Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Even Better Compact Makeup SPF 15, Farbe: 9 Neutral

Tolles Make-up, natürliches Finish und guter Halt - sogar mit Sonnenschutz!

Anzeige

Hallo Beautys,

was Make-up anbelangt habe ich primär flüssige Foundations der unterschiedlichsten Marken benutzt.
Bei der einen hat mir die Konsistenz gut gefallen, bei der nächsten die Deckkraft und so weiter. Kurzum wurden die Foundations dann nach meinen Vorstellungen gemischt, bis das perfekte Ergebnis und ein passender Farbton dabei entstanden sind.

Das geht bei dem Clinique Even Better Compact Makeup SPF 15 natürlich nicht so einfach.
Ich wollte mich jedoch auf das für mich neue Abenteuer des Compact Makeups auch einmal einlassen.
Clinique spricht mich an sich schon sehr an, weil ich der Marke vertraue und sehr gute Erfahrungen mit ihr gesammelt habe – gerade auch was das 3 Phasen Reinigungsprogramm von Clinique angetrifft.

Hier war aber auch wieder die Verpackung für das „haben wollen“ verantwortlich.
Ein sehr edles Case, das anmutet wie verchromt mit dem Clinique Schriftzug – i love it. Bei Autofelgen und Zubehör komme ich an Chrom nicht heran, wenn etwas in meiner Handtasche funkelt sieht das schon anders aus.

Apropos Handtasche und Mobilität, das Compact Make-up ist für unterwegs und so auch für auf Arbeit viel praktischer als flüssige Foundation. Per beiliegendem Schwämmchen kann man sich einfach das Make-up auffrischen. Auch wenn ich lieber mit Pinseln arbeite um meine Foundation gut mit dem Gesicht zu verbinden, war ich über den Auftrag mit dem Schwämmchen doch recht angetan. Für mal kurz unterwegs auf jeden Fall empfehlenswert! Däumchen hoch!

Das endgültige Resultat auf der Haut ist also mit Pinsel und Schwämmchen aufgetragen übrigens ähnlich und was mich noch mehr überrascht hat – die Farbe verbindet sich super mit dem Hautton und dunkelt auf der Haut nicht nach. Das kenne ich sonst leider nur zu gut – kaum ist das Make-up aufgetragen und passt farblich perfekt, fängt es an auf der Haut zu oxidieren und wird dunkler – man sieht aus wie angemalt. Das ist mir bei diesem Make-up erspart geblieben.

 

Ich habe den Farbton 9 Neutral und war sehr erschrocken wie dunkel er auf den ersten Blick in der Verpackung anmutet – dafür müsste ich ja schon 4 Monate am Stück in der Sonne verbracht haben.
Doch beim Auftrag ändert sich das Ganze und wirkt nicht mal annähernd so dunkel und hart.

Ich denke das Ergebnis spricht für sich. Zu meiner Haut passt es momentan sehr, sehr gut. Allerdings bin ich auch schon kräftig gebräunt und hätte ehrlich gesagt nach Internetangaben über den Farbton ein helleres Produkt erwartet, immerhin ist es der zweithellste Farbton nach Ivory. Also lasst euch die Foundation lieber im Douglas auftragen um euren Hautton zu bestimmen – bei mir war es Glück, dass es trotzdem gepasst hat, jedenfalls für den Sommer.

Wichtig bei Foundations ist mir zumindest auch der Halt und der Tragekompfort. Ich möchte ja schließlich keine schmierige Masse im Gesicht haben, wenn ich den ganzen Tag on Tour bin.
Wie ihr hier sehen könnt, ist die Foundation sehr cremig, was aber nicht heißen soll, dass sie schmierig ist.
Auf dem Gesicht ergibt sie ein ziemlich natürliches Hautbild, welches ich durch abpudern fixiere und noch etwas abmattiere.

Geeignet soll das Make-up für trockene, Mischhaut und auch ölige Haut – sprich alle Hauttypen. Ich reihe mich da eher bei öliger bis Mischhaut ein, ja leider auch noch in meinem Alter von 23 Jahren habe ich diese Probleme.

Da das Make-up leider nicht selbst mattiert (aber gut, das verspricht es auch nicht), muss ich über den Tag hinweg schon 1-2 Mal nachpudern. Es ist aber nicht wirklich störend, da ich mich sonst auf den Halt voll und ganz verlassen kann. Ich finde, bei diesen derzeitigen Temperaturen und dem Schwitzen ist das schon keine Selbstverständlichkeit.

Außerdem seht ihr im Direktvergleich gut, dass das Make-up einen sehr gesunden Teint verleiht. Ich sehe einfach gesünder, aufgeweckter und frischer aus. Das ist sogar dem Mann im Haushalt aufgefallen!

Hier zum „Nachweis“ noch mein After-Wochenenderledigungen-wahnsinnig-heiß-gewesen-Bild nach gut 6 Stunden und zig km an praller Sonne später (einmal nachgepudert).

 

Alles in allem für mich ein wirklich gutes Produkt, das ich mir bei größerer Farbauswahl sicher auch noch mal für den Winter kaufen würde. Da ich in der kalten Jahreszeit aber enorm blass werde, dürfte das allerdings bei der doch eher begrenzten Auswahl ein Problem geben.

Für alle Beautys unter euch, die nach einer soliden Foundation suchen und beim Farbton fündig werden, eine klasse Geschichte, auch für ca. 30 € Kaufpreis in den Parfümerien oder online – es gibt ja immer mal ein paar Prozent Rabatt via Codes oder Gutscheinen. Haltet einfach mal die Augen offen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 15936 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXXverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

2 Antworten zu “Clinique Even Better Compact Makeup SPF 15, Farbe: 9 Neutral”

  1. Kleene_30

    Wollte mal Danke sagen!

    So wünscht man sich Testberichte:)

    LG

  2. sannylicious

    Gern geschehen!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige