Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Naturkosmetik Anti-Rötung Grundierung

Ein netter Versuch, allerdings steckt das Produkt meiner meinung nach noch in den Kinderschuhen.....

Anzeige

Meinem Alltagstest hat sich die „Anti-Rötung Grundierung“ von alverde unterzogen. Alverde ist die Naturkosmetik-Eigenmarke von dm, diese Angaben befinden sich auch auf der Frontseite.
Die Grundierung ist in einem runden, 10 cm hohen Zylinder mit etwa 1,5 cm Durchmesser verpackt. Der Deckel ist klassisch „alverde-grün“. Nimmt man ihn ab, zeigt sich ein grauer Pumpspender mit einer kleinen Öffnung. Aha, somit können auch Grobmotoriker wie ich das Produkt schön dosieren. Das mag ich. Da in dem Fläschchen nur 10 ml enthalten sind, steigt bei mir die Frage nach dem Wort „Grundierung“ auf. Bei meinem Konsum müsste ich das Produkt in ca. 2 Wochen leer haben, ich kenne Grundierungen nur in 30 ml-Flakons….

Naja, ich bin gespannt und will testen.
Alverde verspricht mir ein Ausgleichen der Rötungen, was zu einer gleichmäßigen Gesichtsfarbe führen soll…ok. Ich lese mir sicherheitshalber nochmal die Anwendungshinweise durch: Tübschen uff, drübber, fertisch…ha, nein, einklopfen soll man das Produkt auch noch, damit es besser mit der Haut verschmilzt nehme ich mal an.
Denn das Abdeckprodukt ist – grün! Ja, grün! Wie uns die Farbenlehre erklärt, ist grün die Komplementärfarbe (= Gegenfarbe) zu rot, und neutralisiert diese somit. Das ist ja genau das, was ich will.
Ok, zur Sache, Schätzchen! Ich entnehme einen Hub der grünen Creme und trage ihn auf mein gereinigtes, eingecremtes Gesicht auf. Später stellte sich heraus, dass ein halber Hub genügt, wenn man nicht gerade ein Double von Kermit dem Frosch sein will…sehr ergiebiges Zeug also!
Zweiter Versuch:
Gut, ich entnehme also einen halben Hub der Creme und verteile ihn auf den Rötungen meines Gesichts. Ich klopfe das Produkt ein und freue mich. Das Auftragen ist leicht wie bei nem Flüssigmakeup, die Konsistenz ähnlich einer Standard-Tagescreme.
Meine Rötungen (Wangen und machmal Kinn) sind wirklich abgemildert. Weg sind sie nicht, aber das stört mich nicht, kommt ja Make-up drüber. Den aufsteigenden Geruch finde ich etwas unangenehm, ich kann ihn nicht beschreiben, es ist halt Naturkosmetik, die bin ich nicht gewohnt. Mir fehlen die dezenten Parfumstoffe. Böse, ich weiß!

Nachdem ich mich fertig geschminkt habe, sieht man meine Rötungen überhaupt nicht mehr, allerdings sieht die Haut doch sehr zugekleistert aus. Man kann an den Wangen einzelne Poren erkennen. Das gefällt mir nicht.
Alverde gibt keine Angaben dazu, ob man das Produkt solo tragen soll, oder ob man Foundation darüber nutzen sollte. Solo trage ich das Produkt sicher nicht, da man immer einen kleinen Grünschimmer auf der „normalen“ Haut hat. Klar, wer schminkt seine Rötungen schon mittels Mikroskop weg???
Naja, ich bin ja nur zuhause. Nach mehreren Stunden ist das Produkt noch an seinem Platz und meine Haut sieht nach wie vor „tapeziert“ aus. Immerhin gute Haltbarkeit.

Die Versprechen von alverde werden meiner Meinung nach zu 50% erfüllt. Zwar neutralisiert das Produkt Rötungen dezent und langanhaltend, dafür ist sofort für jeden offensichtlich, dass man ein kosmetisches Produkt im Gesicht hat. Irgendwie ja nicht so ganz Sinn der Sache…
Ich für meinen Teil nutze bei starken Rötungen und wichtigen Events dann lieber Camouflage, klappt auch und hinterlässt ein ebenmäßigeres Bild….

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Anti-Rötungen Produkte

Dieser Artikel wurde seitdem 18619 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXOOlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXOOOangenehmes Hautgefühl
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOmildert Hautrötungen

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

2 Antworten zu “alverde Naturkosmetik Anti-Rötung Grundierung”

  1. issi

    schöner, unterhaltsamer testbericht 😉

  2. starling

    vielen dank 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige