Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Speed Dry Drops

Die Speed Dry Drops lassen sich leicht anwenden, verkürzen meine Trocknungszeit bei zwei Schichten Nagellack aber kaum.

Anzeige

Catrice Speed Dry DropsHallo ihr Lieben!

Ich möchte euch jetzt die Catrice Speed Dry Drops vorstellen, welche ich für pinkmelon.de getestet habe. Ich war sehr neugierig auf das Produkt, weil mir Nagellack eigentlich nicht schnell genug trocknen kann. 😀 Der Schnelltrockner kommt in einem schlichten, durchsichtigen Fläschchen. Der Deckel ist weiß und hat einen Tropfen-Applikator. Die Verpackung ist eher unauffällig. Es sind 10 ml enthalten und der Preis liegt bei 2,99€.

Catrice Speed Dry Drops

Herstellerversprechen:
„Diese Drops lassen den Nagellack binnen Sekunden trocknen. Die flüssige Textur verteilt sich dank des innovativen Tropfen-Applikators gleichmäßig auf der gesamten Nageloberfläche. Dafür den Push Dropper über den frisch lackierten Nagel halten und einmal auf den Deckel drücken. Die Maniküre wird vor ungewollten Kratzern geschützt. Must-Have für alle Ungeduldigen!“

Man soll das Produkt direkt auf dem frisch lackierten Nagel auftragen. Ich finde, dass man die Flüssigkeit gut dosieren kann. Es ist leicht nur einen Tropfen auf den Nagel tropfen zu lassen. Ich habe meistens meine ganze Hand lackiert (zwei Schichten) und anschließend auf jeden Nagel einen Tropfen getropft. Auf den Daumen kommen bei mir zwei Tropfen. Jedoch würde ich euch empfehlen einen Nagel zu lackieren und sofort danach einen Tropfen darauf zu geben, denn teilweise ist der Tropfen abgeprallt und ist nicht wirklich auf dem Nagel gelandet. Ich hatte das Gefühl, das war, weil der Nagellack schon zu stark angetrocknet war.

Catrice Speed Dry Drops

Wenn man den Tropfen auf den Nagel gibt, verteilt er sich von alleine gleichmäßig auf den ganzen Nagel. Die Flüssigkeit läuft über den Nagel auch auf die Haut. Das habe ich auch versucht euch auf einem Bild festzuhalten, allerdings ohne Nagellack. Es hat die Haut nicht gereizt oder ähnliches, aber ich fand es trotzdem eher unschön. Jetzt zur Hauptfrage: Trocknet der Nagellack schneller beziehungsweise tatsächlich binnen Sekunden? Die Antwort fällt mir schwer und ich kann sagen, dass der Nagellack sicherlich nicht innerhalb von Sekunden trocken ist. Das stimmt gar nicht – zumindest nicht, wenn ihr zwei Schichten Farblack aufgetragen habt. Bei einer Schicht trocknet der Lack wirklich sehr schnell, wenn ich die Tropfen aufgetragen habe.

Catrice Speed Dry Drops

Aber eine Schicht trocknet ja auch ohne Tropfen recht schnell durch. Aber bei zwei Schichten Farblack habe ich das Gefühl, dass der Effekt nicht sonderlich stark ist. Die Trocknungszeit ist trotzdem relativ hoch und wird nur minimal verkürzt. Hätte ich nicht besonders genau darauf geachtet, wäre mir wahrscheinlich kein Unterschied aufgefallen. Auf dem Farblack sieht man keinen Unterschied, ob die Tropfen aufgetragen wurden oder nicht. Der Schnelltrockner ist sehr ergiebig, da man nur sehr wenig davon benötigt.

Da der Effekt bei zwei Schichten Nagellack so gering ausfällt, würde ich das Produkt nicht nachkaufen. Ich war leider nicht so begeistert.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack Schnelltrockner

Dieser Artikel wurde seitdem 3548 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXeinfache Dosierung
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXOOOunterstützt die Trocknung von Farblacken
XXXXXsehr ergiebig

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Catrice ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.