Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Astor Anti Shine Make-up, Farbe: 300 Beige

Ein sehr schönes mittelstark deckendes, aber nicht stark mattierendes Make-up.

Anzeige

Ich habe mir vor ungefähr einem Monat ein neues Make-up gekauft, da ich mit meinem nicht vollkommen zufrieden bin. Mein Problem war, dass das Make-up an den Augenbrauen gelblich wurde und an den Nasenflügeln krümelig.
Zudem möchte ich erwähnen, dass ich eher trockene Haut habe, die schnell schuppig wird, jedoch an der Nase schnell glänzt. Darüber hinaus neigt meine Haut vereinzelt zu Pickeln. Diese decke ich vor dem Make-up immer schon ein wenig mit Camouflage Creme ab, damit es das Make-up nicht so schwer hat.
Meine Erwartungen an ein Make-up sind, dass es mittelstark bis geschichtet stark deckt, dabei aber relativ natürlich aussieht und mich noch lebendig wirken lässt und nicht wie eine Puppe.

In der Drogerie bin ich dann auf das Astor Anti Shine Make-up gestoßen und habe die Farbe 300 Beige ausgewählt. Diese ist nicht die dunkelste und nicht die hellste, also eher für mittelbraune Hauttypen. Für sehr sehr helle Mädchen ist dieses Make-up leider nichts, da selbst der hellste Ton wahrscheinlich zu dunkel sein wird.
Das Make-up kostet mit 30 ml um die 5,- €.
Es soll mattierend wirken und das den ganzen Tag lang. Es wird betont, dass die Poren nicht verstopft werden und es öl- und parfumfrei ist.

Das Make-up kommt in einer kleinen beigefarbenden Tube, welche unten einen schwarzen Schraubdeckel besitzt. Ich persönlich mag diese Verpackung sehr, jedoch wirkt sie nicht so hochwertig wie ein Make-up mit Pumpspender.
Eigentlich mag ich es nicht, wenn die Verpackung nicht durchsichtig ist, da man nicht sieht, wie viel Produkt vorhanden ist. Doch bei dieser Tube kann man gut sehen, wie viel noch drin ist, wenn man sie gegen das Licht hält. Hierbei ist mir aufgefallen, dass die Tube, welche 8 cm lang ist, schon zu 3 cm leer ist. Erst dachte ich, dass ich ein Produkt erwischt hätte, welches von irgendwem als Tester benutzt wurde, doch dies ist bei allen dieser Make-ups so. Meiner Meinung nach wollte Astor uns nur optisch täuschen, sodass wir denken, wir bekommen mehr Produkt.

Ich habe das Make-up mal mit dem Pinsel und mal mit einem Make-up Ei aufgetragen.
Oft habe ich gelesen, dass das Make-up schnell trocknet und sich daher schlecht verblenden lässt. Dies kann ich nicht bestätigen. Ich finde zwar, dass das Make-up, welches eine cremige, aber durchaus flüssigere Konsistenz besitzt, schnell trocknet, jedoch konnte ich das Make-up ohne Probleme immer solange verblenden, bis ich zufrieden war.
Man muss vorsichtig sein und sich das Ergebnis am besten noch mal mit einem kleinen Spiegel vor einem hellen Fenster angucken, da es manchmal ein wenig fleckig aussieht.

Das Ergebnis wirkt ebenmäßig. Rötungen werden mittelstark abgedeckt, wer starke Rötungen komplett unsichtbar haben möchte, muss noch einmal mit einer Camouflage Creme drüber gehen.
Das Gesicht wirkt wacher, ich finde die Farbe wirklich schön.
Die mattierende Wirkung ist ok, für ein extra mattierendes Make-up könnte sie aber besser sein.
Ich trage grundsätzlich ein durchsichtiges Puder über dem Make-up, da dies meiner Meinung nach, für einen besseren Halt sorgt.

Bei mir hat das Make-up super gehalten, ohne fleckig zu werden.
Nach ein paar Stunden glänzt das Gesicht wieder ein wenig mehr, was ich aber ok finde, da es sicher auch daran liegt, dass man sich im Laufe des Tages des öfteren ins Gesicht fasst.
Sogar meinen Abi-Ball, bei dem es sehr warm war, hat es relativ gut überlebt.

Anmerkung: Im Internet bin ich oft auf die Behauptung gestoßen, dass dieses Make-up ausgelistet werden würde. Ich habe direkt bei Astor nachgefragt und diese wussten von nichts.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 2862 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXXhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXXverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.