Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rival de Loop Nagelhautcreme Apricot

Die Wirkung ist für saisonbedingte, trockene Nagelhaut relativ gut, doch der Geruch ist mehr als künstlich

Anzeige

Da ich sehr trockene Hände habe, hat auch meine Nagelhaut diesen Winter sehr gelitten. Aus diesem Grund habe ich mich für die Nagelhautcreme von Rival de Loop entschieden.

Das Aussehen:
Die Nagelhautcreme kommt in einer grauen Umverpackung die meines Erachtens nach unnötig ist. Auf der Vorderseite der Verpackung steht der Produktname, der Name des Herstellers und eine kleine Produktinformation. Auf der Rückseite befindet sich dann eine etwas ausführlichere Produktinformation die lautet:
„Die Rival de Loop Nagelhautintensivecreme mit Aprikosenduft pflegt besonders beanspruchte Nagelhaut und macht sie wieder geschmeidig. Extrakte aus der Calendula und Kamillenblüte sowie Aloe Vera schützen die Nagelhaut vor dem Austrocknen und Einreißen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.“
Auf der Seite befinden sich noch die Inhaltsstoffe. Die Creme selbst befindet sich in einer altrosanen Tube mit weißem Deckel. Enthalten sind 15 ml.

Das Auftragen:
Das Auftragen stellte sich als schwieriger heraus als ich anfangs dachte, denn die Creme wird wie eine Lipglosstube appliziert (siehe Bild). Es war sehr umständlich die Creme aufzutragen und daher habe ich dann einfach etwas von der Creme auf meinen Nagel gepresst und das Ganze mit den Fingern verrieben. Doch diese Öffnung ist nicht ganz unbrauchbar, denn dadurch lässt sich alles gut dosieren.

Das Hautgefühl:
Die Nagelhautcreme sollte man am besten nur, wie vom Hersteller empfohlen, nachts auftragen werden, da sie sehr lange braucht um in die Haut einzuziehen. Außerdem fühlen sich die Finger danach sehr seltsam an, aber nicht klebrig, als ob man Honig oder Lipgloss auf den Fingern hätte. Aber von dem versprochenen Aprikosenduft habe ich leider nichts mitbekommen. Erst als die Creme eingezogen war konnte ich etwas Aprikose heraus riechen, aber die war trotzdem noch sehr künstlich. Doch trotz alledem hat die Creme wirklich funktioniert. Meine Nagelhaut ist nicht mehr so trocken und rissig wie vorher. Außerdem habe ich das Gefühl, dass meine Nägel etwas gehärtet wurden (diese waren jedoch selbstverständlich unlakiert).

Fazit:
Die Nagelhautcreme von Rival de Loop hat bei mir wirklich funktioniert, aber trotzdem würde ich mir eine bessere Öffnung für das Auftragen wünschen und mehr Aprikosenduft, der nicht so künstlich riecht. Was ich aber durch Zufall entdeckt habe war, dass etwa 1/3 der Tube gar nicht gefüllt war, bevor ich angefangen habe es zu testen. Das ist schon sehr schade.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Nagelpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2790 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXOspendet intensiv Feuchtigkeit
XXXXOpflegt Nagelhaut & Nägel
XXXXOwirkt dem Austrocknen von Nagelhaut & Nägeln entgegen

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige