Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 gel re-fill (zum Auffüllen von Gel- und Kunstfingernägeln)

Ich persönlich würde lieber einmal mehr ins Nagelstudio gehen, als diesen Lack noch einmal zu benutzen!

Anzeige

„Herauswachsende Gelfingernägel – und keine Zeit zum Nagelstudio zu gehen? Das innovative Gel Re-Fill ist ein transparentes Spezialgel zum Ausgleichen des Übergangs zwischen Nagelhaut und herauswachsenden Gel- und Kunstfingernägeln. Für gepflegte und perfekt aussehende Kunstfingernägel!
Einfach auf den Übergang zwischen Nagelhaut und herauswachsendem Gel- oder Kunstfingernagel auftragen. Im Anschluss daran das Gel über den gesamten Nagel lackieren.“

Inhaltsstoffe:
ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, BUTYL ACETATE, ISOPROPYL ALCOHOL, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/ TRIMELLITIC, ANHYDRIDE COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ACRYLATES COPOLYMER, N-BUTYL ALCOHOL, CI 60725

Inhalt: 10 ml
Preis: ca. 1,99 Euro

Ich habe mir vor kurzem das Gel Re-Fill von p2 gekauft, da ich den Gedanken dahinter sehr gut finde und ich z.Z. eine Naturnagelverstäkung habe. Nachdem meine Nägel bereits nach 2 Wochen stark nachgewachsen waren, konnte ich so ein Gel wirklich gut gebrauchen, also waren meine Erwartungen dementsprechend hoch.
Das Gel kommt in einer normalen Lackflasche mit einem – wie ich finde – etwas zu schmalen Pinsel daher. Insgesamt sind die Deckel der Kunstnägelreihe von p2 alle orange gestaltet und heben sich somit gut vom restlchen Sortiment ab.


p2 empfiehlt erst die nachgewachsene Stelle zu „behandeln“ und danach nochmal komplett über den Nagel zu lackieren. Das Lack-Gel ist dickflüssiger als anderer Lack und zieht bei mir stark Fäden.
Ich habe also versucht den Lack erst auf die nachgewachsenen Stellen aufzutragen. Klappte schon nicht so gut und sah nicht nur seltsam aus, auch war der Übergang immernoch zu sehen. Ich dachte mir, wenn ich es dann über den ganzen Nagel mache wird es schon besser. Nein, diese Hoffnung wurde auch schnell zerstört. Der Lack zieht super stark Fäden und ich hatte echt Mühe ihn vernünftig aufzutragen.
Als Ergebnis war meine Gelschicht bedeutend dicker geworden und der Übergang war nun noch deutlicher zu sehen.

Jetzt kommt noch ein für mich negativer Punkt: Im Gegensatz zum Gel aus dem Nagelstudio ist dieses hier von p2 nicht Nagellackentferner fest und schmierte beim Entfernen des Nagellacks stark, ließ sich allerdings auch nicht komplett entfernen. Dies hat den Besuch eines Nagelstudios für mich nur dringender gemacht, als hinausgezögert.

Lexis Fazit: Ich persönlich würde lieber einmal mehr ins Nagelstudio gehen, als diesen Lack noch einmal zu benutzen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Überlack

Dieser Artikel wurde seitdem 18272 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXOtrocknet schnell
XXXXOverbessert die Haftfestigkeit von Farblacken
XXOOOverleiht den Nägeln ein schönes Finish
XXOOOsehr gute Qualität

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

2 Antworten zu “p2 gel re-fill (zum Auffüllen von Gel- und Kunstfingernägeln)”

  1. starling

    mich hätte ein foto deiner nägel mit und ohne p2 lack sehr interessiert….ich stand selbst schonmal vor dem lack,habe ihn aber letzten endes nicht gekauft, weil ich das irgendwie suspekt fand….

  2. DasLexi

    @starling Mache ich normalerweise auch, Problem war folgendes: habe nachdem ich den Refill drauf gemacht habe auch noch ne Schicht Base und Farblack draufgemacht und danach erst festgestellt, dass er nicht entfernerfest ist. meine nägel waren danach so versaut, da es sich auch nicht komplett entfernen ließ und mein gel danach so versaut war, dass ich mich nicht nochmal getraut habe. von der standpauke meiner kosmetikerin mal abgesehen ^^

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige