Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Nail Polish Fixer

Ein wirklich solides Produkt, das ich gerne weiterempfehle. Wunder erwarten sollte man allerdings trotzdem nicht. ;)

Anzeige

Vor knapp einem Monat erhielt ich wieder einmal ein Testpaket von Pinkmelon. Dieses mal enthielt es unter anderem den Nail Polish Fixer von KIKO. Ich habe ihn an verschiedenen Lacken für euch getestet und möchte euch heute meinen Bericht dazu präsentieren!

Zunächst die Eckdaten:
Marke: KIKO
Preis: ca. 7€
Bezugsort: KIKO Store, Online
Inhalt: 75ml

Allgemeines:
Das Fixierspray kommt in einem schwarzen Pappkarton daher, auf dem sich in Kürze das Herstellerversprechen und Sicherheitshinweise befinden. Das Spray ist hochentzündlich, man sollte also vermeiden, es bei Kerzenlicht zu verwenden. 😉

Inhaltsstoffe:
Butane, Propane, Pentane, Isobutane, Cyclopentasiloxane, Isopropylmyristate, Trimethylsiloxyl Dimethicone, Parfum, Linalool, Hydoxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde
Wie man sieht ist kein Alkohol enthalten, was ich als positiv empfinde, da das Produkt ja bei der Anwendung auch direkt auf die Haut gelangt und anschließend nicht sofort abgewaschen werden kann (bzw. man kann schon, nur dann wäscht man sich dabei vermutlich auch den frisch aufgetragenen Nagellack von den Nägeln, ich denke ihr wisst, was ich meine 😉 ).

Das Herstellerversprechen auf der Verpackung:
„Nagellackfixierer. Trocknet und härtet den Nagellack in wenigen Sekunden.“

Das Herstellerversprechen auf der KIKO-Homepage:
„Die professionelle Lösung, um Ihren Nagellack in wenigen Minuten zu trocknen und zu fixieren.
Die Formel mit Silikon legt einen unsichtbaren Schutzfilm auf Ihre Nägel und erhöht die Brillanz und Haltbarkeit des Nagellacks.
Ihre Nägel werden von einem leichten Film geschützt, der Nagellack hält länger und erhält extra Glanz.

Zur beschleunigten Trocknungszeit findet man hier also schonmal zwei verschiedene Angaben. Auf der Verpackung wird eine Trocknung innerhalb weniger Sekunden, auf der Homepage innerhalb weniger Minuten versprochen. Für einige mag das vielleicht unwichtig sein, ich persönlich finde die unterschiedlichen Angaben je nachdem verwirrend. Wenn man Wert auf eine starke Beschleunigung der Trocknung legt, kann es eben schon mal etwas ausmachen, ob es sich nur noch um Sekunden oder Minuten handelt, denn „wenige“ ist ja nunmal auch ein dehnbarer Begriff.

Anwendung:
„Nachdem der Nagellack aufgetragen wurde ca. eine Minute warten und dann direkt auf die Nägel sprühen.“
Auf der Homepage wird zusätzlich empfohlen, in einem Abstand von ca. 20cm zu sprühen.
Ich habe das Spray immer genau nach Anwendungsempfehlung des Herstellers verwendet.

Nun zu meiner Erfahrung mit diesem Produkt:
Die Schutzkappe lässt sich einfach von der Spraydose abziehen und auch wieder fest aufsetzen. Sprüht man nun das Spray auf die Nägel, kommt ein feiner Sprühnebel heraus. Ich war vom Duft sehr überrascht, da ich etwas penetrantes und stark chemisch riechendes erwartet hatte. Tatsächlich erinnert mich der Geruch aber mehr an eine Mischung aus angenehm duftendem Haarspray und „Oma“-Parfum. Künstlich also ja, aber auf keinen Fall unangenehm.

Wie schon erwähnt habe ich das Spray mit verschiedenen Lacken getestet, um seine Wirkung in Bezug auf schnellere Trocknung, verlängerte Haftfestigkeit und extra Glanz besser beurteilen zu können. Dazu habe ich Lacke verwendet, bei denen ich schon genau wusste, wie sie sich ohne derartige Zusatzprodukte und ohne Topcoat verhalten. Ich habe die Lacke in Kombination mit dem Spray jeweils ohne Topcoat getestet. Bei den verwendeten Lacken handelte sich sich um Produkte unterschiedlicher Marken aus verschiedenen Preiskategorien.

