Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Nail Lacquer, Farbe: 318 Malva Chiaro

Ein erstaunlich wandelbarer Lack mit angenehmen Eigenschaften. Nur doof finde ich: Im Kunstlicht sieht er bei mir braun aus. Und im Tageslicht wie Rosenholz. Äh, ja...

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich stelle euch heute den KIKO Lack Nr. 318 Malva Chiaro vor. Der Lack befindet sich in der üblichen, quadratischen  KIKO-Nagellackflasche aus Glas mit Plastikkappe. In ihr ist der Pinsel integriert: er ist sehr breit und fächert weit auf – das macht das Lackieren nicht unbedingt einfacher, wenn auch weniger aufwendig. 😉

In der Flasche wirkt der Lack wie ein sehr gräuliches Rosenholz oder auch Altrosa. Ich bin mir da ehrlich nicht so sicher. Auf dem Nagel verändert sich die Farbe allerdings sehr: Sie ist wesentlich kräftiger (wirkt einfach nicht so blass) und außerdem dunkler. Auf dem Nagel finde ich die Farbe wesentlich bräunlicher – im Prinzip ist es fast ein helles Braun mit rosa Einschlag oder sowas in die Richtung.

Der Lack selbst ist sehr cremig. Der Auftrag ist okay, in der ersten Schicht wird der Lack noch etwas streifig, er ebnet sich aber selbst. 🙂 Mit zwei Schichten erreicht man dann eine recht hohe Deckkraft – auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, dass es noch durchscheinende Stellen gibt. Alles in allem ließ sich der Lack aber gut verteilen, ich habe nur ziemlich viel daneben gepinselt, weil der Pinsel wirklich sehr breit war und kaum Widerstand geboten hat – was ich bei KIKO-Lacken normalerweise nicht habe. o_O

Die Trocknungszeit empfand ich als sehr schnell. Nach einer Stunde konnte ich wieder alles machen was ich wollte. Der Lack entwickelt dabei einen recht normalen Glanz – mit Überlack kann man da noch einiges rausholen, aber er ist keinesfalls stumpf.

Der Lack hielt bei mir drei Tage bei normaler Belastung (Alltag, Tippen, Putzen) ganz okay durch, allerdings habe ich ihn dann wegen Tipwear entfernt. Der Lack ist nicht gesplittert.

Ich finde den Lack selbst gut, allerdings weckt die Flasche doch sehr falsche Erwartungen an die Farbe: schlussendlich ist es vor allem im Kunstlicht eher eine Art Braun/Nude als ein gräuliches Rosenholz. Auch, wenn da im direkten Vergleich keine Welten zwischenliegen: Wer genau das in der Flasche sucht, wird hier denke ich nicht glücklich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2345 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXOtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.