) hängen bleibt. Nach <24h blättern diese Partikel zwar ab, hinterlassen jedoch weiße Stellen an den Nagelspitzen.

Haltbarkeit:
Ich habe meine Nägel testweise verschieden lackiert: nur Thelma, Thelma + Klarlack, Thelma + matter Überlack, Thelma + Louise, Thelma + Louise + Klarlack, Thelma + Louise + matter Überlack.

Die ersten weißen Spitzen waren natürlich an jenen Stellen zu sehen, an denen ein Glitzerpartikel an der Nagelspitze abgefallen ist. Das war an 2 Fingern schon nach einem Tag der Fall. Ansonsten bin ich von der Haltbarkeit der Lacke restlos überzeugt!

Thelma zeigte mit mattem Überlack nach 2 Tagen erste weiße Stellen. Die Kombination von Thelma + Louise schaffte es mit dem matten Überlack auf drei Tage.

Die restlichen Kombinationen sahen jedoch auch nach 5 Tagen noch nahezu perfekt aus und wurden nur deshalb entfernt, weil ich meinen Nägeln nach der langen Zeit eine kleine lackfreie Erholungspause gönnen wollte.

Entfernen:
Das Entfernen von Thelma ließ sich mit meinem üblichen Nagellackentferner und Wattepads sehr gut bewerkstelligen. Mit den (größeren) Glitzerpartikeln von Louise hatte ich hingegen Probleme: sie wollten sich nicht vom Nagel lösen. Ich habe bereits mehrfach gelesen, dass man dieses Problem mit einem Stück Filzstoff und Nagellackentferner beheben kann, doch da ich so etwas nicht im Haus hatte, musste ich mit meinen Wattepads kräftig schrubben.

Mein Fazit:
Die Haltbarkeit der Lacke ist super.
Thelma rockt! Er hielt bei mir sowohl mit als auch ohne Überlack außergewöhnlich lange und hält damit sein Versprechen. Mit mattem Überlack sieht er zwar auch wunderbar aus, doch da hielt er bei mir weniger lang. Thelma ist meiner Meinung nach unbedingt eine Anschaffung wert!
Louise ist durch das Geglitzer zwar sehr schön für spezielle Events, in meinen Augen jedoch nicht unbedingt alltagstauglich. Da Louise zudem so schwer zu entfernen war, würde ich mir diesen Lack nicht unbedingt wieder kaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 3041 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

4 Antworten zu “essence nail art twins: Thelma & Louise”

  1. Isa

    Thelma und Louise sehen übereinander aber schön aus. Auch nicht unbedingt übertrieben.

  2. Michelle

    Ich überlege gerade echt, ob ich nochmal schnell zu Schlecker laufen soll und mir Thelma lack zu kaufen.. 😀
    Ich find die Farbe und den Bericht echt klasse 🙂

  3. AnnDee

    Hehe, also wie gesagt, der Thelma Lack ist echt super. Und der hielt bei mir so wahnsinnig lang!!

  4. phantisee

    Thelma ist toll, aber an Louise hab ich mich nicht rangetraut. Der sieht mir einfach bissl zu glitzi glitzi und „krümelig“ aus…

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.