Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Color & Care Cream to Powder Make Up, Nuance: 10 Soft Cream

Ein tolles Make-up mit leichter bis mittlerer Deckkraft. Das auch Blassnasen tragen können, ohne wie ein Indianer auszusehen.

Anzeige

Für Pinkmelon testete ich das neue „Color & Care Cream to Powder Make Up“ von slverde in der Farbe 10 „Soft Cream“.
Enthalten sind 9 g Produkt, ein Spiegel und ein Schwämmchen zum Auftragen für ca. 4,45€ bei Dm.

Als ich die Produktbilder gesehen hatte, dachte ich mir: „Mh.. scheint wohl wieder etwas zu dunkel für mich zu sein,.. aber ich probiers gern erstmal aus.“
Ich muss dazu sagen, dass ich sehr hell bin und die meistens Make-ups, die es in der Drogerie gibt, sind für mich fast immer zu dunkel, selbst wenn es die hellste Nuance ist.

Als es dann da war, konnte ich es kaum erwarten in den Tiegel zu patschen,…aber halt, ich musste ja noch Fotos machen!
Gesagt getan und wie man auf dem Handrücken-Swatch sieht, passt es sich super an bzw. passt es super zu meinem Hautton. Die äußerlich sichtbare Farbe entspricht doch nicht ganz der Aufgetragenen – zum Glück. 😉

Das Make-up selbst kommt in einer eher schlichten Verpackung: durchsichtiger Deckel und ein silbernes Unterteil. Wenn man den durchsichtigen Deckel und das Make-up Pfännchen hoch klappt, kommt der Spiegel und das Schwämmchen zum Vorschein – praktisch für unterwegs.

Normalerweise verwende ich gerne Pinsel, in diesem Fall habe ich einfach mal das Schwämmchen ausprobiert, weil es für unterwegs einfacher ist von der Handhabung her.

Die Konsistenz des Make-ups ist leicht cremig, auf der Haut allerdings eher pudrig, fühlt sich aber dennoch gut an.
Vom Duft her riecht es leicht nach Bienenwachs. Was mich aber nicht stört.

Auf Mischhaut lässt es sich gut mit dem Schwamm-Applikator auftragen, jedoch saugt es sich schon ordentlich mit Produkt voll und gibt an manchen Stellen leicht Streifen.
Nach dem Schminken fahre ich mir mit den gewaschenen Händen nochmals übers ganze Gesicht und so verschwinden die entstanden Streifen ganz, weil sie mit der Haut „verschmelzen“. Und siehe da, die Farbe passt perfekt und es entstehen keine unschönen Ränder.

Die Deckkraft würde ich als leicht bis mittel einstufen. Rötungen werden leicht kaschiert. Durch die cremig-pudrige Konsistenz wirkt das Gesicht schön mattiert. Nur an der Nase schimmert noch leichter Glanz durch, das ist aber bei meiner Mischhaut nicht ungewöhnlich und so pudere ich zwischendurch meine Nase nochmals ab und so hält das Make-up den ganzen Tag bei mir.

Fazit: Ein gutes Make-up, das man auch gut für unterwegs verwenden kann. Und endlich mal eine Farbe, die auch für Blassnasen geeignet ist – endlich!!!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 6701 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

4 von 4 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 4x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 4x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.