Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Manhattan Clearface Slim Cover Pen, Farbe: 70 Vanilla

Für mich war es schwierig den Pen zu bewerten, da der Farbton einfach viel zu dunkel für mich ist (obwohl es schon die hellste Farbe ist, die es davon gibt). Ansonsten war ich aber auch nicht sehr angetan.

Anzeige

Weiterhin durfte ich dieses Mal noch einen Abdeckstift von Manhattan Clearface testen. Es handelt sich um den Slim Cover Pen in der Farbe 70 mit dem Namen „Vanilla“.
Der Stift ist an sich ziemlich dünn und in einem hellen Blau gehalten. Wenn man den Deckel abzieht kommt eine beigefarbene Spitze des Stifts zum Vorschein, die man einfach heraus- und auch wieder reindrehen kann.
Der Stift soll präzise abdecken und dabei noch Pickel vermindern. Es handelt sich also nicht um einen normalen Concealer, sondern eher um einen Pickelabdeckstift, der aber dann auch Rötungen abdecken sollte.

Ich muss gleich sagen, dass ich den Stift nicht unglaublich ausgiebig getestet habe, da die Farbe einfach zu dunkel für mich war (obwohl „Vanilla“ schon die hellste Farbe ist, die es von dem Pen gibt). Aber beim Auftragen fiel mir als erstes die für mein Empfinden zu harte Konsistenz des Stiftes auf. Er verschmilzt nicht mit meiner Haut, sondern fällt schon sehr auf. Bis man ihn gut eingearbeitet hat dauert es seine Zeit, ich finde das könnte besser gehen.
Da die Farbe ja, wie schon gesagt, nicht zu meiner hellen Haut passt sieht man die bearbeiteten Stellen sehr stark. Jedoch sind Rötungen nach einiger Bearbeitungszeit wirklich unter der Creme verschwunden.
Durch die feste Konsistenz des Stifts könnte man jetzt denken, dass er mega lange auf der Haut haftet. Aber nichts da, schon nach einer Stunde sind Rötungen wieder klar sichtbar, von langanhaltender Abdeckung ist nicht zu reden.

Und ob der Stift wirklich gegen Pickel hilft kann ich auch nicht beurteilen, da ich ihn nicht ausreichend testen konnte. Meine Haut wurde auf jeden Fall nicht ausgetrocknet, aber eine Verbesserung an einigen Pickelchen könnte ich nicht sehen.

Mal davon abgesehen das „Vanilla“ einfach nicht meine Farbe ist würde ich mir diesen Stift nicht noch einmal kaufen. Durch die feste Konsistenz muss die Creme einfach zu lange eingearbeitet werden, und die schlechte Haltbarkeit auf der Haut führt bei mir zu noch mehr Minuspunkten. Für mich daher ganz klar kein Nachkaufprodukt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Concealer / Abdeckstift

Dieser Artikel wurde seitdem 4949 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOlässt sich einfach & gut verteilen
XXOOOangenehme Textur
XXXOOermöglicht sanfte Abdeckung & Aufhellung
XXXOODeckkraft ist ausreichend
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Manhattan Clearface Slim Cover Pen, Farbe: 70 Vanilla”

  1. Isa

    Also ich finde den Abdeckstift ganz gut. Bei mir ist er auch einen Tick zu dunkel aber da er eine so dünne Spitze hat, benutze ich ihn nur für kleine Pickel, sodass die etwas dunklere Farbe nicht auffällt. Sobald es großflächiger wird, ist er auch bei mir zu dunkel aber ich finde besonders für unterwegs ist der richtig klasse.

  2. Malle96

    Ich hab den vanilla. Ich habe zwar auch helle haut, aber mit der Farbe ist das Ok.
    Allerdings finde ich den auch nicht so super.. deshalb benutze ich den auch nicht mehr..

  3. maria28

    Ich bin schon sooooo lange auf der suche nach diesen abdeckstift! Vielleicht kann mir wer helfen diesen zu bekommen! Bitte! Danke

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.