Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SANTE Nagellack, Farbe: 12 Shiny Apricot

Ein Nagellack, der mich trotz einiger Macken überzeugt hat.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich habe den Sante Nagellack in der Farbe Nr. 12 „Shiny Apricot“ von Pinkmelon zur Verfügung gestellt bekommen und stelle ihn euch heute vor. Der Lack enthält 7ml und kostet ca. 8 Euro.

Der Lack kommt in einer hohen, quadratischen Flasche mit blauem Deckel, der in diversen Farben refklektiert und auch ein bisschen changiert – sehr lustig anzusehen. 😉 In besagtem Deckel befindet sich auch ein runder, langer Pinsel. Der Stiel des Pinsels ist auch sehr lang. Angenehmerweise lässt sich der eckige Deckel auch abnehmen.

Die Farbe ist ein bisschen schwierig zu beschreiben: sie ist irgendwie rosa, aber auch irgendwie bräunlich – ich finde, sie wirkt manchmal auch etwas lachsfarben. Sie passt erstaunlicherweise recht gut zu meinem gelben Hautunterton, noch dazu enthält der Lack silbrigen Schimmer.

Ich fand den Nagellack beim Auftrag nicht spektakulär, er ließ sich ganz ordentlich auftragen, die Textur ist aber relativ flüssig. Nach zwei bis drei Schichten deckt der Lack dann problemlos, es ist kein Nagelweiß mehr zu sehen. Leider fächert der Pinsel beim Auftrag nur ein wenig auf, ich fand den Stiel auch recht ungewohnt lang – aber naja, wie das Wort schon sagt: Gewöhnungssache. 😉
Den Pinsel fand ich dabei – mit abgenommener Kappe – auch recht handlich, ich musste mir nichts abbrechen um den Lack auf den Nagel zu kriegen.
Im Finish ist der Lack recht metallisch, weswegen er leider auch etwas streifig wird – da muss ich sagen, hätte ich lieber auf den Schimmer verzichtet, denn der sieht auf dem Nagel auch nicht sonderlich toll aus, finde ich.

Die Trocknungszeit war leider nicht so toll, es dauert wirklich lange bis er trocken ist – ich habe mir später (nachdem ich die Fotos geschossen habe) leider auch noch einige Macken und Abdrücke geholt. Beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall Schnelltrockner verwenden, denn nach über einer halben Stunde darf ein Lack ruhig schon halbwegs stoßfest sein.

Alles in allem bin ich aber recht zufrieden: der Lack glänzt schön, lässt sich gut auftragen und dürfte gerade denjenigen gefallen, die breite Pinsel nicht mögen – dieser ist nämlich rund und schmal. Die Haftfestigkeit fand ich relativ durchschnittlich, nach drei Tagen mit normaler Haushaltsbelastung musste er weichen, weil die Tipwear doch relativ unansehnlich wurde.
Für rund 8 Euro ist das für mich zwar keine Meisterleistung, aber wer Naturkosmetikmarken bevorzugt und die Farbe toll findet, wird hier denke ich glücklich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack

Dieser Artikel wurde seitdem 2720 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXXXOgute Deckkraft
XXXOOtrocknet ausreichend schnell
XXXXOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige