Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essie Nagellack, Farbe: 211A To Buy Or Not To Buy (Spring Collection 2012)

To buy or not to buy - das ist hier die Farbe! Für mich absolut "to buy". Ich liebe ihn, auch wenn man den Schimmer leider aufgetragen kaum sieht - dennoch toll. Die Eigenschaften sonst sind top!

Anzeige

Vor kurzem habe ich mir aus der „Spring Collection 2012“ von Essie den Lack „To buy oder not to buy“ (Nummer 211A) gekauft.

Der Lack befindet sich in einem durchsichtigen Glasfläschchen mit quadratischer Grundfläche, dessen Höhe mit dem weißen, runden Kunststoffdeckel etwa 7cm beträgt.
Der Deckel liegt gut in der Hand, da er schön schmal ist.
Der Pinsel ist sehr flach, dafür aber recht breit gebunden, so dass der Lack sehr zügig aufgetragen werden kann. Wer das nicht gewohnt ist, muss kurz damit üben – dann gewöhnt man sich aber schnell dran und es ist echt toll mit diesem Pinsel zu arbeiten.
Enthalten sind 13,5ml, was ich schon als eher viel empfinde.

Bei der Farbe handelt es sich um einen schönen hellen Lilaton, der recht fliederfarben ist.
Versetzt ist die Farbe mit blauen und lila-pinke Schimmerpartikeln, die optisch schon einiges her machen.
Klar die Farbe ist nicht revolutionär, genau so wenig, wie so eine Farbe zum Frühling rauszubringen, aber ich finde, es passt einfach.
Das Finish ist etwas glänzend und cremig.

Der Lack deckt mit einer Schicht zu etwa 95%.
Wenn man ein perfektes Ergebnis will, ist also eine 2. Schichten nötig, wenn man aber nur etwas Farbe auf die Nägel machen möchte und man es nicht tragisch findet, dass sehr helle Tips etwas durchscheinen, reicht auch eine Schicht, da es wirklich nur bei genauem Hinsehen auffällt.
Leider sieht man aufgetragen von dem Glitter nicht mehr viel. Von dem blauen Teil sieht man noch ein klein wenig was, wenn das Licht passt, von dem anderen aber eigentlich gar nichts – schade, aber dennoch ist die Farbe sehr schön.

Der Lack hat eine schöne, cremige Konsistenz, wodurch er sich sehr schön auftragen lässt.
Das Ergebnis wird trotz der Glitterpartikel schön glatt und hat keine Unebenheiten.

Der Lack trocknet recht zügig. Eine Schicht ist binnen 10-15 Minuten gut trocken.
Mit 2 Schichten dauert es logischerweise etwas länger. Nach etwa 20 Minuten insgesamt kann man gut wieder etwas machen, man sollte aber dennoch vorsichtig sein.
Nach 30 Minuten ist er fast komplett trocken und nach einer Stunde war er bei mir absolut trocken und ausgehärtet.
Das finde ich vollkommen ok.

Der Halt hat mich wirklich beeindruckt.
Ich habe Tipwear erst am Abend des 4. Tages erkennen können.
Diese waren aber sehr zart. Am Tag danach waren diese kaum schlimmer.
Getragen habe ich ihn tatsächlich eine Woche ohne Überlack, was ich nicht erwartet hätte, aber toll finde.

Das Entfernen geht trotz der Glitterpartikel recht einfach. Es dauert zwar etwas länger, hält sich aber voll im Rahmen, wie ich finde.

Der Preis liegt bei nicht ganz günstigen 7,95€.
Dennoch finde ich, dass er definitiv „to buy“ ist, da die Farbe sehr schön ist, auch wenn man nur wenig Glitter sieht, er tolle Eigenschaften hat und einfach Freude und gute Laune ausstrahlt und den Tristen Winters bei mir endgültig vertrieben hat.
Für mich absolut top und ich liebe ihn einfach – der Frühling kann kommen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2785 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.