Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

nailista nailcosmetics Nail Lacquer, Farbe 106

Dieser Lack weckt Leidenschaft!!

Anzeige

Diesmal durfte ich beim Pinkmelon-Produkttest Bekanntschaft mit einer mir bis dato unbekannten Nagellackmarke machen. Ich spreche von nailista, einem deutschen Hersteller für Profi-Nagelprodukte, die man über www.profi-nail-products.de beziehen kann.

Vierzehn Tage habe ich die Farbe 106, ein glänzendes, dunkles Weinrot ohne jeglichen Glitzer oder Schimmer, getestet. Der Lack befindet sich in einem eckigen Glasflakon mit einer matten schwarzen Verschlusskappe. Vorne ist ein transparenter Aufkleber angebracht, der das Firmenlogo etc. enthält, allerdings kann man die schwarze Schrift kaum lesen, da der Lack sehr dunkel ist und der Schrift nicht genügend Kontrast bietet. Auf einem weiteren, aber weißen Aufkleber am schwarzen Griff des Fläschchens findet man zusätzliche Infos zum Hersteller, der Haltbarkeit und sogar eine Liste der Inhaltsstoffe. Das Fläschchen enthält 11ml, kostet ca. 4,90€ und laut Hersteller ist der Lack 24 Monate haltbar. Bis auf die Sache mit dem transparenten Aufkleber, der etwas dilettantisch und billig wirkt, spricht mich das Design dieser Marke sehr an.

Der Anblick dieser Farbe hat mein armes, kleines Herz sofort schneller schlagen lassen (inzwischen kennt ihr meinen Hang zur Dramatik!). Beim Öffnen habe ich das Gefühl, ich müsste öfter drehen als sonst, um die Flasche endlich zu öffnen. Woran das liegt weiß ich nicht,  ich finde es eher positiv, da ich mir einbilde, die Flasche würde dann besonders dicht schließen. Der Pinsel ist ungewohnt dünn und schmal, lässt sich auf 3-4mm auffächern und ist etwa 1,3cm lang. Die Konsistenz des Lackes ist optimal, er zieht weder  Fäden noch fließt er wie Wasser vom Pinsel. Ich trage den Lack direkt ohne Unterlack auf meine Nägel auf, die Farbe deckt ganz gut, wird aber etwas ungleichmäßig (siehe Fotos), was aber meiner Meinung nach am Pinsel liegt. Grundsätzlich stimmt aber der Farbeindruck im Fläschchen mit dem auf dem Nagel überein. Das Finish ist sehr glossy. Ich entscheide mich für eine zweite Schicht, um ein gleichmäßigeres Ergebnis zu erhalten. Das funktioniert sehr gut. Zum Auftrag muss ich sagen, dass ich den Pinsel etwas zu schmal finde. Man muss sich beim Auftragen sehr beeilen, da der Lack recht schnell antrocknet und man sonst Macken in den Lack pinselt. Ein breiterer, dickerer Pinsel, so wie ich ihn von anderen Marken kenne, würde dies wohl verhindern. Beide Schichten sind in wenigen Minuten absolut trocken, fürs erste bin ich begeistert. Der Glanz dieses roten Lackes haut mich fast um.

Die Haltbarkeit der zwei Schichten ohne Base- und Topcoat liegt bei mir allerdings bei gerade mal einem halben Tag. Zugegeben, ich gehe einkaufen und spülen muss ich auch…außerdem verzeiht diese Farbe keine Macken, d.h. sie fallen sofort auf. Am nächsten Tag trage ich einen Base- und Topcoat auf, so wie ich es auch sonst bei Farblacken eigentlich immer tue…und siehe da, die Trocknungszeit verlängert sich direkt in den zweistelligen Minutenbereich, der Lack wirft einige kleine Blasen auf (nein, das liegt nicht an meinem Base/Topcoat, meine anderen Farblacke tun dies schließlich auch nicht…), aber dafür hält die rote Leidenschaft auch 3 volle Tage mit putzen, basteln und Zugfahrt (mit umsteigen und Gepäckschlepperei).
Insgesamt ist dies wohl kein Lack für den Alltag, schon eher etwas für eine (Party-)Nacht und wenn man sich die Mühe macht, Base- und Topcoat aufzutragen, dann ist er vielleicht auch etwas für eine längere Affäre…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1757 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “nailista nailcosmetics Nail Lacquer, Farbe 106”

  1. Mylanqolia

    Aber hallo!Das nenne ich mal einen locker, flockigen TB, der mich sogar stellenweise zum Schmunzeln gebracht hat. Bitte mehr davon! 🙂 Ich bin übrigens der Meinung, dass die Beautyindustrie speziell für vielseitig begabte Damen Autolack in Flakons abfüllen und anbieten sollte, damit man wenigstens eine Woche lang Spaß an der Farbe und am gleichmäßigen Ergebnis hat. 😉

  2. herzgeli

    Das wäre mal eine Marketing-Idee…passend zum Auto…damit hätten die sich auch die Abwrackpremie sparen können (zumindest für Frauen), ich kaufe das Auto sofort, wenn es den passenden Lack im Fläschchen gratis dazu gibt…(Und eine Handtasche passend zum Innendesign der Karre, aber ohne den New-Car-Müffel-Geruch bitte…)

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.