Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Anny Matte Top Coat

Ein guter Lack mit schönem Effekt und mittelmäßiger Haftfestigkeit.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich den Matte Top Coat von Anny testen.
Die Nagellacke von der Marke Anny bekommt ihr bei Douglas. Der Matte Top Coat kostet ca. 9, 50 Euro. Enthalten sind 15 ml. Laut Hersteller ist der schnelltrocknend und formaldehydfrei. Er kommt in dem für Anny-Lacke typischen Glaswürfel mit schwarzem Schraubverschluss. Das Pinselchen ist abgeflacht. Das bevorzuge ich bei Nagellacken. Es erleichtert meiner Meinung nach das Auftragen.
Diesen Lack trägt man über einem Farblack auf. Dort soll er dann ein mattes Finish hinterlassen.
Die Anwendung ist denkbar einfach. Man pinselt ihn mit dem flachen Pinsel auf. Eine dünne Schicht reicht und während des Trocknens bildet sich das matte, etwas milchige Finish. Das Trocknen geht tatsächlich angenehm schnell.


Die Haltbarkeit ist relativ gut, was das Ablösen des Lackes angeht. Der Farblack ohne Matt-Finish blätterte bereits nach ca. 3 Tagen ab, die Nägel auf denen ich zusätzlich den Matte Top Coat aufgetragen hatte waren diesbezüglich einwandfrei. Allerdings hatte ich bereits am zweiten Tag den Eindruck, dass die Nagelspitzen schon etwas weniger matt waren. Nach drei Tagen war der Lack einfach irgendwie nicht mehr schön.

Fazit:
Ein wirklich guter Matt-Lack, den ich sicherlich öfters verwenden werde. Nur wenn meine Nagelhaut sehr trocken ist, sehen meine Hände mit mattem Lack noch trockener aus. Ich finde, er ist nur etwas für nicht trockene Hände.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Überlack

Dieser Artikel wurde seitdem 5010 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXXXverbessert die Haftfestigkeit von Farblacken
XXXXXverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.