Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sally Hansen Miracle Gel Color & Top Coat, Farbe: Red Eye

Ich finde diese neuen Gel-Lacke toll. Keine Lampe notwendig und trotzdem eine super Haftfestigkeit. Für mich könnte es da gerne noch mehr Farben von geben.

Anzeige

Kennt Ihr schon die Miracle Gel Lacke von Sally Hansen? Die werden derzeit bei z. B. Müller im Doppelpack verkauft. Man bekommt einen Farblack zusammen mit einem Überlack. Dieses Kombipack kostet zusammen ca. 17,95 Euro.

Ich habe mir bei Pinkmelon ein schönes Rot zum Testen ausgesucht. Die Optik des Überlackes täuscht, er ist nicht schwarz, schwarz ist nur das Fläschchen ;-).

Die Lacke bzw. Fläschchen fühlen sich hochwertig an. Ich mag das Gummi am Verschluß und die praktische Form der Flasche. Das sind nur Äußerlichkeiten, aber damit kann mich ein Beautyprodukt schon schnell einfangen.

Die Pinsel beider Lacke sind toll. Sie sind schön breit und ich komme sehr gut mit ihnen zurecht. Der Auftrag gelingt mir problemlos.

Wie in der „Bedienungsanleitung“ angegeben, habe ich auf einen Unterlack verzichtet und den Farblack direkt auf meine Fingernägel aufgetragen.

Die Trocknungszeit war absolut in Ordnung. Ich habe zwei Schichten Farblack lackiert. Die haben jeweils ca. 5-7 Minuten zum Trocknen gebraucht.

Der Überlack ist auch in 5-7 Minuten durchgetrocknet.

Versprochen wird eine Haftfestigkeit von 14 Tagen. Die kann man sicherlich nicht erreichen, bzw. habe ich nicht erreicht. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis und der Haftfestigkeit zufrieden.

Das folgende Bild ist einen Tag nach dem Lackieren entstanden.

Normalerweise halten Lacke bei mir 3-5 Tage. Meist bekomme ich dann Tipwear und/oder Kratzer im Lack.

Bei diesem Lack von Sally Hansen war das anders. Kratzer hat der Lack keine bekommen. Tipwear ging am 5. Tag los. Hier mal ein Bild dazu:

Am Zeigefinger ist noch am meisten Tipwear. Meine anderen Lacke sehen so nach rund drei Tagen immer aus. Dann geht es meist auch ganz schnell und größere Stücke Lack platzen ab. Bei dem Lack von Sally Hansen war das anders. Ich bin noch zwei Tage damit herumgelaufen, dann sahen auch die anderen Fingernägel wie der Zeigefinger aus. Kratzer hatte ich immer noch nicht.

Nach sieben Tagen habe ich ihn dann ablackiert. Das hat ein wenig gedauert und die Haut an meinen Händen, rund um die Nägel war schon ziemlich rot. Einige Wattepads später war alles weg. Allerdings waren meine Fingernägel durch das Fehlen des Unterlacks gelblich. Das finde ich natürlich nicht so schön. Ich habe dann einen anderen Lack (mit Unterlack) lackiert und nach dem nächsten Ablackieren war der Gelbstich verschwunden.

Alles in allem bin ich dennoch sehr zufrieden mit den Miracle Gel Lacken von Sally Hansen. Ich finde die Haftfestigkeit und die einfach Anwendung sehr gut. Gerne würde ich da noch andere Farben von haben, aber bisher gibt es die Lacke nur im Doppelpack mit dem Überlack. Und den brauche ich ja nicht nochmal.

Von mir aus könnte es da gerne noch mehr Auswahl geben. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 3910 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXXgute Deckkraft
XXXXXtrocknet ausreichend schnell
XXXXXgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Eine Antwort zu “Sally Hansen Miracle Gel Color & Top Coat, Farbe: Red Eye”

  1. Just.a.dream

    Schöner Bericht! Die Farbe ist wirklich hübsch, ich trage allerdings selten solche Nuancen, obwohl ich sie bei anderen immer so toll finde 😀

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige