Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Nagelhautpeeling

Ein gutes Nagelpflegeprodukt bei normaler Nagelhaut. Bei trockener Nagelhaut ist die Pflege zu gering. Auch der Peeling-Effekt könnte stärker sein.

Anzeige

Hey Ihr Lieben,

heute habe ich ein Nagelpflegeprodukt für euch, welches ich mir aus dem Pinkmelon-Förderkreis zum Testen aussuchen durfte. Und zwar ist das von alverde ein Nagelhautpeeling, dieses ist erst im Frühling 2014 mit der Sortimentsumstellung neu erschienen. Und ich durfte es testen, toll!

Hier einmal ein paar Allgemeine Fakten:
1. Inhalt und Preis -> 10 ml. kosten 1,95 €
2. Erhältlich -> in jedem dm
3. Verpackung -> typische Glosstube, mit abgeschrägtem Applikator
4. Herstellerversprechen -> „reinigt und entfernt überschüssige Nagelhaut für gepflegte Nägel“
5. Vorgegebene Anwendung -> „kleine Menge in Nagel und Nagelhaut einmassieren, mit warmen Wasser abspülen“

So und nun zu meiner Testphase. Ich muss sagen: Ich habe eine katastrophale Nagelhaut. Egal wieviel ich auch creme, meine Nagelhaut ist immer trocken. Und da kam dieses Produkt gerade recht, um mal wieder was Neues auszutesten. Das Peeling an sich ist mit Aprikosenextrakt und ohne rein synthetische Konservierungsstoffe. Das Peeling riecht sehr künstlich nach Aprikose bzw. Pfirsich, mich persönlich stört es absolut nicht. Die Konsistenz ist wie eine Lotion, nicht fest aber auch nicht flüssig. Sobald man aber das Peeling einmassiert, wird die Konsistenz flüssiger bzw. cremiger. Man drückt für die Anwendung einfach auf die Tube und schon kommt das Produkt heraus. Die Öffnung hat auche eine optimale Größe, somit kommt auch nicht zu viel Produkt auf einmal heraus. Auch die Ergiebigkeit ist enorm. Das Produkt lässt sich gut dosieren, da man mit dem Händedruck selbst wählen kann.

Ich gebe meist einen kleinen Klecks auf den Nagel und massiere das gezielt auf die Nagelplatte und die Nagelhaut ein. Schon merke ich den erwähnten Peelingeffekt. Es sind gröbere schwarze Kügelchen sowie feinere Salze enthalten. Es ist keinefalls unangenehm oder zu grob. Meiner Meinung nach ist es dann doch schon zu wenig Peelingeffekt, die feineren Salze könnten mehr sein. Diese lösen sich nach einiger Zeit auf, die schwarzen Kügelchen brauchen schon eine Weile länger. Wie auch schon gesagt, die Konsistenz wird cremiger beim Einmassieren. Und wow! Es zieht wahnsinnig schnell ein, man muss sich schon regelrecht beeilen. Wenn ich dann mit beiden Händen fertig bin, warte ich meist noch ca. 5 Min. Und dann werden die Hände gewaschen.

Es bleiben keine Rückstände am Nagel haften. Das Peeling hinterlässt keinen Fettfilm oder Ähnliches. Die Nagelhaut fühlt sich weich an, leider, und nun ein Kritikpunkt, hält der Effekt nicht lange an. Das Produkt hat für mich leider eine zu geringe feuchtigkeitsspendende Wirkung.Ich habe das Peeling ca. alle 3 Tage verwendet immer dann, wenn ich meine Nägel neu verschönert habe. 🙂

Nun, was sage ich als Endergebnis? Wer wenig Probleme mit trockener Nagelhaut hat, der kann sich das Peeling auf alle Fälle anschauen, denn es pflegt. Aber bei sehr trockener Nagelhaut pflegt es leider nicht langfristig genug.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2708 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXOOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXOOpflegt Nagelhaut & Nägel
XXXOOwirkt dem Austrocknen von Nagelhaut & Nägeln entgegen

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.