Testlack Nr. 1:
Der Lack mit dem ich das Spray zuerst verwendet habe, trocknet normalerweise innerhalb von etwa 7 Minuten oberflächlich und benötigt anschließend weitere 30-40 Minuten um komplett durchzutrocknen. Die erste leichte Tipwear macht sich nach etwa zwei Tagen bemerkbar. Ab dem dritten Tag fängt der Lack langsam an im Bereich der Fingerspitzen abzusplittern. Gut tragbar bleibt er bis zu fünf Tage.
Nach Verwendung des Sprays dauerte es bei diesem Lack nur knapp eine Minute bis der Lack oberflächlich getrocknet war. Komplett durchgetrocknet war er nach etwa 5 Minuten. Die erste Tipwear machte sich ab dem dritten Tag bemerkbar, die ersten Absplitterungen ab Tag fünf. Gut tragbar war der Lack eine ganze Woche. Was den zusätzlichen Glanz angeht konnte ich hier keinen Unterschied feststellen, wobei ich hier sagen muss, dass der Testlack von sich aus schon einen sehr satten Glanz hat.

Testlack Nr. 2:
Der zweite verwendete Lack benötigt normalerweise 10 Minuten um oberflächlich zu trocknen und ist nach weiteren 60 Minuten Wartezeit stoßfest und komplett durchgetrocknet. Die erste Tipwear meldet sich nach einem Tag. Ab dem dritten Tag fängt der Lack langsam an abzusplittern und ist ab Tag vier nicht mehr tragbar, ohne dass ich mich unwohl fühle.
Mit dem Spray trocknete der Lack innerhalb von ewa 7 Minuten oberflächlich und benötigte weitere 20 Minuten, bis er komplett durchgetrocknet war. Tipwear war jetzt erst ab dem zweiten Tag zu verzeichnen. Ab dem vierten Tag begannen größere Stücke abzusplittern und ab da sah der Lack auch schon nicht mehr schön und tragbar aus. Der getestete Lack hat von sich aus einen schönen Schimmer und bekam durch das Spray tatsächlich noch etwas zusätzlichen Glanz!

Testlack Nr. 3:
Der dritte Lack benötigt im Normalfall etwa 7 Minuten um oberflächlich zu trocknen und ist nach weiteren 30 Minuten durchgetrocknet. Nach etwa einem Tag Tragezeit wird hier leichte Tipwear sichtbar, ab Tag drei splittern die ersten Stücke ab und ab Tag vier sieht er so unschön aus, dass ich ihn ablackiere.
Durch Verwendung des Spays lässt sich die Zeit für das oberflächliche Trocknen auf knapp eine Minute reduzieren. Komplett durchgetrocknet ist der Lack innerhalb von etwa 6 Minuten. Die erste Tipwear kommt nun erst nach zwei Tagen Tragezeit zur Geltung. Ab Tag drei splittern auch hier erste größere Stücke von der Nagelspitze ab. Am vierten Tag sieht der Lack dann so unschön aus, dass ich ihn ablackiere. Auch dieser Lack hat von sich aus schon einen schönen Schimmer, erhält aber durch das Spray noch zusätzlichen Glanz.

Aufgrund der auf 30 Tage begrenzten Testphase habe ich das Spray nicht an mehr Lacken ausprobiert, da ich meinen Nägeln zwischen den einzelnen Tests auch mal ein paar Tage Ruhe gönnen wollte. 😉 Ich denke aber die Wirkungsweise ist anhand der oben aufgeführten Testlack-Ergebnissen auch so gut ersichtlich.

Fazit:
Ich hatte zunächst die Angabe „trocknet und härtet den Nagellack in wenigen Sekunden“ gelesen und war dementsprechend schon ein wenig enttäuscht, da dies ja bei keinem Test der Fall war. Später, als ich dann zusätzliche Informationen für meinen Testbericht zusammen gesucht habe, las ich auf der Homepage dann „wenige Minuten“ und wenn man danach geht, kommt das schon besser hin. Wie schon erwähnt, „wenige“ ist ja doch ein dehnbarer Begriff. Je nach Lack dauerte das Trocknen dann zwar deutlich länger als ich es bei dem Herstellerversprechen erwartet hätte (ich beziehe mich jetzt auf Testlack 2), alles in allem ließ sich die Trocknungszeit aber dennoch deutlich beschleunigen, weshalb ich das jetzt nicht so eng sehe.

Die Haftfestigkeit auf den Nägeln wurde bei allen Lacken verlängert, wenn auch in sehr unterschiedlichem Maße. Da der Hersteller hier aber keine genauen Angaben zur Verbesserung der Haftfestigkeit gemacht hat, bin ich in diesem Punkt zufrieden.

Lacke, die nicht schon von sich aus einen starken Glanz aufweisen, erhalten auf jeden Fall zusätzlichen Glanz durch das Spray. Somit bin ich auch hier zufrieden.

Alles in allem kann ich also sagen, dass die Herstellerversprechen erfüllt werden. Man darf keine Wunder erwarten, aber dennoch handelt es sich um ein solides Produkt, das in meinen Augen sein Geld wert ist!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagellack Schnelltrockner

Dieser Artikel wurde seitdem 3605 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXeinfache Dosierung
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXOunterstützt die Trocknung von Farblacken
XXXXOsehr ergiebig

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige