Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 Nail Wax mit Granatapfel-Extrakt

Mein kleiner Held – das Nail Wax hat meine Nägel in nur einer Woche geradezu gerettet und wieder lackierfähig gemacht!

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
wie vermutlich viele von euch, liebe ich Nagellack und kann nicht genug von verschiedenen Farben und Designs bekommen. Dabei probiere ich gerne neue Sachen aus – UV-Lack, Gelnägel, verschiedene Top- und Base Coats. Die Pflege kommt bei mir leider vor lauter Lackiererei etwas zu kurz, aber hin und wieder lege ich 1, 2 Tage Pause ein und gönne meinen Nägelchen etwas. Von diesen seltenen Pausen wusste ich schon, dass ich das Nail Wax sehr praktisch und hilfreich finde. Als ich nach oben erwähnten Experimenten schon recht strapazierte Nägel hatte, hat ein viel zu alter Peel-off-Coat meinen Nägeln den Rest gegeben: vollkommen ausgetrocknet, eingerissen, brüchig waren meine Nägel definitiv pflegereif. Da teilweise sogar die oberste Nagelschicht mit dem Peel-off-Coat abgerissen wurde, konnte ich das Nail Wax dem Härtetest unterziehen.

1. Preis:
Das Nail Wax enthält 5 ml und kostet um die 3,- Euro.

2. Verpackung:
Das Nail Wax befindet sich in einer kleinen runden Dose mit rot-pinkem Deckel. Das Döschen selbst ist durchsichtig, sodass man von außen die Farbe des Nail Wax erkennen kann. Der Deckel lässt sich leicht auf- und zudrehen.

3. Herstellerversprechen:
„Weiche und brüchige Nägel? Das Nail Wax versiegelt und schützt die Nagelplatte vor dem Aufweichen durch Wasser und beugt so dem Absplittern der Nagelspitzen vor. Es enthält Vitamin E und Granatapfel-Extrakt. Ideal auch für unterwegs.“

4. Inhaltsstoffe:
„PETROLATUM, OZOKERITE, DIISOSTEARYL MALATE, CETEARYL ETHYLHEXANOATE, DIMETHICONE, RICINUS COMMUNIS SEED OIL, SHOREA STENOPTERA SEED BUTTER, ORYZA SATIVA BRAN CERA, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BENZOPHENONE-3, TOCOPHERYL ACETATE, PARFUM, ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, CI 15850, LIMONENE, PUNICA GRANATUM FRUIT EXTRACT, CI 47000, BAMBUSA VULGARIS EXTRACT, TOCOPHEROL“

Laut Codecheck Info sind 3 der Stoffe nicht empfehlenswert. Bei 2 davon handelt es sich um Paraffine. 2 der Stoffe sind weniger empfehlenswert, 1 eingeschränkt empfehlenswert und 10 werden als empfehlenswert bezeichnet. Wie immer war beim Parfum nur eine Einzelfallbewertung möglich und Limonene wurden nicht bewertet.
Das Nail Wax ist vegan und frei von hormonellen Stoffen, kann jedoch Palmöl enthalten.

5. Duft:
Neben dieser Sorte ist das Nail Wax noch in der Variante „Mango“ erhältlich.
Ob das Nail Wax wirklich nach Granatapfel riecht, kann ich nicht sagen, da ich nur sehr selten Granatapfel esse und mir kein spezieller Geruch im Gedächtnis ist. Ich kann jedoch sagen, dass das Nail Wax fruchtig und süß riecht. Dabei ist der Geruch nicht zu künstlich oder penetrant. Ein wenig erinnert der Geruch sogar an Kerzenwachs, diese Note ist aber wirklich sehr unterschwellig. Ich finde den Geruch sehr angenehm. Besonders gefällt mir, dass er noch lange nach dem Auftragen leicht auf der Nagelplatte wahrnehmbar ist.

