Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Professional Smokey Eyes Kit, Farbe: Misty Mauve („New York Royalz“ LE)

Die Pigmentierung bei diesem Produkt lässt viele Wünsche offen.

Anzeige

Getestet hab ich in den letzten beiden Wochen das Kit aus der New York Royalz LE.

Farbe: Misty Mauve 12P/96D/69R/96Z

Die Verpackung des Produktes ist rechteckig und in Schwarz gehalten (zieht Fingerabdrücke magisch an). Oben ist ein kleines Sichtfenster eingelassen, wodurch man die Farben sehr gut erkennen kann, hinten ist eine Kurzbeschreibung „Zart schimmernde Lidschatten in den Trendfarben des Winters- für den perfekten Smokey Eyes Look“. Das Produkt enthält 8g und ist 18 Monate haltbar.
Im Inneren sind vier Lidschatten, ein Pisel/Applikator sowie ein Spiegel im Deckel enthalten.

Eine Anleitung wird hier auch geboten:

„1. Aufhellende Basisfarbe auftragen.
2. Auf das bewegliche Lid auftragen.
3. Entlang der Lidfalte auftragen.
4. Mit dem Pinsel eine Linie entlang des oberen und unteren Wimpernansatzes ziehen, um das Auge zu betonen.“

Die Lidschatten sind, wie auf dem Foto ersiehtlich, durchnummeriert.

1. Ein heller Beigeton mit Schimmer, die Deckkraft ist gleich null also eher ein Highlighter.
2. Ein helles Schokobraun mit Schimmer, die Deckkraft mit Base ist durchschnittlich, aber für mich ist es dennoch eine schöne Farbe.
3. Ein Violetton mir braunem Einschlag und nur sehr wenig Schimmer, fast matt, die Deckkraft mit Base ist für mich ausreichend.
4. Ein dunkles Braun auch hier nur sehr wenig Schimmer, zum Lidstrich ziehen völlig ungeeignet, da schlecht pigmentiert und auch mit Base nicht wirklich sichtbar. Diese Farbe passt bei mir aber super zum Augenbrauen auffüllen. 🙂

Der enthaltene Pisel/Applikator wurde von mir nicht benutzt, aber ausprobiert, mit dem Ergebnis, dass der Pinsel sehr hart ist und kratzt.

Ich habe ja zwei Wochen Zeit gehabt um alles mögliche mit diesen Lidschatten anzustellen, deswegen wurde viel rumexperementiert. Getragen habe ich sie ohne Base, mit Base, auf goldbrauner Base und auf dunkelbraunem Geleyeliner als Base.

Das sind meine Erfahrungen:
Ohne Base kriegt man hier einen sehr natürlichen Look hin, fast schon zu natürlich. Außer Schimmer ist hier fast nichts zu sehen. Mit Base hingegen kriegt man schöne Smokey Eyes für den Alltag hin, allerdings habe ich nicht nach Anleitung geschminckt, denn diese war meiner Meinung nach nicht brauchbar. Die Nummer 1 wurde bei mir zum Highlighter umfunktioniert und die 4 kam in die Lidfalte. Das hielt knapp sechs Stunden danach waren die Farben noch da, aber nur noch sehr blaß.
Am besten gefiel mir das Produkt jedoch auf dunkler Base (siehe Foto). Es hielt den ganzen Tag und war eher kräftiger von der Farbe her, so wie ich es mag, obwohl es für viele doch schon eher was für den Abend sein dürfte.

Mein Fazit: Eine meiner Meinung nach wirklich schlechte Pigmentierung und dann noch zu so einem stolzen Preis. Da nützt auch der viele Inhalt nichts. Dazu muss ich aber sagen, dass es mir die zweite Farbe dennoch angetan hat und die erste Farbe ein guter Highlighter für unter die Augenbraun ist. Die Nummer vier konnte ich des Weiteren als Augenbrauenpuder zweckentfremden. Der Sinn und Zweck der Sache ist es aber meiner Meinung nach nicht und deswegen gibt es von mir keine Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Smoky Eye Kit

Dieser Artikel wurde seitdem 3040 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXOOOgute Farbabgabe
XXOOOgute Haftfestigkeit
XOOOOwürde ich mir wieder kaufen

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Eine Antwort zu “Manhattan Professional Smokey Eyes Kit, Farbe: Misty Mauve („New York Royalz“ LE)”

  1. Jessi

    ich bin so enttäuscht, dass die Farbe auf der Haut auch komplett gar nicht so aussieht wie in der Verpackung. mauve – lila ? wo ? es ist einfach mal braun, nichts anderes. sehr schade.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige