Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence the gel nail polish trio

Die Herstellerversprechen werden zu 100% gehalten. Verbesserungswürdig wäre der Base Coat, jedoch bin ich trotzdem begeistert und würde mir die Produkte definitiv nachkaufen.

Anzeige

essence the gel nail polish trio

Auf den Testaufruf von Pinkmelon wurde ich sehr neugierig und habe mich beworben. Ich hatte Glück und durfte das essence the gel nail polish trio testen. Ein Gel-Lack ohne LED-Lampe? Für mich unvorstellbar. Trocknet der Base & Topcoat sowie der Lack ohne Lampe schnell? Wie lange wird der Lack halten? Besonders neugierig wurde ich, weil die Farb- und Effektauswahl der the gel nail polish Lacke sehr groß ist.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei pinkmelon.de für das bereitgestellte Testprodukt und natürlich für die kleine Tasche, indem sich die Produkte befinden. So könnte ich die drei Produkte mit auf die Reise nehmen. 😉

Bezeichnung:

essence the gel nail polish long-lasting nail polish – 17 juicy love

essence the gel nail polish base coat ultra long-lasting gel shine

essence the gel nail polish top coat ultra long-lasting gel shine

essence the gel nail polish trio

Preise:

essence the gel nail polish long-lasting nail polish: 1,59€

essence the gel nail polish base coat ultra long-lasting gel shine: 2,49 €

essence the gel nail polish top coat ultra long-lasting gel shine: 2,49€

Inhalt:

essence the gel nail polish long-lasting nail polish: 8 ml

essence the gel nail polish base coat ultra long-lasting gel shine: 8 ml

essence the gel nail polish top coat ultra long-lasting gel shine: 8 ml

Info:

Die Produkte sind ab Ende Februar 2015 im Handel erhältlich.

essence the gel nail polish trio

Meine Anwendung:

Ich habe vor der Anwendung ganz normal meine Nägel gereinigt und das Fett von meiner Nageloberfläche entfernt. Zwar steht nirgendwo, dass man das machen soll, aber ich habe es einfach gemacht. 🙂 Dann habe ich eine Schicht Base Coat aufgetragen. Leider hatte ich hier ein ganz großes Problem, denn der Base Coat hat sich nicht so einfach auftragen lassen. Die Konsistenz ist etwas fest und der Pinsel fächert leider auch nicht so gut auf. Ich musste mehrfach versuchen den Base Coat gleichmäßig und sauber aufzutragen und hatte an vielen Stellen Unebenheiten. Nimmt man mehr Produkt auf, hat man einen dicken Klumpen auf den Nägeln. Da jeder Versuch erfolglos war, habe ich es so gelassen und den Vorgang fortgesetzt.

essence the gel nail polish trio

Erst glänzt der Base Coat auf den Nägeln etwas und mattierte sich nach 1 Minute langsam. Nach ca. 2 Minuten habe ich versucht Druck auf den Nagel auszuüben und habe festgestellt, dass der Base Coat zwar trocken war, aber sich noch minimal klebrig anfühlte. Da für mich der Base Coat ausreichend trocken war, habe ich den farbigen Lack aufgetragen und muss hier sagen, dass der farbige Lack genial ist. Ich besitze den juicy love aus der colour & go Serie von essence und habe so eine super Vergleichsmöglichkeit. Der Pinsel des the gel nail polish in der Farbe 17 juicy love fächert super auf und der Lack deckt mit einer Schicht perfekt, was für mich überraschend war.

 

Der Auftrag des Farblackes ist mir sehr sauber gelungen, allerdings sah das Finish nicht ebenmäßig aus, weil sich der Base Coat wie gesagt nicht gleichmäßig auftragen ließ. Deswegen muss eine zweite dünne Schicht des Farblackes aufgetragen werden. Erst dann sieht das Finish optimal aus. Der Unterschied zwischen der ersten und zweiten Schicht ist auf dem folgenden Vergleichsbild sehr gut zu erkennen.

essence the gel nail polish trio

Der Farblack trocknet mit ca. 3 Minuten sehr schnell. Ich könnte eigentlich behaupten, dass es ein Lack aus der colour & go Serie ist, nur dass dieser Lack besser deckt, der Pinsel etwas fester ist und besser auffächert, sodass der Auftrag sehr präzise gelingt.

