Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essie Matte about you – Matte Finisher

Ein matter Überlack, der zahlreiche Möglichkeiten bietet!

Anzeige

essie Matte about you – Matte Finisher

Ich berichte heute über den heiß diskutierten mattierenden Überlack von Essie.

Auf den ersten Blick wirkt die Flasche eher unscheinbar. Sie hat eine eckige Form, die Ecken sind jedoch abgerundet. Der Deckel ist weiß und trägt ein „E“ als Prägung. Die Flüssigkeit in der Verpackung ist cremeweiß und milchig.

Die Verschlusskappe und der integrierte Pinsel sind sehr handlich. Am Pinsel befindet sich relativ viel Produkt, das eine etwas dickere Konsistenz als normaler Klarlack hat. Der Pinsel fächert sehr gut und man kann meist mit einem Streich den ganzen Nagel mit dem Überlack bedecken. Der Lack lässt sich wirklich gut verteilen.

Kommen wir nun aber zu dem Effekt, den der Lack verspricht. Der Lack kommt in einer Pappschachtel, auf der alle Hinweise zu dem Nagellack stehen. Der Essie- Überlack soll den Nagellack blitzschnell von hochglänzend in matt verwandeln.

Verwendet wird er folgendermaßen: Man soll zwei Schichten eines Farblacks auftragen und darüber eine dünne Schicht des Essie- Lackes geben. Das mit der dünnen Schicht funktioniert, wie ich getestet habe, nicht sehr gut, da der Pinsel dazu einfach viel zu viel Produkt abgibt. Das stört aber nicht weiter, denn egal wie dick man den Lack aufträgt, er trocknet wirklich in Sekunden, was mit üblichem Überlack gar nicht vergleichbar ist.

Auch geht es (für die zwei Schichten-Muffel in der Nagellack-Fraktion), nur eine Schicht Nagellack aufzutragen und dann den Essie darüber. Aber in dem Fall sollte man einfach abschätzen, wie deckend der farbige Lack ist.

Man kann den Überlack sowohl auf getrocknetem, als auch auf noch etwas feuchtem Nagellack auftragen. Der Effekt des Mattierens tritt bei beiden in Sekunden ein. Jedoch sollte man bei feuchtem Lack aufpassen, denn er fühlt sich dank des Essies zwar trocken an, wenn man sich den Nagel aber irgendwo anstößt, kann sich der ganze Nagellack verschieben und es gibt hässliche Knicke, sodass man von vorne anfangen muss. Also immer schön durchtrocknen lassen.

Der Effekt, den der Lack hat, ist sofort sichtbar und nicht zu bestreiten. Wenn man mit ihm ein bisschen herumexperimentiert, wird man merken, wie viele tolle Möglichkeiten ein mattierender Lack bietet. Für Nailart- Kreationen sind daher keine Grenzen gesetzt. Man kann den kompletten Nagel mattieren oder nur die Hälfte, man kann den Lack auf den Nagel stampen und so ein schönes Ergebnis erzielen und vieles mehr.

Die Produktbeschreibung sagt außerdem aus, dass er auf jeden Nagellack anwendbar ist. Ich habe den Überlack also auf allen möglichen Nagellacken ausprobiert, auf glitzernden, extrem glänzenden, von Natur aus eher matten, hellen, dunklen…. Und bisher habe ich keinen Nagellack entdeckt, bei dem er nicht funktionieren würde.

Bei welchen Lacken er besonders gut aussieht und bei welchen der Effekt eher nicht gefällt, ist natürlich Geschmackssache.

Noch ein interessantes Detail, das mir beim Testen aufgefallen ist: Gibt man über den matten Nagel wieder einen normalen Klarlack, wird der Effekt des Essie aufgehoben und der Nagellack sieht aus wie vorher. Sollte euch also der mattierende Effekt mal nicht gefallen, könnt ihr so den Lack einfach wieder „zurückverwandeln“, ohne den ganzen Nagel wieder neu machen zu müssen.

essie Matte about you – Matte Finisher

Zum Schluss sollte noch die lang anhaltende Eigenschaft erwähnt werden, mit der der Hersteller wirbt. Dazu muss ich sagen, dass ich ihn in der Testphase mit verschiedenen Lacken getragen habe und alle mit der Zeit etwas abgeplatzt sind. Das spreche ich jedoch nicht dem Überlack zu, sondern den Nagellacken selbst. Mir wäre also nicht aufgefallen, dass der Überlack die Haltbarkeit des Nagellackes verändert oder beeinflusst.

Abschließend kann ich für den mattierenden Überlack nur eine Empfehlung aussprechen, da matte Nägel einen interessanten Effekt mit sich bringen. Traut euch und probiert es aus, ihr werdet über die Möglichkeiten überrascht sein!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Überlack

Dieser Artikel wurde seitdem 25618 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXOOverbessert die Haftfestigkeit von Farblacken
XXXXXverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXXXXsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “essie Matte about you – Matte Finisher”

  1. Schneeweiss

    Da ist ja der ersehnte Testbericht! 🙂

    Sehr ausfühlich, danke Lilia!

    Ach, ich bin sooooo angefixt…

  2. Sophia

    Ich will den unbedingt haben, aber er ist sooo teuer 🙁

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.