Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Mary Kay Undereye Corrector

Meine Augenschatten sind leider immer da - egal ob ausgeschlafen oder nicht. Der Undereye Corrector konnte mich leider nicht überzeugen.

Anzeige

Mary Kay Undereye Corrector Design

Hallo ihr Lieben 🙂

Egal ob ich gut oder schlecht geschlafen habe – ich habe wirklich immer dunkle Augenschatten. Es ist schon eine Weile her, da habe ich mir im Förderkreis den Mary Kay® Undereye Corrector ausgesucht. Die UVP liegt bei stolzen 20 €, wobei ich ihn gerade schon für 16 € entdeckt habe.

Herstellerversprechen von Mary Kay

„Erwecken Sie müde Augen zum Leben! Der Mary Kay® Undereye Corrector hat dieselbe Produktformel wie der Mary Kay® Perfecting Concealer™ in einem speziellen Pfirsichton, um bläulich-violette Augenringe farblich zu korrigieren. Der zarte Farbton neutralisiert bei elfenbein- bis beigefarbenen Hauttönen dunkle Augenringe und hellt den Bereich unter den Augen auf für ein frisches und waches Erscheinungsbild. Tschüss, Augenringe. Hallo, Schönheit!

Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Parfumfrei. Für empfindliche Haut und empfindliche Augen geeignet.“

Verpackung

Der Corrector befindet sich in einer Faltschachtel worauf sich Anwendungshinweise, Versprechen und die Inhaltsstoffe befinden. Das Design finde ich unnauffällig und in Ordnung. Der Drehverschluss lässt sich leicht auf- bzw. wieder zudrehen. Der Undereye Corrector wird mit einem Flockapplikator aufgetragen.

Mary Kay Undereye Corrector Applikator

Anzeige

Anwendung

„Verwenden Sie den Applikator, um 1-3 Punkte unterhalb der Augen aufzutragen, beginnend im inneren Augenwinkel. Sanft mit dem Finger einklopfen oder mit einem Concealer Pinsel verblenden. Wenn trocken, den Mary Kay® Perfecting Concealer™ auftragen.“

Bevor ich den Corrector auftrage, creme ich mir die empfindliche Augenpartie ein. Der Applikator nimmt reichlich von dem Corrector auf, und gibt in punktuell wieder ab. Die Konsistenz ist angenehm leicht, und fühlt sich auf der Haut ganz gut an.

Mary Kay Undereye Corrector Swatch

Am besten funktioniert der Auftrag mit den Fingern, so kann man den Corrector gut einarbeiten. Mit einem Pinsel klappt der Auftrag zwar auch, aber dann wird die Deckkraft nicht so hoch wie bei dem Einklopfen.

Als ich den Farbton das erste Mal aufgetragen habe dachte ich „Oh, wohl mehr eine Karotte als ein Pfirsich!“. Theoretisch handelt es sich hier um eine Komplementärfarbe zu Blau. Meine dunklen Augenschatten ließen sich zwar ein wenig abdecken, aber einen WOW-Effekt hatte ich nicht. Und dieser extreme Farbton sollte unbedingt mit einem Concealer überdeckt werden, welcher auch zur Foundation passt. Ich habe meinen gewohnten Concealer auch danach angewendet, aber nur mit mäßigem Erfolg.

Mary Kay Undereye Corrector vorher

Mary Kay Undereye Corrector aufgetragen

Fazit zum Mary Kay Undereye Corrector

Der Corrector hält den ganzen Tag, aber die Augenpartie wird kaum mit Feuchtigkeit versorgt oder zusätzlich gepflegt. Wer bereits eine trockene Augenpartie hat, der sollte vorher eine Pflege verwenden. Bei meinen dunklen Augenschatten konnte ich leider nur mäßigen Erfolg verbuchen, und wenn ich danach eh noch meinen gewohnten Concealer auftragen soll, dann kann ich diesen doch gleich schichten. Der Farbton passt dann auch gleich zur folgenden Foundation. Auf den Bildern reflektiert die Haut das Licht sehr gut, weshalb das dann viel besser aussieht als bei anderem Licht. Ich kann ihn leider nicht empfehlen.

Inhaltsstoffe

„AQUA / DIMETHICONE / CYCLOPENTASILOXANE / HYDROGENATED POLYDECENE / PROPANEDIOL / HYDROGENATED POLYCYCLOPENTADIENE / PEG-9 POLYDIMETHYLSILOXYETHYL DIMETHICONE / METHYL TRIMETHICONE / METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER / ISODODECANE / GLYCERIN (pflegend) / ACRYLATES/DIMETHICONE COPOLYMER / PEG-9 DIMETHICONE / CYCLOHEXASILOXANE / MAGNESIUM SULFATE / QUATERNIUM-90 BENTONITE / PHENOXYETHANOL / HEXYLENE GLYCOL / DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE / CAPRYLYL GLYCOL (pflegend) / CHLORPHENESIN / DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE (pflegend) / DISODIUM EDTA / TOCOPHEROL (Vitamin E) / HYDROXYPROPYL CYCLODEXTRIN / ALUMINUM HYDROXIDE / IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE / METHYLDIHYDROJASMONATE / ETHYL LINALOOL / ISOBUTYL METHYL TETRAHYDROPYRANOL / PHENYLISOHEXANOL / ETHYLENE BRASSYLATE / METHYLENEDIOXYPHENYL METHYLPROPANAL / CITRONELLYL ACETATE / CI 77891 / CI 77492 / CI 77163 / CI 77491 / CI 77499″

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Concealer / Abdeckstift

Dieser Artikel wurde seitdem 844 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXOangenehme Textur
XXXOOermöglicht sanfte Abdeckung & Aufhellung
XXXOODeckkraft ist ausreichend
XXOOOhat auch pflegende Eigenschaften

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 67%

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Mary Kay ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.