Nachdem der Lack getrocknet ist, habe ich noch eine dünne Schicht des Top Coats aufgetragen. Die Konsistenz ist optimal. Weder zu dünn- noch zu dickflüssig. Der Pinsel fächert perfekt auf und er lässt sich gleichmäßig auftragen. Nachdem ich meine Nägel versiegelt habe, habe ich nach ca. 3 Minuten einen leichten Drucktest durchgeführt. Der Top Coat war zwar trocken, aber noch nicht stoßfest. Nach insgesamt 8-10 Minuten waren dann meine Nägel stoßfest. Der Glanz auf den Nägeln mit oder ohne Top Coat lässt sich nicht wirklich unterscheiden. Meiner Meinung nach hat der farbige Lack auch ohne Top Coat einen super Glanz. Der einzige Unterschied ist, dass sich die Nägel mit Top Coat viel stabiler anfühlen.

Um etwas Genaues über die Haftfestigkeit zu sagen, musste ich den Lack mehrmals testen. Ich habe den Lack genau so aufgetragen wie oben beschrieben und musste meine Hände sehr beanspruchen, weil ich sechs Tage bei einer Inventurarbeit mitgeholfen habe. Hier hat der Lack vier Tage gehalten. Am vierten Tag sah der Lack an den Nagelspitzen ein wenig abgenutzt aus. Die Tipwear an den Nagelspitzen sah nicht so schlimm aus, sodass ich ihn noch einen weiteren Tag tragen konnte, aber der Glanz sah noch wie am ersten Tag aus.

essence the gel nail polish trio

Nachdem ich den Lack entfernt habe, habe ich ihn noch einmal genau wie vorher aufgetragen. Dieses Mal habe ich meine Hände nicht so sehr beansprucht. Bei normaler Benutzung hat der Lack sehr gute sechs Tage gehalten. Der Glanz sah noch perfekt aus, aber die Tipwear an den Nagelspitzen sah nicht mehr schön aus, sodass ich ihn entfernt habe.

Auf die Haftfestigkeit ohne Top Coat war ich ebenfalls sehr gespannt. Ich habe ganz normal den Base Coat auftragen und dann zwei dünne Schichten des Farblackes. Bei normaler Benutzung hatte ich am zweiten Tag ganz leichte, fast unsichtbare Tipwear an den Nagelspitzen. Am dritten Tag waren die Schönheitsfehler an den Nagelrändern deutlicher, sodass er ab musste.

Was mir besonders gut gefällt, ist, dass der Lack sich mit einem herkömmlichen Nagellackentferner problemlos entfernen lässt. Beim Entfernen habe ich etwas ausprobiert, was mir auch fast gelungen ist. 🙂 An den Nägeln wo ich den Base Coat nicht zu dünn und nicht zu dick aber gleichmäßig aufgetragen hatte, konnte ich ihn abziehen (siehe Bild). Zwar ist mir der Lack beim Abziehen an einigen Stellen gerissen, dennoch war es möglich.

essence the gel nail polish trio

Fazit:

Ich war auf das neue Gel-Lack System von essence sehr gespannt. Vor allem, weil man für die Anwendung keine LED-Lampe benötigt. Die Herstellerversprechen werden zu 100% gehalten. Der Lack hält deutlich länger und man hat ein schönes Gel-Look-Finish mit einem wunderschönen Glanz. Verbesserungswürdig ist für mich nur der Base Coat. Leider ist die Konsistenz zu fest, sodass der Auftrag nicht gleichmäßig verläuft. Wäre es mir gelungen den Base Coat sauber aufzutragen, würde eine Schicht von dem Farblack vollkommen ausreichen, weil die Deckkraft wirklich perfekt ist. Die Entfernung verläuft sehr gut. Man braucht keine speziellen Produkte und die Nägel werden auch nicht beschädigt. Ich bin schon auf die anderen Farbnuancen gespannt und werde ganz sicher die eine oder andere Farbe testen. Insgesamt bin ich absolut begeistert. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 20250 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige