Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Ein Produkt, von dem ich sehr überrascht war. Warum das so ist, lest ihr jetzt.

Anzeige

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Für Pinkmelon durfte ich den p2 nude blend coverstick in der Farbe 010 porcelain testen. Vielen Dank! 🙂

Ich bin, was Drogeriemarken anbelangt, oft leider sehr skeptisch. Dies war auch bei diesem coverstick von p2 der Fall. Aber ich dachte mir, immer diese Skepsis bringt auch nichts, teste halt mal und überzeuge dich selbst. Gesagt, getan…

Der p2 nude blend coverstick wird ab September 2016 pünktlich zur Herbst/Winter-Kollektion im Handel erhältlich sein. Kaufen kann man diesen dann in zwei Farben 010 porcelain und etwas dunkler 020 fawn. Enthalten sind 4,5 g und diese sollen 2,75 € kosten.

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Verpackung
Der Coverstick ist wirklich sehr handlich und schmal. Auch liegt dieser gut in der Hand. Von der Verpackung her, ist er einem Lippenpflegestift sehr ähnlich. Kein Schnick-Schnack, einfach aber gut. Den Stick kann man ziemlich leicht aus der silber spiegelnden „Röhre“ ziehen. Auch zurück in seine Röhre geht er sehr leicht. Man hört es klicken und der Stick sitzt fest. Um den p2 nude blend coverstick anwenden zu können, kann man diesen auch wie bei Lippenpflegestiften einfach hoch-, und runterdrehen. Anfangs ist das allerdings nicht nötig, da der Stick ein gutes Stück aus dem „Gehäuse“ rausschaut. Beim Schließen des Sticks sollte man ein bisschen vorsichtig sein und genau hinschauen. Ich war etwas ungeschickt und habe mir schön die silberne Verpackung minimal in den Stick gerammt. Mir ist der Stick, so ungeschickt wie ich manchmal bin, auch schon das ein oder andere Mal auf den Boden gefallen. Er ist nicht gebrochen oder sonst etwas. Demzufolge ist die Verpackung auch noch ziemlich stabil.
Auf der Verpackung selbst sieht man u.a. in schwarzer Schrift sofort den Hersteller. Darunter befindet sich im Farbton des Sticks ein kleiner runder Aufkleber mit der Nummer des Farbtons. Auf der gegenüberliegenden Seite ist dann u.a. das Herstellerversprechen zu finden. Seitlich ist der Scancode aufgeklebt. Diesen kann man an einer Stelle aufziehen. Darunter sind dann die Inhaltsstoffe zu finden.

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Auftrag und Wirkung:
Bevor ich mich zurecht mache, trage ich meist einen Concealer auf. Den habe ich beim Test weggelassen, da ich dafür ja den p2 nude blend coverstick verwenden wollte. Natürlich war ich echt gespannt, ob der Stick genauso gut meine Augenringe überdeckt wie mein Concealer.
Ich trage also den Stick unter meinem Auge auf. Danach verblende ich diesen meist mit dem Finger, da ich solche Produkte gerne noch etwas in die Haut einklopfe und richtig einarbeite. Ich war beim Auftragen wirklich positiv überrascht. Der Stick ist schön cremig von der Konsistenz und lässt sich wirklich gut verblenden. Was ich richtig toll finde, ist, dass sich das Produkt nicht in meine kleinen Fältchen absetzt. Die sind zwar nicht ganz verschwunden, aber der Stick überdeckt diese echt gut. Auch habe ich, dank akutem Schlafmangel eigentlich immer Augenringe. Mal etwas stärker, mal etwas weniger. Der Coverstick macht diese wirklich gänzlich unsichtbar! Und das zu diesem Preis! Ich war wirklich sehr überrascht. Auf den Bildern erkennt man leider nicht viel. Aber im Spiegel sah ich wirklich nichts mehr – keine Augenringe.

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Auch kleinere Pickelchen oder unschöne Rötungen der Haut werden gut überdeckt. Der p2 nude blend coverstick ist leicht mattierend. Das sehe ich immer besonders an der Stirn, da diese fettig ist. Es dauert auch einige Stunden bis die Stellen, die ich mit dem Stick bearbeitet habe, wieder glänzen. Das gefällt mir sehr. Der Coverstick passt sich auch dem Hautton an. Anfangs dachte ich, dass der Stick eventuell etwas zu hell ist. Da ich im Urlaub war, ist meine Haut doch etwas dunkler, zwar nicht so arg im Gesicht, aber auch etwas. Dem war aber nicht so. Nach einigen Sekunden sieht man vom Auftrag nichts mehr. Man sieht nur, dass das Unschöne wunderbar verdeckt wurde. Pickel sind eine kleine Herausforderung für den Stick wie ich finde. Diese werden zwar leicht abgedeckt, aber überdeckt nicht wirklich. Das finde ich aber auch nicht so schlimm, da ja der Rest wirklich gut überdeckt wird.

p2 nude blend coverstick, Farbe: 010 porcelain

Laut Hersteller ist der Wirkstoff Signaline™ enthalten. Dieser soll revitalisierend wirken und die Haut frischer, jünger und gesünder erscheinen lassen. Frischer okay, mag sein. Dadurch, dass die Augenringe und kleinen Fältchen überdeckt sind, kann man vielleicht schon das ein oder andere Jahr wegschummeln. Frischer und gesünder wirkte meine Haut jetzt aber nicht wirklich. Wenn ich müde bin, sieht man das leider auch meiner Haut an. Da kann auch kein Coverstick dieser Welt was gegen tun :D. Das erwarte ich aber auch nicht wirklich.
Auch ist beruhigendes Kamille-Öl enthalten. Das finde ich total gut. Wie oft hat man gerötete Stellen im Gesicht. Ist doch toll, wenn diese nicht nur überdeckt, sondern auch gelindert werden durch das enthaltene Öl.

Herstellerversprechen:
„Der cremige, leicht zu verblendende Coverstick mit soft-mattem Finish kaschiert Rötungen, Hautunregelmäßigkeiten und Augenringe perfekt und passt sich optimal dem Hautton an.“

Fazit:
Ich habe mit diesem Ergebnis wirklich nicht gerechnet. Für kleines Geld bekommt man hier einen tollen Coverstick, der auch noch hält, was er verspricht! Von mir eine absolute Kaufempfehlung!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Concealer / Abdeckstift

Dieser Artikel wurde seitdem 1735 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach & gut verteilen
XXXXXangenehme Textur
XXXXXermöglicht sanfte Abdeckung & Aufhellung
XXXXXDeckkraft ist ausreichend
XXXOOhat auch pflegende Eigenschaften

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

0 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 2x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.