Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rival de Loop High Gloss Nail Colour, Farbnr. 448A

Farbe: wunderschön. Haltbarkeit: meiner Meinung nach miserabel. Auftrag: nervenaufreibend!

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer!

Ich habe neulich in meiner Nagellackkiste einen Lack von Rival de Loop vorgefunden – die Farbe hat mich so derb angelacht, dass ich ihn doch gleich mal meinem Nagellacktest unterzogen habe. Herausgekommen ist dieser Testbericht. ;D
Rival de Loop gibt es nur bei Rossmann zu kaufen – leider weiß ich den Preis gerade nicht, ich glaube, die Lacke kosten knapp einen Euro.

Dieser Lack gehört zur Serie der „kleinen“ Lacke von RdL (es gibt noch größere Verpackungen mit 12ml Inhalt, dieser hier gehört zu denen mit 8ml Inhalt). Sie heißen „High Gloss Nail Colour“ und enthalten wie schon gesagt 8ml, die 24 Monate mindestens haltbar sind.

Inhaltsstoffe laut codecheck.info:
Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Phthalic Anhydride / Trimellitic Anhydride / Glycols Copolymer, Isopropyl Alcohol, Acetyl Tributyl Citrate, Stearalkonium Hectorite, Camphor, Styrene / Acrylates Copolymer, Phosphoric Acid, Citric Acid, CI 77742, CI 77499, CI 15880

Unterm Strich also:
9 empfehlenswert, 2 eingeschränkt empfehlenswert, 3 weniger empfehlenswert

Klingt gar nicht mal schlecht!

Zur Verpackung:
Typische kleine, quadratische Verpackung, mit grauer Verschlusskappe (RdL-Aufdruck in silber) und integriertem Pinsel. Vorne steht auch noch die Beschreibung drauf (sehr knapp: „High Gloss Nail Colour Rival de Loop Berlin“, das war’s), auf der Rückseite befindet sich ein Aufkleber mit den wichtigsten Infos (Haltbarkeit, Barcode, etc.).

Zum Lack selbst:
Ich war sehr überrascht diese wundervolle Farbe in meiner Lackkiste zu finden! Es ist ein sehr dunkles Aubergine, es geht aber auch irgendwie ins Bräunliche. Die Farbe ist auch genau so, wie sie im Fläschchen rüber kommt – absolut top!
Unglücklicherweise tragen die Lacke keinerlei Namen und auch die Nummern verstecken sich sehr gut auf dem Aufkleber – hinten ganz klein „448A“.

Leider bin ich mit dem Auftrag nicht wirklich warm geworden. Der Lack ist zwar nicht all zu flüssig, aber er zieht ziemlich häßliche Streifen, wenn man keine dicken Schichten lackiert (was mir mit meiner linken Hand absolut nicht gelingt, ich lackiere mit der Hand immer dünne Schichten). Dadurch werden zwei Schichten zur absoluten Pflicht, danach wird der Lack aber gleichmäßig und blickdicht.
Auch die Trocknungszeit ist ewig lang – gestern Abend lackiert, drei Stunden später ins Bett gegangen, Betttuchabdrücke. Meh… außerdem bleibt der Lack sehr lange „pappig“, das empfinde ich persönlich als außerordentlich nervtötend. Selbst Tippen ist gefährlich, wenn ich an einer Taste hängen bleibe, habe ich Löcher im Lack.
Nach einem Tag verschwindet auch der zu Anfang wirklich extreme Glanz – also meiner Meinung nach nicht wirklich lange „High Gloss Colour“. 😀

Problematisch finde ich auch, dass ich einen „Krüppelpinsel“ erwischt habe – einige schiefe Härchen. Gott sei Dank ist der Pinsel selbst aber so breit geschnitten, dass es nichts aus macht. Hilft mir zwar auch ein wenig beim Lackieren, aber war so sicherlich nicht geplant.

Leider war auch die Haltbarkeit echt nicht der Burner, schon am nächsten Tag eingedrückte Stellen und die extreme Version der Tipwear – nämlich zurückgeschobener Nagellack vorne an den Spitzen. Sorry, aber dafür kann ich persönlich keine Pluspunkte geben, egal wie toll die Farbe ist!


Einziger Vorteil des Lackes in meinen Augen: er lässt sich recht unproblematisch entfernen, also ihr werdet den Lack nicht an sämtlichen Stellen eurer Hände wiederfinden, wenn ihr ihn entfernt.

Übrigens: Entschuldigt bitte die fiesen Nagelränder auf den Bildern, aber es musste grade schnell gehen, da das Licht mir abhanden zu kommen drohte. 🙁 Im Übrigen sind die Bilder auch etwas heller als der Lack tatsächlich ist (ich freue mich schon, wenn ich mal sehr viel Geld habe, eine Kamera zu kaufen, die Farben so darstellt wie sie tatsächlich sind.)

Ich weiß leider auch nicht, ob der Lack momentan im Sortiment erhältlich ist. Sorry!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2426 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXOOOtrocknet ausreichend schnell
XXOOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.