Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Astor Anti Shine Make-up, Farbe: 201 Sand

Ein Make-up mit einigen Schwachstellen - nichts für helle Haut! Daher nur bedingte Kaufempfehlung meinerseits.

Anzeige

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das Astor Anti Shine Make-up in der Farbe 201 Sand vorstellen. Ich habe es für ungefähr 6,- Euro bei Rossmann gekauft. Es gibt noch mehrere Nuancen, ich habe die hellste 201 Sand mitgenommen. Es sind 30 ml enthalten und diese sind 18 Monate lang nach Anbruch haltbar.

Verpackung:
Die Verpackung ist sehr schlicht und nichts besonderes. Die Foundation kommt in einer auf den kopfstehenden Plastiktube in Beige.Der Deckel ist Schwarz und hat einen silberenen „Ring“. Vorne befinden sich Name und Hersteller des Produkts, auf der Rückseite stehen die Herstellerversprechen und die Inhaltsstoffe. Leider gibt es keinen Pumpspender, aber durch die Öffnung lässt sich das Produkt ebenfalls gut dosieren.

Herstellerversprechen:
„Makelloses mattes Finish den ganzen Tag
Mit 7 essentiellen Mineralien
Verstopft nicht die Poren
Ölfrei – Parabenfrei – Parfümfrei“

Meine Erfahrung:
Ich habe trockene, sensible und helle Haut. Da bei dieser Foundation auf die Zugabe von Öl verzichtet wurde, ist sie perfekt für fettige Haut. Ich habe, wie gesagt die hellste Nuance 201 Sand gekauft. Im Laden sah sie relativ hell aus. Mich wundert schon, dass dies die hellste Nuance sein soll. Ich meine irgendwo mal gehört zu haben, dass es dieses Make-up auch in der Farbe 100 Ivory gibt, aber weit und breit keine Spur davon. Zurück zum Make-up, zuhause auf den Unterarm geswatcht sah sie sehr dunkel aus und vor allem dunkelt sie auch nach. Als ich es im Gesicht auftrug und es gut verblendete ging es einigermaßen, aber es ist einfach nicht der passende Ton für mich. Die Konsistenz ist eher fest, was ich aber gut finde. Sie lässt sich relativ gut verteilen, habe es mit einem Schwämmchen und einem Pinsel versucht, mit dem Schwämmchen klappt’s besser. Die Foundation hinterlässt ein mattes, pudriges Finish, welches mir gut gefällt. Bei Bedarf pudere ich noch mal ab um das Make-Up zu fixieren und eine längere Haftfestigkeit zu erzielen. Die Haftestigkeit ist relativ gut, bei mir hat sie ca. 8 Stunden gehalten, danach glänzt sie ein bisschen. Einen Geruch konnte ich nicht feststellen, ich würde sie als neutral riechend bezeichnen. Nun zur Deckkraft – Sie deckt mittelmäßg. Es werden kleine Rötungen und Pickel prima abgedeckt. Sie zu schichten ist schwierig, da sie von der Konsistenz her eher fest ist und etwas pudrig, das sieht dann schon sehr zugekleistert aus. Ich würde davon abraten!

Fazit:
Ein solides Make-Up mit einer schlechten Farbauswahl für hellere Haut und ein paar Schwachstellen. Ich finde, dass die Herstellerversprechen erfüllt werden – ein mattes Finish. Nach ca. 8 Std. fängt man etwas an zu glänzen, was ich bei dieser Preisklasse aber vollkommen in Ordnung finde. Aufgrund der schlechten Farbauswahl würde ich es (leider) nicht nachkaufen, ansonsten finde ich es okay. Daher gebe ich nur bedingt eine Kaufempfehlung, Leute mit dunklerem Teint und fettiger Haut sollten keine Probleme damit haben!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 7051 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXOlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige