Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

p2 perfect face! oil control base

Endlich matt, endlich kein nerviger Glanz mehr, den man wegpudern muss. Und auch noch eine gute Pflegeleistung.

Im neuen Sortiment von p2 gibt es auch verschiedene neue Teintprodukte, die den Teint ausgleichen sollen und das Erscheinungsbild der Haut gleichmäßiger und harmonischer machen sollen. Die perfect face! oil control base ist ein solches Produkt. Erhältlich ist es nur bei dm und Budni für ca. 5€.

Herstellerversprechen
„Die perfect face! oil control base kaschiert kleine Hautunebenheiten und verleiht Misch- und fettiger Haut einen perfekten, matten Teint. Die leichte, feuchtigkeitsspendende Lotion kann alleine oder als Basis unter dem Make-up aufgetragen werden. Talgreduzierend & vorbeugend gegen Hautentzündungen.“

Verpackung
Die Base kommt in einer auf dem Kopf stehenden Plastiktube mit Pumpspender. Das Design ist zwar deswegen nicht das eleganteste, aber immerhin sehr praktisch und ich werde auch den letzen Rest aus der Packung herausholen können, was mir wichtiger ist als schönes Design.

Geruch
Neutral, da die Base ja parfumfrei ist.

Farbe
Die Base ist weiß und wie eine eher flüssige Creme.

Konsistenz
Die Base ist wie eine Creme auf der Haut, allerdings nicht wie eine sehr feste, reichhaltige, wie man das von vielen Bases kennt, sondern eine eher dünne, feuchtigkeitsspendende. Meine Haut fühlt sich nicht zugekleistert an und kann atmen. Die Base zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein mattes Finish.

Wirkung
Ich habe sensible Haut, die im Winter zu Trockenheit neigt, in der T-Zone aber gern wie eine Mischhaut reagiert und dort glänzt und manchmal kleinere Pickelchen ausbildet. Der Glanz auf der Nase und an der Stirn nervt mich schon lange, weil ich keine Lust habe, immer nachzupudern. Vor allem deswegen nicht, weil das meine Haut zu sehr austrocknen würde. Mit der Base sind diese Probleme passé, denn sie mattiert zwar toll, spendet meiner Haut aber viel Feuchtigkeit und ich habe das Gefühl, dass sie meine Haut auch wirklich beruhigt. Seit ich sie, nur in der T-Zone, benutze, hat sich meine Haut gebessert und ich bin zufrieden, da ich den ganzen Tag ohne nachpudern glanzfrei bleibe.

Fazit
Absolut kaufenswert!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Glanz Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 11152 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXXsorgt für einen mattierten Teint
XXXXXlanganhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Produkt kaufen

4 von 6 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 2x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

5 Antworten zu “p2 perfect face! oil control base”

  1. ChocolateSin

    Klingt interessant (:
    Eine Frage hab ich schon: kombinierst du die Base mit Make up?

  2. cathamia

    Ja, mache ich. Hatte ich vergessen das zu schreiben? Ich habe die letzten Wochen während der Testphase Missha BB Cream benutzt und einmal auch Catrice Infinite Matt und beides hat super damit funktioniert. Längerer Halt und kein Glanz 🙂

  3. Melonya

    Da werde ich mir die auch mal genauer anschauen!
    Danke für den Tipp !:)

  4. Wolkenblau

    Ich werde mal versuchen, es auch mit dem Make-up vorher zu verbinden. Habe es sonst immer nachdem meine Gesichtscreme eingezogen ist benutzt. Und immer minimalen unterschied, wie ohne Base gesehen. Wie ist den das Verhältnis zum Make-up? 1:1 ?

  5. cathamia

    Wie meinst du das Verhältnis? Also ich creme mich auch immer ein, lass das einziehen und dann als Zwischenschritt zum Make up hab ich die Base an den Stellen benutzt, die sonst manchmal glänzen. Aber nicht 1:1, sondern eben so ein kleiner Klecks, so wie man die Stellen eben eincremen würde. Und Make up/ BB Cream je nachdem wie viel Deckkraft ich an dem Tag wollte. Da kannste variieren. Ich würde es machen wie immer und eben den Primer dazwischen auftragen. Ich hoffe ich hab die Frage richtig verstanden und konnte dir helfen! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

p2 cosmetics ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.