Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Teint Perfektion Optischer Sofort-Zauber

Zauberei im Gesicht? Nein! Das Produkt kaschiert bei mir keine Fältchen, Poren oder Unebenheiten. Als Make-Up-Untergrund und Anti-Glanz-Produkt ist es aber zu gebrauchen.

Anzeige

Für PinkMelon.de durfte ich den Optischen Sofort-Zauber, einen Primer aus dem Hause Balea, testen. Für mich war das eine tolle Möglichkeit ein Produkt zu probieren, das ich normalerweise wahrscheinlich nicht gekauft hätte – vor allem auch, weil ich immer etwas skeptisch bin, wenn ein Produkt „Zauberei“ verspricht. Meine Erwartungen waren dementsprechend niedrig.

Verpackung und Haltbarkeit:
Das Produkt befindet sich in einer violett bis pink glänzenden Tube. Diese umfasst 30 ml und verfügt über einen Schraubdeckel, der zuverlässig öffnet und schließt. Im Handel ist der Sofort-Zauber zusätzlich in einer Pappumverpackung im gleichen Design.

Bezugsort und Preis:
Das Produkt ist bei dm und entsprechenden Partnern zum Preis von 6,95 Euro erhältlich. Für die reine Drogerie-Eigenmarke-Schiene empfinde ich den Preis als vergleichsweise hoch.

Herstellerversprechen:
„Spezielle keramische Mineralpigmente reflektieren das Licht und lassen den Teint innerhalb weniger Sekunden ebenmäßiger aussehen. Die seidige Formulierung verleiht ein glattes, sanftes Hautgefühl und einen mattierenden Look. Verjüngender Multieffekt für einen perfektionierten Teint: Mattiert, Glättet, Kaschiert Poren und Fältchen.“ (Quelle: dm.de)

Inhaltsstoffe:
„CYCLOPENTASILOXANE ∙ DIMETHICONE CROSSPOLYMER ∙ CYCLOHEXASILOXANE ∙ DIMETHICONE ∙ SODIUM POTASSIUM ALUMINUM SILICATE ∙ CI 77891 ∙ SILICA ∙ CI 77491“ (Quelle: dm.de)

Mein Eindruck – Konsistenz und Duft:
Es handelt sich bei dem Optischen-Sofort-Zauber um ein milchig transparentes Gel. Es hat eine cremige Konsistenz und ist damit weder besonders flüssig noch besonders fest. Durch die schmale Öffnung der Tube lässt es sich problemlos und exakt dosieren.
Der Sofort-Zauber ist – überraschenderweise für mich – duftneutral. Nur wenn man wirklich nah mit der Nase daran geht, stellt man einen leicht chemischen Geruch fest, den ich aber z.B. beim Auftragen nicht wahrnehme. Das finde ich prima!

Mein Eindruck – Anwendung, Tragegefühl und Verträglichkeit:
In der Anwendung ist das Produkt denkbar einfach und angenehm zu handhaben. Nach Reinigung und Tagespflege trage ich es auf das ganze Gesicht oder einzelne Partien auf – jeweils eine etwa erbsengroße Menge pro Partie. Durch die cremige Konsistenz lässt es sich ganz leicht und gleichmäßig verteilen. Dabei verschmilzt es sofort mit der Haut und gibt ihr ein ganz weiches und streichelzartes Gefühl, wenn man mit den Fingern darüberstreicht.
Auch das Tragegefühl im Gesicht ist angenehm. Nicht maskenhaft oder draufgespachtelt, sondern ganz natürlich. Das hätte ich angesichts der Silikonschicht, die man sich ja letztlich hiermit auf das Gesicht gibt, nicht erwartet.
Foundation und Concealer trage ich im Anschluss nach nur minimaler Einziehzeit auf, was sich gut verträgt.
Insgesamt habe ich das Produkt gut vertragen – ohne Spannungen oder so. Ich hatte allerdings ein paar mehr Unreinheiten, kann aber nicht mit Sicherheit sagen, ob sie nun von diesem Produkt kommen.

Mein Eindruck – Wirkung und Herstellerversprechen:
Das Produkt soll ja Fältchen, Poren und Unreinheiten kaschieren. Und ich muss ganz deutlich sagen: Das tut es bei mir nicht! So sehr ich mich auch anstrenge und egal wie viel von dem Produkt ich verwende, meine Poren und meine Fältchen bleiben gleichermaßen sichtbar. Das gilt auch, wenn ich versuche zu schichten bzw. einfach mehr Produkt verwende. Manchmal denke ich, dass das Produkt minimal als „Weichzeichner“ fungiert – aber eigentlich ist kein Effekt sichtbar. Sehr schade, zumal das Produkt das Versprechen ja schon so plakativ im Namen trägt.

Aus diesem Grund gibt es auch keine Gesichtsfotos – es war kein Unterschied zu sehen.
Weiterhin soll es den Glanz reduzieren. Das macht es schon und der Effekt hält auch eine Zeit lang an. Das gilt besonders in Kombination mit mattierender Foundation oder BB Cream. Ich habe den Eindruck, dass diese dann länger hält und länger matt bleibt (obwohl der Hersteller das wiederum nicht verspricht).

Fazit:
Für mich fällt das Produkt trotz einiger guter Eigenschaften durch, da es absolut nicht das hält, was es verspricht. Ich hatte schon keine hohen Erwartungen an den „Zauber“, aber so völlig ohne jeden Effekt in Bezug auf die Herstellerversprechen: Das geht gar nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Glanz Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 7674 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOangenehmes Hautgefühl
XXXXOsorgt für einen mattierten Teint
XXXOOlanganhaltend

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige