Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

OPI Natural Nail Base Coat, Farbe: Put A Coat On (LE)

Der Auftrag des Farblacks muss sehr präzise erfolgen und der Unterschied zu "normalen" Unterlacken ist nicht allzu groß. Dazu kommt der hohe Preis und das Verfärben der Nägel - für mich nicht überzeugend!

Anzeige

Hierbei handelt es sich um den Natural Nail Base Coat von OPI in der Farbe „Put a Coat On!“. Ich habe ihn von pinkmelon.de zum Testen zugeschickt bekommen. Enthalten sind 15ml und dieser Unterlack kostet bspw. bei Douglas 16€.

Verpackung
Die Form dieser Flasche ist wie bei allen OPI-Lacken gleich. Sie wirkt hochwertig verarbeitet und gefällt mir soweit ganz gut. Am Flaschenhals befindet sich ein kleines Schildchen, auf dem die Anwendungshinweise zu finden sind.

Herstellerversprechen
„Verstärker für helle Farben – Tragen Sie eine Schicht als Basis auf. Dann werden Neons und andere kräftige Farben erst richtig knallig.“

Pinsel
Der Pinsel ist relativ eckig und gerade geschnitten. Dadurch, dass keine Pinselhaare abstehen und der Pinsel sehr sauber verarbeitet ist, lassen sich die Nägel recht präzise lackieren.

Auftrag & Deckkraft
Der Auftrag gelingt wie gesagt recht einfach und liefert ein halbwegs gleichmäßiges Ergebnis. Allerdings ist dieser Lack meiner Meinung nach nicht geeignet, um solo getragen zu werden. Weiße Fingernägel sind ja zur Zeit in aller Munde, aber mit diesem Unterlack alleine sehen sie einfach zu streifig und matt aus. Dass die Deckkraft mit einer Schicht nicht gerade gut ist, lässt sich auf den Bildern ganz gut erkennen. Es handelt sich aber immer noch um einen Unterlack, weshalb ich dies nicht so schlimm finde. Getrocknet ist er wirklich schnell, aber kleinere Unebenheiten des Nagels konnte er nicht so gut ausgleichen. Ich persönlich habe aber auch keine großen Probleme mit unebenen Fingernägeln.

Trägt man einen hellen Nagellack bzw. einen Neonlack darüber auf, so muss man zunächst einmal aufpassen, dass man genau lackiert, da ansonsten weiße Ränder an den Seiten der Farbe hervorschauen. Man muss bei diesem Unterlack mehr aufpassen als bei durchsichtigen. Allerdings ist die Farbe am Ende wirklich etwas intensiver und leuchtender, was mir gut gefallen hat. Der Vergleich mit einem herkömmlichen Unterlack ließ sich mit einer Kamera nicht wirklich einfangen, aber ein kleiner Unterschied liegt vor. Allerdings muss man sich gut überlegen, ob es sich dafür lohnt, 16€ für einen Unterlack auszugeben, der nur bei hellen und intensiven Nagellackfarben sinnvoll ist.

Halt & Ablackieren
Ich habe ihn mit anderen Unterlacken und ohne Unterlack verglichen. Die Haftfestigkeit war sehr gut und ich konnte 6 Tage lang den gleichen Nagellack tragen.
Allerdings ist mir nach dem Ablackieren aufgefallen, dass die Nägel der Hand, an der ich den OPI Unterlack verwendet habe, stärker grün verfärbt waren als bei dem anderen Unterlack. Insbesondere bei grünen Nägeln finde ich es wichtig, dass der Unterlack vor Verfärbungen schützt!

Fazit
Mich konnte dieser Unterlack nicht so recht überzeugen. Der Auftrag des Farblacks muss sehr präzise erfolgen und der Unterschied zu „normalen“ Unterlacken ist nicht allzu groß. Dazu kommt der hohe Preis und das Verfärben der Nägel.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Unterlack

Dieser Artikel wurde seitdem 2055 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXtrocknet schnell
XXXOOglättet Unebenheiten
XXOOOschützt die Nägel vor Verfärbung
XXXXOverbessert die Haftfestigkeit von Farblacken

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Produkt kaufen

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 2x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.