Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sally Hansen Complete Salon Manicure, Farbe: 421 Peach of Cake (Sorbet Soirée LE)

Mit dieser Farbe kann der Frühling kommen. Qualitativ konnte mich dieses Produkt nicht 100% überzeugen.

Anzeige

Für PinkMelon testete ich den Nagellack Peach of Cake von Sally Hansen, dieser ist mit der aktuellen Frühling/Sommer Kollektion 2013 erschienen. Sally Hansen ist erst seit kurzer Zeit auf dem deutschen Markt erhältlich, unter anderem bei Müller. Der Preis liegt hier bei ca. 8€ für 14,7ml, rechnet man hier die ml-Zahl runter, liegt dieser Lack im mittleren Drogeriepreisbereich.

Bei der Farbe „Peach of Cake“ handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Peach-Ton der ins Lachsfarbene geht. Im Fläschchen lässt die Farbe mehr auf Pastell schließen, erscheint auf dem Nagel aber viel kräftiger. Diese Farbe hat ein Cream-Finish und enthält weder Schimmer noch Glitzer.

Das Fläschchen ist aus Glas mit einem silbernen Plastikdeckel, dieser hat unten einen gummierten, schwarzen Ring. Der Deckel liegt gut in der Hand und ermöglicht ein angenehmes Lackieren. Der enthaltene Pinsel ist flach und hat eine angenehme Breite, vorne ist er leicht abgerundet. Der Pinsel fächert so gut wie gar nicht, was hier aber auch nicht benötigt wird, da er ja auch so schon breit genug ist.

Beim Lackieren ist der Lack leider etwas anstrengend, denn die erste Schicht ist nicht komplett deckend und wird auch stark fleckig/streifig. Mit der zweiten Schicht wird das Problem aber überwiegend behoben, trotzdem kann es mal vorkommen, dass man bei genauem Hinsehen hier und da eine Ungleichmäßigkeit feststellt.

Die Trocknungszeit liegt hier gut im Durchschnitt, mit ca. zwei Minuten bei der ersten Schicht und knapp fünf Minuten bei der zweiten. Auch die Haftfestigkeit konnte sich hier leider nicht positiv hervorheben, mit zwei Tagen bis die erste leichte Tipwear auftrat und drei Tagen bis zum Umlackieren, liegt dieser Lack bei mir im guten Durchschnitt.

Mein Fazit: Ein solider Lack, der am Anfang teurer erscheint, aber beim Umrechnen im Drogeriepreisbereich anzusiedeln ist. Die Eigenschaften finde ich in Ordnung und die Farbe weckt bei mir Frühlingsgefühle. Bei Gefallen sollte der Lack mal unter die Lupe genommen werden, er ist aber nur noch bis Ende Februar 2013 erhältlich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 4140 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXOOgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige