Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Nail Lacquer, Farbe: 526 Mint

Eine wunderschöne Farbe und ein guter Lack, an den ich mich zwar erst gewöhnen musste, aber der mich im Endeffekt doch überzeugen konnte. Vor allem bei dem Preis kann man gar nichts falsch machen.

Anzeige

Hallo ihr Lieben!

Ich durfte für pinkmelon.de einen Nagellack von KIKO testen, und zwar die Nuance 526 „Mint“ und was es dazu zu sagen gibt, verrate ich euch natürlich jetzt 🙂

Allgemein
Die Lacke von KIKO beinhalten 11 ml und dabei kosten sie knappe 4,- Euro. Es gibt aber auch sehr oft Angebote bei denen ihr dann gerade einmal um die 2 Euro für einen Lack bezahlt, man kommt dort also sehr günstig weg, wenn man den richtigen Zeitpunkt auswählt. KIKO gibt es sowohl online, als auch in einzelnen Filialen, die allerdings nicht allzu häufig sind. Außerdem sollte der Lack dann innerhalb von 24 Monaten aufgebraucht werden, aber wer schafft das schon 😀

Optik & Farbe
Das Fläschchen finde ich nicht sonderlich spektakulär, die Farbe dafür umso schöner. Auch wenn der perfekte Mint-Ton für mich persönlich ein bisschen heller ist, so gefällt mir die kräftige Farbe dennoch sehr. Der Lack besitzt ein einfaches Creme-Finish, es gibt also keine zusätzlichen Besonderheiten, nur die pure Farbe, was aber definitiv ausreichend ist 🙂

Anwendung
Der Pinsel ist für mich passend, nicht zu breit aber auch nicht ganz schmal. Da ich kleinere Nägel habe, mag ich solche riesigen Pinsel nicht so gerne. Der Pinsel nimmt auch recht viel Produkt auf, was mich ein wenig stört, da der Lack die ersten Male gleich vom Nagel gelaufen ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran und ich nehme nur noch ganz wenig Produkt auf, was dann allerdings dafür sorgt, dass es ein bisschen streifig wirkt.

Der Lack deckt in einer Schicht schon ziemlich gut, um die Streifen zu beseitigen und noch ein wenig mehr Deckkraft zu schaffen, trage ich dann aber immer noch eine zweite auf, womit ich dann absolut zufrieden bin. Diese zwei Schichten trocknen dann auch ohne Überlack innerhalb weniger Minuten durch und sind auch recht schnell stoßfest, was ich auch immer besonders wichtig finde 🙂 In diesem Punkt konnte mich der Lack definitiv überzeugen, vor allem nachdem ich ihn ein bisschen besser „kennengelernt“ habe und er mir nicht mehr sofort vom Nagel gelaufen ist.

Haftfestigkeit & Entfernung
Meine Nägel sind leider ein bisschen problematisch und mögen nicht jeden Nagellack und dieser hier scheint zu denen zu gehören, mit denen es schnell mal Krach gibt. Nach zwei, im besten Falle drei Tagen, splittert der Nagellack bereits ziemlich unschön ab und auch so, dass eine Rettung meistens eher nicht so sinnvoll ist. Da ich mir sowieso meistens alle zwei bis drei Tage die Nägel neu lackiere, ist das für mich aber immer noch in Ordnung. Bei Lacken mit Creme-Finish hatte ich noch nie Probleme mit der Entfernung und in diesem Punkt stellt auch dieser keine Ausnahme dar. Innerhalb von wenigen Minuten sind die Nägel komplett sauber und zu meiner Überraschung färbt er auch (zu mindestens bei mir) nicht ab, so dass ich mir den Unterlack meistens sparen kann 🙂

Fazit
Eine wunderschöne Farbe und ein guter Lack, an den ich mich zwar erst gewöhnen musste, aber der mich im Endeffekt doch überzeugen konnte. Vor allem bei dem Preis kann man gar nichts falsch machen und ich kann ihn nur empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1161 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige