Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Lollipop & Alpenrock Make-up Kit, Farbe: 3 Mieder Beauty (LE)

Das Design gefällt mir sehr sehr gut. Der Inhalt konnte mich leider nicht so überzeugen: der Lipgloss zu klein und zu sheer, das Rouge zu schwach pigmentiert und der Concealer zu dunkel für mich.

Anzeige

Ich durfte für pinkmelon.de das Manhattan Lollipop & Alpenrock Make-up Kit Nr. 3 Mieder Beauty testen. Passend zum Oktoberfest gibt es derzeit die Lollipop & Alpenrock LE von Manhattan. Sie ist seit Anfang September 2012 für ca. sechs Wochen im Handel erhältlich.

Insgesamt gibt es vier Kits. Sie bestehen immer aus einem Concealer, einem Blush, einem Pinsel und einem Lipgloss. Daneben gibt es noch vier Nagellacke.

Heute geht es wie gesagt um das Kit Nr. 3 Mieder Beauty. Es kostet ca. 5,99 EUR

Das Design finde ich wirklich gelungen und sehr ansprechend. Das Design hat übrigens Lola Paltinger entworfen. Auch macht das Kit so einen guten Eindruck, obwohl es aus Pappe ist, fühlt es sich hochwertig und „schwer“ an. Beim Lipgloss und dem Pinsel sind Bänder angebracht mit denen man die beiden herausziehen kann. So muss man nicht unnötig herumfummeln. Auch „rasten“ Pinsel und Lipgloss wieder ordentlich ein und können nicht wieder herausfallen.

Der Concealer ist mittelmässig dunkel, also nicht ganz dunkel, aber auch nicht hell. Der Blush ist sehr rosa, ein richtiges Mädchenrosa. Der Lipgloss sieht so in der Verpackung sehr pink aus. Er ist außerdem sehr sehr klein.

Ich fühle mich, als würde ich Kinderschminke benutzen, wenn ich mich mit dem Lipgloss schminken möchte. Er ist so klein, das ist mir zu klein.

Er hat wiederum einen Schaumapplikator, was ich persönlich mag.

Jedenfalls sei noch gesagt, dass der Concealer viel zu dunkel für mich Blassnase ist. Von der Konsistenz her ist er ganz schön, einfach weil er nicht zu fest ist, sondern eher cremig. Er lässt sich auch gut verteilen und ausblenden. Er mattiert gut und hält auch den ganzen Tag. Ich habe damit allerdings keine Augenringe abgedeckt, sondern Hautrötungen, dafür war er ok.

Der Blush ist pinky-pink. Es ist sehr staubig und ohne Schimmer. Auch lässt die Farbabgabe zu wünschen übrig, für den Swatch habe ich drei Schichten aufgetragen.

Ich finde es auch sehr schwierig, ihn mit einem normalen Rougepinsel aufzunehmen. Sicherlich ist dafür der kleine Pinsel gedacht, aber mal ehrlich, da bin ich wieder beim Thema Kinderschminke. Der Pinsel ist viel zu klein um 1. ihn überhaupt ordentlich benutzen zu können und 2. um damit die Wangen ordentlich zu blushen.

Die Haftfestigkeit des Blushes lässt auch zu wünschen übrig. Bereits nach gut zwei Stunden hätte ich nachpinseln müssen. Dafür war die Verblendbarkeit gut.

Zum Lipgloss: Zuerst dachte ich noch, dass er bestimmt zu pink für mich ist, aber als ich ihn mit dem Mini-Mini-Applikator aufgetragen habe, konnte ich sehr schnell erkennen, dass meine Angst unbegründet war. Er ist nämlich sehr sheer.

Für mich ist das eher ein transparenter Gloss mit einem Hauch Farbe. So wie ein farbiger Lippenpflegestift. Das Tragegefühl ist gut, er klebt nicht, ist aber auch recht schnell von meinem Lippen verschwunden. Auch ist er sofort weg, wenn man etwas isst oder trinkt.

Mein Fazit

Tja, leider leider kann mich dieses Kit nicht überzeugen. Auch wenn mir das Design sehr gefällt, finde ich den Inhalt nicht gelungen. Der Blush ist mir zu farblos, der Lipgloss ebenso. Einzig der Concealer kann meiner Meinung nach etwas, leider in einer recht dunklen Farbe.

Ich kann Euch das Kit nicht wirklich weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lip-, Cheek-Produkt

Dieser Artikel wurde seitdem 2036 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XOOOOgute Farbabgabe
XXOOOäußerlich sichtbare Farbe entspricht Farbeindruck nach Auftrag
XXOOOgute Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige