Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sally Hansen Complete Salon Manicure Nagellack, Farbe: 836 Leis-y Days (LE)

Der Preis ist zwar etwas hoch, aber da man immer nur ganz wenig Lack braucht, rentiert es sich. Außerdem ist die Farbe super schön, die Anwendung sehr einfach - definitiv empfehlenswert!

Anzeige

Hallo ihr Lieben!

Ich durfte für Pinkmelon einen Lack aus der Beach Paradise LE von Sally Hansen testen, nämlich „Leis-y Days“. Was es dazu zu sagen gibt und wie mir der Lack gefallen hat, verrate ich euch natürlich jetzt. 🙂

Allgemein:
Wie auch die anderen Lacke von Sally Hansen beinhaltet dieser stolze 14.7 ml und kostet dabei knappe 9,- Euro. Ich bin normalerweise eher ein Schnäppchenjäger was Nagellacke betrifft, muss allerdings sagen, dass es doch auch einen großzügigen Inhalt gibt, was den Preis schon wieder weniger schlimm macht. 🙂

Farbe:
Zuerst einmal ist bei einem Nagellack natürlich immer die Farbe wichtig und hierbei handelt es sich um ein schönes Pink mit leichtem Silberschimmer. Die Farbe ist nicht zu kräftig, aber dennoch auffällig genug und somit meiner Meinung nach perfekt für den Sommer.

Anwendung:
Das Pinselchen ist wie gewohnt etwas breiter und somit lässt sich der Lack schnell und einfach auftragen. Die Deckkraft ist hier einfach unglaublich, bereits nach einer dünnen Schicht hat man ein stark deckendes und schönes Ergebnis. Dieser Lack ist einer der wenigen, den ich wirklich nur in einer Schicht auftrage. Da lohnt sich dann auch der Preis, weil man damit wirklich ewig hinkommt. Der Lack trocknet auch ziemlich fix, auch damit bin ich zufrieden. 🙂 Insgesamt ist die Anwendung sehr einfach und ich komme super damit zurecht.

Haftfestigkeit:
Bisher hatte ich immer meine Probleme mit der Haftfestigkeit von Sally Hansen Lacken und da stellt auch dieser keine Ausnahme dar. Meine Nägel sind sehr brüchig und wenn ich sie vorher nicht gut bearbeite, dann splittert der Nagellack ebenso schnell ab. Allerdings habe ich nun eine neue Routine entwickelt, bei der ich meine Nägel vorher ein bisschen poliere und die rauen/brüchigen Stellen glätte, so dass der Nagellack bei mir auch bis zu drei Tagen hält. Das ist für meine anspruchsvollen Nägel schon ein wahres Wunder, bei normalen Nägeln hält er sicherlich auch ohne Probleme viel länger. 🙂

Fazit:
Seitdem ich meine Nägel ordentlich bearbeite und vorher glätte, damit sie nicht so brüchig sind, komme ich super mit dem Nagellack klar. Der Preis ist zwar etwas hoch, aber da man immer nur ganz wenig Lack braucht, rentiert es sich. Außerdem ist die Farbe super schön – definitiv empfehlenswert!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 1433 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

0 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 2x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.