Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LCN Nail Polish, Farbe: 321 fall in love (Trend Edition)

Eine schöne Farbe, bei der ich einen Top Coat unbedingt empfehlen würde.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich dieses mal einen Nagellack aus der Fall in love Trend Edition von LCN mit der Farbnummer „321 fall in love“ testen. LCN ist erhältlich unter lcn-shop.de oder lcnforyou.com . In den Fläschchen sind 8 Milliliter enthalten und er kostet 4,90 Euro.

Verpackung:
Der Nagellack befindet sich in einem eckigen Glasfläschchen mit schwarzer Kappe.

Anwendung und Ergebnis:
Der Lack lässt sich mit dem Pinsel einfach und gut verteilen, die Verschlusskappe liegt hierbei gut in der Hand und der Pinsel fächert schön auf. Die Konsistenz ist sehr angenehm, weder zu fest noch zu flüssig. Beim Auftragen wird dieser nicht streifig. Die Farbe ist ein schönes intensives Rot mit vielen kleinen Schimmerpartikeln. Die Farbe auf den Nägeln entspricht voll und ganz dem Farbeindruck in der Flasche. Nach dem Auftragen trocknet der Lack ziemlich zügig.

Bereits nach einer Schicht deckt er soweit, dass man wirklich nur bei sehr genauem Hinsehen und Betrachtungswinkel das Weiß der Nägel durchschimmern sieht. Wen dies stört, der sollte zwei Schichten von dem Lack auftragen. Auch die zweite Schicht trocknet innerhalb kurzer Zeit. Nach circa 15-20 Minuten ist der Lack soweit getrocknet, dass man bereits wieder leichte Alltagsaufgaben erledigen kann.

Die Haftfestigkeit überzeugt mich nicht so wirklich. Beim ersten Mal habe ich ihn ohne Top Coat aufgetragen und ich hatte gleich am ersten Tag schon nach wenigen Stunden erste Tipwear bekommen, obwohl ich fast nichts mit den Händen gemacht habe. Am nächsten Tag habe ich dann Geschirr abgespült und da ist er mir an zwei Nägeln fast komplett abgesplittert. Ohne Top Coat ist dieser Lack für mich wirklich ein No-go!

Mit Top Coat sieht man erste Tipwear erst nach dem dritten Tag und erst nach dem sechsten Tag habe ich dann wieder ablackiert, weil es nicht mehr schön aussah. Deswegen kann ich allen wirklich nur einen Top Coat empfehlen.

Das Ablackieren funktioniert auch mit Nagellackentferner ohne Aceton problemlos.
Ansonsten ist der Lack echt top und passt wie ich finde wunderbar in die Adventszeit.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1614 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige