Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence forget it! 3 in 1 Concealer

Der Concealer konnte mich leider nicht wirklich überzeugen.

Anzeige

essence forget it! 3 in 1 Concealer

Der von mir getestete essence forget it! 3 in 1 Concealer kommt in einer runden, durchsichtigen Plastikverpackung daher. Auf der Dose steht der Name des Produkts. Es enthält 3,5 g und ist 18 Monate haltbar.

Ich habe beim Öffnen der Verpackung die ersten Male erhebliche Schwierigkeiten gehabt, da der Deckel sich nicht wirklich anheben ließ. Am besten funktionierte es, wenn man mit einer Nagelfeile o.ä. den Deckel leicht anhob. Nach einigen Malen Auf- und Zumachen klappt es aber jetzt deutlich besser. Dennoch ein kleines Manko, wie ich finde.

Die kleine Concealerpalette enthält, wie der Name schon sagt, drei verschiedene Farbnuancen, nämlich grün, rosa und beige. Das Grün ist für das Abdecken von Rötungen gedacht, die rosa Creme zum Kaschieren von dunklen Augenringen und der beige Ton soll für das normale Abdecken sein, also ein normaler Concealer. Leider ist der beige Ton absolut nicht für meinen hellen Hautton geeignet, weswegen ich ihn nicht nutzen kann.

Ich habe den rosa und den grünen Ton zunächst mit dem Finger versucht zu benutzen, was aber nicht so richtig funktioniert hat. Deswegen habe ich mir einen Concealerpinsel genommen und damit klappt der exakte Auftrag besser. Die Ränder verblende ich weiterhin aber mit meinem Finger. Der Auftrag mit dem Pinsel ist mittelmäßig gut, d.h. dass es relativ schwierig wird, genau die Rötung und genau den dunkleren Augenbereich zu treffen, ohne das es streifig wird oder man durch einen Pinselstrich die Farbe wieder verwischt, sodass die abzudeckende Stelle wieder erscheint. Die Haftfestigkeit ist somit eher gering.

Die Textur der einzelnen Produkte ist cremig bis leicht fest. Mit dem Pinsel muss man schon kräftig darüberstreichen, um genug Farbe aufnehmen zu können. Nun hat diese sehr cremige Textur leider bei mir ein ziemliches Problem ausgelöst, was sich insbesondere bei dem grünen Ton zum Abdecken von Rötungen als sehr negativ erweisen sollte: Das rosa Produkt setzt sich in die Lidfältchen im Innenwinkel des Auges ab. Ich muss also mehrmals einklopfen, darüberstreichen etc., um nicht völlig zugekleistert auszusehen. Nimmt man weniger Produkt, wird das Ergebnis a) nicht deckend genug und b) bekommt man so schon recht wenig auf den Pinsel, es ist also schwer einzuschätzen, wann man genug auf dem Pinsel haften hat. Außerdem ist das Produkt somit nicht wirklich sparsam im Verbrauch. Der grüne Ton setzt sich in die Poren ab und ebenfalls zwischen die kleinen hellen Gesichtshärchen, die ja jeder hat. Wenn man von weiter weg in den Spiegel schaut, sieht das Gesicht ebenmäßig aus. Kommt man jedoch nahe heran – und ich denke im Alltag guckt man jemandem auch schon mal näher ins Gesicht – sieht das Gesicht zugekleistert und absolut überschminkt aus, insbesondere wenn man noch Foundation oder Puder benutzt.

Das Produkt hat meiner Meinung nach eine geringe bis mittlere Deckkraft. Pflegende Eigenschaften kann ich keine feststellen, man kann froh sein, wenn man keine Unreinheiten bekommt, da der grüne Ton die Poren verstopft.

Mein Fazit fällt leider nicht wirklich gut aus. Der beige Ton kann von mir gar nicht genutzt werden, da ich fleckig aussehe und mir der Ton viel zu dunkel ist. Der grüne Ton der Palette kaschiert zwar leicht die Rötungen, es ist aber recht kompliziert, exakt zu arbeiten, bei kleinen Rötungen. Außerdem führt eine großflächige Nutzung etwa an den Nasenflügeln oder am Kinn zu einem völlig „überschminkten“ Gesicht, da sich der Ton absetzt. Einzig der rosa Ton wertet das Testergebnis auf, da er leichte bis mittlere dunkle Augenringe aufhellt. Erneutes Manko jedoch auch bei dieser Farbnuance: Das Produkt setzt sich in kleinen Fältchen ab, was zu einem zugekleisterten Look führt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Concealer / Abdeckstift

Dieser Artikel wurde seitdem 5698 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXOOangenehme Textur
XXXOOermöglicht sanfte Abdeckung & Aufhellung
XXXOODeckkraft ist ausreichend
XOOOOtrocknet die Haut nicht aus

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

4 Antworten zu “essence forget it! 3 in 1 Concealer”

  1. Danny

    hm ich finde den concealer ziemlich gut. ich benutze zwar nur den rosanen für die augenringe und den frünen für pickel und so…
    aber der rosane ist meines erachtens sehr gut, vorallem wenn man nich 15min sein gesamtes gesicht mit concealer bepinseln will. will man das, hat der hier natürlich keine chance, aber mal für schnell und so, find ich den sehr sehr gut 😀

  2. Himbeere

    Klar, da hast du schon recht Danny. Für kleine Spots ist der okee und eben die Augenringe, aber die Konsistenz… nee für mich war der nix 🙁

  3. KonsumJunkie

    Ich muss Himbeere Recht geben, unter den Augen geht der Concealer gar nicht. Ich benutze ihn mit den Fingern, nachdem ich mein Gesicht eingecremt habe, so geht es am einfachsten. Man darf wirklich nur ganz wenig benutzen, ansonsten sieht die Partie unter den Augen sehr unschön aus, wenn alles getrocknet ist. Außerdem verträgt er sich mit meiner Artdeco e/s-Grundierung nicht. Dann wird es eine krümelige Angelegenheit.
    Für mein Halloween-Makeup war er gut ;-).

  4. caotic.princess__

    Ja für Halloween ist er wirklich gut geeignet 🙂
    Ich konnte den beigen Ton zwar benutzen aber wirklich gut war er auch nicht. Er beschwert die Haut und lässt sie total unnatürlich aussehen. Ich bin diesmal von essence enttäuscht

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.