6. Konsistenz:
Ich finde die Konsistenz sehr schwierig zu beschreiben, da mir nicht wirklich etwas Vergleichbares einfällt. Am ehesten erinnert es mich an Lippenbalsam oder –butter, aber weniger fettig und auch nicht ganz so weich. Vielleicht wie eine Mischung aus Kerzenwachs und Lippenbalsam. Das Nail Wax lässt sich dadurch super mit einem Finger entnehmen und man muss nicht „schaben“, um etwas von dem Produkt auf den Finger zu bekommen. Besonders gut finde ich, dass es weder klebrig noch ölig ist und dadurch wirklich gut für unterwegs geeignet ist. Bei Nagelöl sehe ich nämlich immer den Nachteil, dass die ganze Fingerkuppe ölig wird und somit auch alles, was man anfasst. Das Problem hat man mit dem Nail Wax nicht. Es lässt sich problemlos nur auf der Nagelplatte verteilen und einmassieren, ohne dass man überall Reste hinterlässt.

7. Pflegewirkung:
Die Pflegewirkung ist der Hammer! Aber der Reihe nach…
Schon beim ersten Auftragen fühlt sich das Nail Wax super angenehm auf meinen extrem spröden Nägeln an. Sie fühlen sich geschützt an und weniger „wund“ und ausgetrocknet. Super gut gefällt mir, wie noch Stunden später Wasser beim Händewaschen ganz einfach abperlt. Somit kann ich bestätigen, dass ein Schutzfilm auf meinen Nagel gelegt wird.
Da es für mich recht ungewohnt ist, „nackte“ Nägel zu haben, trage ich das Nail Wax recht häufig auf und ich liebe das geschmeidige Gefühl auf meinen Nägeln. Schon am ersten Abend sehen meine Nägel zwar noch ordentlich mitgenommen, aber nicht mehr ganz so trocken aus, da weiße Stellen zurück gehen.
Innerhalb einer Woche haben sich meine Nägel erstaunlich gut regeneriert (länger habe ich leider nicht ausgehalten, dann musste zumindest ein Pflegelack drauf…). Die Risse sind zwar noch erkennbar, aber doch viel weniger auffällig. Meine Nägel fühlen sich nicht mehr spröde und wund an, sondern wurden wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt. Besonders beeindruckt hat mich die Wirkung auf den Stellen, an denen die oberste Nagelschicht mit abgerissen wurde, denn vorher fühlte sich die Nagelplatte extrem rau an und man konnte die „Verletzung“ sehr gut spüren. Nach der Woche fühle ich nur noch leichte Unebenheiten, insgesamt sind aber auch diese Nägel geschmeidiger geworden. Auch konnte ich in dieser kurzen Zeit feststellen, dass meine Nägel härter geworden sind. Das sieht man nicht unbedingt, aber ich fühle es. Ich bin wirklich begeistert, denn ich hatte schon befürchtet, mehrere Wochen Lackierpause einlegen zu müssen und bin so sehr glücklich, so bald wieder lackieren zu können. Dieses Mal ohne Peel-off-Coat… 😉

8. Kaufempfehlung:
Ganz klares und großes JA! Liebe Mädels, wenn ihr Probleme mit trockenen, brüchigen, spröden, eingerissenen und kaputten Nägeln habt, kann ich euch das Nail Wax nur wärmstens ans Herz legen. Vorausgesetzt ihr verschmerzt eine kurze Zeit ohne Nagellack. Eure Nägel werden es euch danken! Wenn ihr etwas disziplinierter seid als ich, werdet ihr vielleicht noch besserer Resultate erzielen. Ich werde das Nail Wax, das übrigens sehr ergiebig ist (ich benutze es schon länger und in dieser Woche zig mal täglich), weiterhin in meinen Lackierpausen verwenden, die ich jetzt vielleicht sogar noch öfter einlegen werde, um meinen Nägel ein wenig Luxus zu gönnen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3204 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXXpflegt Nagelhaut & Nägel
XXXXXwirkt dem Austrocknen von Nagelhaut & Nägeln entgegen

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige